Schlagwortarchiv für: functional personal training

 

Kettlebell-Training ist eine der effizientesten Methoden den Körper topfit, gesünder und stärker zu machen

Mit der richtigen Planung und Strategie im Kettlebell Training kannst du deinen Körper innerhalb kürzester Einheiten perfekt trainieren.

Heute habe ich dazu einen Interviewgast eingeladen, der mit dem Kettlebellsport in Deutschland immer als der führende Experten genannt wird.
Dr. Till Sukopp ist für mich nicht nur die Nummer 1 in Sachen Functional Training, sondern auch einer der absoluten Top Experten, wenn es um Kettlebelltraining geht. Er ist mittlerweile seit über 20 Jahren als Trainer, Dozent und Experte in Sachen Functional Training und Kettlebell tätig und leitet seine Primal Fitness Box in meiner Heimat Köln.

Auch wenn ich Dir in der letzten Woche versprochen habe, Interview immer kurz zu halten, oder eben zu teilen, muss dieses mit Functional Training und Wissen vollgepackte Interview in einem Stück online gehen, denn Du wirst danach vielleicht auch anders über Dein Training denken und seine Wirkung in Frage stellen, zumindest möglicherweise und wenn Du Deinen Körper nicht multifunktionell im Training einsetzt.

Außerdem wirst Du heute erfahren, in welche Richtung sich der moderne Fitnessgedanke entwickelt und welche Sichtweisen Till und auch ich zu dem Thema haben.

Am Ende der Folge wirst Du Dich in heutigen Fitness-Studios vielleicht auch fragen, wieso Dir die ganzen Maschinen im Weg stehen, zu den Übungen die wirklich einen hohen Nutzen bringen und mit denen Du wirklich Muskeln aufbaust und in kürzester Zeit maximale Veränderungen an Deinem eigenen Körper vornehmen kannst.

Vielleicht erinnerst Du Dich aber auch an Deine Kindheit zurück, als Du noch als Kleinkind auf dem Boden herumgekrabbelt bist und dies für Dich das normalste Bewegungsmuster der Welt war. Heute erfährst Du dazu, was wirklich dahinter steckt und wieso wir alle wieder die Agilität und Mobilität von Kindern haben könnten.

Du wirst bewusst auf Deinen Atem achten und Dich sicherlich immer wieder dabei ertappen, dass Du ganz gezielt „richtig“ atmen möchtest, um maximale Leistung erbringen zu können und Deine Trainingsleistungen zu steigern.

Wenn Du genau hinhörst, wirst Du außerdem künftig viel funktioneller aufstehen lernen und das im Handumdrehen.

Am Ende schicke ich Dich dann mit einem Notfallköfferchen auf die einsame Insel.

Also, viel Spaß bei dieser Folge!!

 


Die Shownotes zu dieser Folge: Klick Dich direkt auf die brandneue Homepage von Kettlebell-Experte Till Sukopp

und trage Dich auch einfach in Till´s Newsletter ein und bleib auf dem Laufenden was das Functional Training betrifft.

 

Dieses Buch hat sogar schon Arnold Schwarzenegger inspiriert und gehört neben Napoleon Hills weltberühmten Bestseller „Denke nach und werde reich“ zu einem der bedeutendsten Werken des letzten Jahrhunderts.

Die Macht des Glaubens von Claude Bristol

 

Till´s ganz persönliches Reisegepäck für die Karibik oder sonst wo, wo es Inseln gibt 🙂

Eine Kettlebell ist dabei, eine Klimmzugmöglichkeit, dazu einen Schlingentrainer, vielleicht Sandbags und ein Kletterseil und ein paar Gummibänder.

 

 

Wenn Dir mein Podcast gefällt und Du noch mehr zu Fitness und Ernährung erfahren möchtest, kannst Du Dich über meinen Blog auf dem Laufenden halten.

Der PoliOnStage Fitness-Blog


Wenn Du mir dabei helfen willst, dass dieser Podcast auch von anderen Menschen besser und leichter gefunden werden soll, schreib mir doch gerne eine ehrliche Bewertung auf iTunes und hilf aktiv dabei mit, dass noch viele weitere Menschen mit meinem Podcast mehr zum Thema Fitness, Ernährung und Gesundheit erfahren.

So gibst Du Deine iTunes Bewertung ab


Willst Du aktiv an der Entwicklung dieses Podcast teilhaben? Dann schließ Dich der Community an. In der Facebook Gruppe zu diesem Fitness-Podcast kommst Du als Abonnent zu Wort und kannst mit Deinen Fragen, die Dir auf der Seele brennen die weiteren Folgen des Fitness-Podcast mitbestimmen.

Die Facebook Community zum CHANGE STARTS NOW Fitness-Podcast

Hast Du auch jedes Jahr ein echtes Sommertief, was Deine Fitness betrifft? Verständlich, wenn die Temperaturen hochschnellen und Du am liebsten nur in der Sonne liegen möchtest und es Dir gut gehen lassen willst, statt an die Fitness zu denken.

Deine Fitness darfst Du aber auch im Sommer nicht vergessen, denn die Strandfigur oder den Urlaubs-Beach-Body bekommst Du nicht davon, in der Sonnenliege zu chillen; dafür musst Du auch vorher schon etwas tun.

Weil ich möchte, dass Du dieses Jahr mit der besten Figur am Strand punkten kannst, gibt es ab sofort mein Sommer-Fitness-Angebot für Dich. In diesem Angebotspaket für diesen Sommer habe ich Dir 6 Personal-Trainings-Einheiten reingepackt und das zum Knaller-Fitness-Sommer-Preis.

Du erhälst das Paket innerhalb der Angebots-Zeitraums bis zum 31. August 2017 und hast dann 6 motivierende und knallharte Personal Trainings vor Dir, in denen ich Dir Deine persönliche Top Fitness zeigen werde. 

 

Im Angebotszeitraum zahlst Du nur für knapp 4 Personal Trainings Einheiten und erhälst aber 6 Trainings.

 

Bis zum 31. August kannst Du Dir mein Sommer-Fitness-Angebot schnappen und sehen, was in Dir steckt.

Ich werde das Sommer-Fitness-Angebot allerdings auf 20 Pakete limitieren, sodass Du Dir das Paket greifen kannst, wenn Du einer der 20 Fitnesswilligen bist. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Wichtig ist mir, dass ich maximal auf Dich und Deine Fitness-Ziele eingehen kann, daher möchte ich den Ansturm auf dieses Paket ein wenig limitieren.

Wer flott ist, wird vom Leben belohnt, getreu dem Motto: der frühe Vogel, fängt den Wurm.

 

Deine Sommerform kannst Du auch das ganze Jahr lang halten; wenn Du das willst.

Auch wenn der Personal Trainer lange nicht mehr „on Stage“ ist, so ist der sportliche Gedanke immer fest vor Augen.

Hast Du Deine Chance auf die ultimative Sommer-Figur gewittert und bist gewillt Deine Fitness mit Personal Training aufzupushen, dann solltest Du mir schnell eine Nachricht schicken.

Mit dem Betreff Sommer-Fitness-Angebot, weiß ich dann genau, dass Du die Chance ergreifen möchtest und schicke Dir dann direkt alle Infos zum Training.

 

Sei flott und sicher Dir bis zum 31. August eines der 20 Sommer-Fitness-Angebote und erlebe 6 motivierende Personal Trainings Einheiten mit Deinem Personal Trainer Dortmund.

 

Ich freue mich auf Deine Nachricht und bin schon sehr gespannt auf das Personal Training mit Dir.

Dein Personal Trainer Dortmund.

 

Wenn Du Dich schon etwas intensiver mit klassischem Bodyweight-Training befasst hast, bist Du sicher auch schon über diese Übung gestolpert; die Pistol Squat. Insider des Bodyweight-Training kennen sie als die absolute Königsdisziplin und eine der effizientesten Kniebeugen-Varianten überhaupt.

Bei meiner Kettlebell Ausbildung im Februar 2017, habe ich einen echten Pistol Squat Experten kennengelernt. Ich konnte es mir in dem Fall natürlich nicht nehmen lassen, ihn zur Pistol Squat in meinem Blog zu Wort kommen zu lassen und Dir ein cooles Pistol Squat Tutorial zu bieten. Viel Spaß also demnächst mit der Pistol Squat in Deinem Bodyweight-Training.

Nun wünsche ich Dir aber erst einmal viel Spaß beim Gastbeitrag von Andreas Proske

 

Warum die Pistol Squat erlernen?

Eine einbeinige Kniebeuge, auch Pistol Squat genannt, ist die wohl anspruchsvollste „quadrizepsdominante“ Bodyweight Übung für die Beine. Sie erfordert und fördert sowohl ein hohes Maß an Beinkraft, Koordination, Kniestabilität, wie auch Beweglichkeit im Hüft- und Sprunggelenk.

Für Dr. Kelly Starrett, Autor der Mobility-Bibel „Werde ein geschmeidiger Leopard“ ist sie ein Diagnosetool, um festzustellen, ob du ein ausreichendes Maß an Dorsalflexion im Fußgelenk erzeugen kannst, das heisst auf gut deutsch, wie weit du dein Schienbein in Richtung Fuß bringen kannst. Eine gute Beweglichkeit an dieser Stelle geht mit einem verringerten Verletzungsrisiko Hand in Hand, wovon jeder Athlet profitiert und ist unbedingt nötig, um saubere Pistols durchführen zu können. Da es sich um eine unilaterale, einbeinige Übung handelt, kannst du Dysbalancen der Beweglichkeit und Kraft entgegen wirken. Bei mir etwa ist das linke Bein noch deutlich schwächer und das linke Sprunggelenk vergleichsweise steif. Klassische Kniebeugen mit Langhantel auf dem Rücken können das nicht ausbessern! Und außerdem sehen Pistol Squats einfach verdammt cool aus!

Pistol Squat Bodyweight Training

Ein kleines Ausgleichsgewicht erleichtert die Pistol Squat

Einstieg ins Pistol Squat Training

Wie man es vom Kraftsport kennt, geht nichts ohne eine stabile Grundlage. Bevor du dich an die einbeinige Kniebeuge heranwagst, musst du geduldig die Basics meistern, sonst wirst du A.) frustriert sein oder B.) dich verletzen. Zunächst musst du deinen Kniegelenken Zeit geben, sich an die Belastung in einem spitzen Winkel anzupassen. Du solltest problemlos mindestens ein paar Minuten in einer komplett tiefen Hocke verbringen können, in der deine Oberschenkel  auf der Wadenrückseite aufliegen und dich in der Position auch wohlfühlen.

Auch ein gewisses Maß an Beinkraft ist unabdingbar. Ich kann hier keine allgemeingültige Pauschalempfehlung aussprechen, aber wenn du tiefe Kniebeugen mit 50-75% deines eigenen Körpergewichts zusätzlich beherrschst, sollte das für den Einstieg reichen.

Besonders empfehlenswert als Vorübung, auch im Hinblick auf die Kniestabilität, ist die „Bulgarian Split Squat“, wo du auf eine Ausführung mit möglichst großem Knievorschub nach Vorne hin achten solltest. Ja, die Knie dürfen gerne weit über die Zehenspitzen, nein, das wird dich nicht umbringen. Das ist gesundheitlich absolut unbedenklich, wenn du auf deinen Körper hörst und ihm genug Zeit zur Anpassung gibst.

Wenn du deine Knie nicht weit genug nach vorne bringen kannst, um dich in der tiefen Position der Pistol Squat aufzuhalten, können Gewichtheberschuhe oder ein Keil unter den Fersen (temporär) Abhilfe schaffen. Ansonsten gilt: Täglich gezielt mobilisieren!

 Die Pistol Squat barfuß durchgeführt

Für wen ist die Pistol Squat nichts

Bei früheren Knieverletzungen sollte man die Übung eher meiden. Durch die besondere Belastung ist die Übung wirklich nur für sportgesunde Kniegelenkbesitzer zu empfehlen. Auch bei starkem Übergewicht kann es schnell zu Überlastungsverletzungen kommen. Dasselbe gilt auch für falschen Ehrgeiz beim Üben, also geh die Sache ruhig an.

Ausführung der Pistol Squat

Suche dir einen Fixpunkt für die Augen ein paar Meter vor dir, damit du dein Gleichgewicht besser halten kannst.

Strecke ein Bein nach vorne heraus. Wenn du hierbei noch Probleme hast, das Bein gestreckt hochzuhalten, übe die Pistol Squat auf einer Erhöhung wie einem Stepper oder einem Sprungkasten.

Die Zehenspitzen deines Standbeins zeigen leicht nach außen und dein Knie folgt den Zehen. Stell dir vor, dass du dich mit deinem Standfuß (linker Fuß entgegen, rechter Fuß im Uhrzeigersinn) in den Boden verschraubst und stabilisiere dich „nach außen“. Lass dein Knie nicht nach innen kollabieren. Nun beugst du dein Knie, schiebst es soweit es geht nach vorne und gehst kontrolliert so tief herunter, wie du die Position noch aus Muskelkraft beherrschst. Halte unten kurz die Spannung und steh wieder auf.

 

die tiefe Pistol Squat

Progressionen der Pistol Squat – Wie gehe ich die Sache an?

Wenn dein Körper die benötigte Beweglichkeit und Grundkraft mitbringt, beginne mit langsamen negativen Pistols von oben und stütze dich mit einem Arm ab, zum Beispiel an einem TRX, einem Geländer, einem Fußballtor, was auch immer. Halte das Gleichgewicht in der tiefsten Position möglichst selbstständig, hilf dir wieder hoch und beginne die nächsten Wiederholungen.

Klappen die negativen Pistols schon ganz gut und ohne viel Unterstützung von Außen, beginne mit Ausgleichsgewicht: Pistols, bei denen du ein leichtes Gewicht (2 -5 kg) mit gestreckten Armen nach vorne hältst. Ziehe dabei die Schultern aktiv nach hinten. Das erleichtert die Balance und verlagert deinen Schwerpunkt etwas, sodass mehr Hüftmuskulatur arbeitet und die Übung leichter wird.

Reduziere das Gewicht immer weiter, bis du die Königsklasse erreicht hast: Die freie, kontrollierte einbeinige Kniebeuge, die echte Pistol Squat.

Wenn du das geschafft hast, kannst du dir die Übung natürlich auch gerne erschweren, etwa mit einer Langhantel eine „Zercher“-Kniebeuge einbeinig ausführen, eine Kettlebell in Frontrackposition oder auch Überkopf-Pistol-Squats sind denkbar. Du siehst, nach oben hin ist noch ganz viel Luft.

 

tiefe Kniebeuge vor dem Pistol Squat

Höre auf deinen Körper und erzwinge nichts!

Die Pistol Squat solltest du gelassen angehen. Von heute auf morgen wirst du die Übung nicht meistern, denke eher in Monaten. Falscher Ehrgeiz kann schnell mit einer Überlastung bestraft werden. Und dann gibt´s erstmal Wochen bis Monate kein Beintraining mehr! Konzentration auf eine saubere Ausführung ist das A und O, also beende deine Trainingseinheit, wenn du merkst, dass du unachtsam wirst und deine Knie beginnen, zu stark nach innen einzubrechen oder deine Balance miserabel wird. Sei geduldig und genieße deinen Weg hin zur perfekten Pistol Squat. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, um dann auf einem Fuß aufzustehen.

Negativwiederholungen für die perfekte Pistol Squat

Über den Autor:

Ich, Andreas Proske, arbeite leidenschaftlich als Personal Trainer für Hilz Lifestyle in Karlsruhe. Seit meiner Zeit bei der Bundeswehr begeisterte ich mich immer mehr für Krafttraining, bis ich sprichwörtlich mein Hobby zum Beruf machte. Ich bin fasziniert von der Vielfalt an Trainingsmöglichkeiten und immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Körper und Geist zu fördern. Ich habe beim Kreuzheben mit der Langhantel genauso viel Spaß wie mit Kettlebells oder dem mühseligen Erlernen eines Handstands und versuche, verschiedene Trainingswelten optimal zu vereinen, um ein rundum fitterer Mensch zu werden, der andere mit seiner Begeisterung ansteckt.

Lass Dich mit Personal Training mal so richtig topfit machen

Es ist endlich soweit, der Sommer steht vor der Tür und Personal Training könnte Deine ganz persönliche Lösung sein den Traumbody zu erreichen, denn Du bist nun auf meiner neuer Seite, oder besser gesagt siehst Du ab sofort mein neues Webseiten-Design, was nun endlich online ist. Und weil ich mega froh bin, die neue Seite nun zu zeigen, möchte ich auch Dir direkt eine Freude machen.

Bis zum 30. April bekommst Du mein Fitness Exklusiv Abo noch zum Angebotspreis, klick Dich also schnell auf das Angebot und schau Dir an, was Du alles für Dein Geld an exklusiven Personal Training Leistungen bekommst. Gerade bei dem Paket lege ich besonderes Augenmerk darauf, dass meine Kernkompetenz, das Personal Training eben, ganz oben auf der Liste bei diesem Paket steht und dass Du eine maximal ausgereifte Coachingleistung in Anspruch nehmen kannst, die Dich Deinen Zielen näher bringt und wenn Du es ganz besonders willst, vielleicht auch zur Zielgeraden und darüber hinaus.

Bis zum 30. April bleiben auch alle anderen Preise unverändert, so kannst Du auch noch mein Onlinecoaching zum derzeitigen Preis buchen. Das Onlinecoaching werde ich dieses Jahr mit neuen innovativen Werkzeugen angehen, um Dich auch dahingehend bestmöglich mit Personal Training zu coachen. Gerade der Aspekt, dass Du vollkommen ortsunabhängig trainieren kannst, ist beim Onlinecoaching oftmals eben das entscheidende Kriterium für meine Klienten. Denn Ausreden sind gestern, heute kannst Du Dein Training überall durchführen und Dich an jedem Ort der Welt auch bestens mit meinen Ernährungsplänen ans Traumziel bringen.

Auf Deinem Weg zum sportlichen Ziel, gibt es keine Grenzen

 

Nimm Dir Zeit und schau Dich auf meinen neuen Seite in aller Ruhe um, es gibt vieles zu entdecken und einiges kommt auch in den folgenden Wochen noch, was Dich sicher überraschen wird.

Ich habe vor Augen gehabt, mit meiner neuen Seite den Menschen einen Mehrwert zu geben, die Seite soll Dir Spaß machen und ich finde es großartig, wenn Du so begeistert bist, dass Du nicht nur jede Woche aktuelle Artikel liest, sondern auch erkennst, wie sehr Dich persönlich Personal Training nach vorne bringen könnte, statt über viele Umwege und viel Zeit, dann doch nicht ans Ziel zu kommen und irgendwann das Handtuch zu werfen, weil der Weg ohne den Experten einfach zu steinig ist.

Zum Personal Training wirst Du auch künftig viele neue Beiträge bekommen, denn ich werde nicht nur meine Serie weiterführen, die Dich Schritt für Schritt topfit machen soll, sondern auch einige andere Innovationen vorstellen, die Dir Spaß machen und Dich auch vom Personal Training bei mir überzeugen werden.

Zum Personal Training gehört übrigens ab sofort nicht mehr nur der Trainer, sondern auch weitere Experten, die mein Netzwerk stärken und Dir auch direkt Mehrwert bieten werden. Du wirst sicher schon gesehen haben, dass es nämlich nun auch ein Team gibt, in dem in den nächsten Wochen weitere Experten online sein werden. Den ersten zusätzlichen Experten, der das Personal Training auf einer neuen Ebene angehen wird, ist meine Frau Nadja Moutevelidis, die als Entspannungspädagogin ab sofort schon von Dir gebucht werden kann, wenn es um alle Methoden der Entspannung geht.

Ich lasse Dir jetzt wieder Zeit Dich umzusehen und Dich von dem neuen Look begeistern zu lassen.

Lass mich wissen, wenn Du in Sachen Personal Training einen Experten brauchst, der Dich mit Rat und Tat unterstützt, auf Deinem Weg zur Strandfigur. Ich selbst werde mich die nächsten Wochen auch mal wieder an den Strand begeben und werde frisch erholt pünktlich am 6. April den nächsten Beitrag veröffentlichen, der auch Dir zum Strandbody verhilft.

Dir noch eine schöne Woche und schau wieder rein.

Ich freue mich

 

Dein Personal Trainer im Ruhrgebiet.

 

Wer weiß, wie aktiv ich unter der Woche sonst bei netten Kollegen auf den Blogs schmökere und mich gerne an Artikeln beteilige und diesbezüglich sehr gerne auch meine Meinung zum Thema kommentiere, hat gemerkt, dass ich etwas seltener zu Besuch war.

Der Grund? Mein Programmierer ist in den letzten Zügen das neue Website-Design aufzusetzen und auch für mich bedeutet dies letztlich zusätzlichen Arbeitsaufwand, denn nicht nur alle Texte der alten Homepage müssen ja übertragen werden, sämtliche Blogbeiträge habe ich händisch auf die neue Seite importiert, alle Bilder mussten und müssen noch entsprechend eingepflegt und ebenfalls übertragen werden. Und natürlich dürfen auch die ganzen Kommentare zahlreicher Leser nicht vergessen werden.

Die Homepage findest Du natürlich wie gewohnt unter der seit fast 12 Jahren bekannten Adresse im Netz, aber Du wirst die Seite nicht wiedererkennen, denn es wird sich vieles ändern.

Die Struktur verändert sich hinsichtlich besserer Usability, der gesamte Webseitenaufbau ist ein anderer und es wird auch zahlreiche Neuerungen für Dich geben, die Dir garantiert viel Spaß machen werden.

Der Mehrwert für den User, den Leser und für meine Klienten steht beim neuen Design ganz klar im Vordergrund, denn da wo meine aktuelle Seite in die Knie geht, soll das neue Design absolut überzeugen.

Damit nicht noch mehr Artikel Wort für Wort übertragen werden müssen, bevor ich mit der neuen Seite voraussichtlich am 20. März online gehen werde, gibt es bis dahin erst einmal keine neuen Artikel, beim Launch des neuen Design warten dafür aber viele Überraschungen auf Dich, damit Du für die Wartezeit gebührend entlohnt wirst, versprochen 🙂

Einen kleinen Vorgeschmack bekommst Du ja bereits im Beitragsbild zu diesem kleinen Artikel.

Ich wünsche Dir nun eine schöne Woche und freue mich, wenn Du auch vorbeischaust, wenn alles Neu ist.

Dein Personal Trainer im Ruhrgebiet.

Ja, ich gebe zu, derzeit dreht sich hier bei mir im Blog eine ganze Menge um die sympathische und doch schon sehr alte Kugelhantel, aber wer will mir das verübeln; das Training mit der Kettlebell ist eben mega effizient und überdimensional zeitsparend, wenn man es mit einem klassischen Krafttraining vergleicht.

Und gerade Leute wie Du und ich, wollen doch effektive und schnell messbare Ergebnisse, oder? Und das geht auch alles mit der Kettlebell.

In dem heutigen Artikel möchte ich Dir daher aufzeigen, was es Dich kostet, wenn Du Deine Erstausstattung an Kettlebells für zu Hause anschaffst und auf was Du achten kannst, um einen preislich sehr überschaubaren Rahmen nicht zu überschreiten. Außerdem möchte ich Dir einige der wichtigsten Kettlebellübungen aufzeigen und wie Du diese Übung am besten mit Deinen Kettlebells zu Hause durchführst.

 

Wie Du mit Kettlebells zu Hause effektiv trainieren kannst.

Wenn du auch zu dem Typ Sportler zählst, der sich das eigene Training in den Kalender eintragen muss, weil jeden Tag eine ganze Menge Businesstermine stattfinden, können wir beide uns schon zusammentun. Willkommen im Club!

Im Leben eines Personal Trainers dreht sich alles um Training, Ernährung und Strategien zur Zielerreichung, oftmals leider aber nicht immer geht dabei um Dich selbst, denn so viel ich auch für meine Klienten plane und entwerfe, damit ist das eigene Training ja noch lange nicht abgedeckt.

Meine Lösung seit einigen Jahren ? Mit Kettlebells trainieren und in der für mich verfügbaren eigenen Trainingszeit maximale Ergebnisse bei minimalem Einsatz erzielen. Auch ich habe für mein Training keine Patentlösung und immer gibt es Arbeitstage, die eben kein ausgiebiges Krafttraining zulassen und genau für diese Tage sorgt für mich das Kettlebelltraining dennoch dafür, dass ich nicht nur meine Form halte, sondern auch mit minimalem Zeitaufwand, beste Ergebnisse erwarten darf.

Und um ein großartiges Training mit Kugelhanteln durchführen zu können, benötigst Du nicht einmal viel, denn schon mit wenigen Mitteln, kannst Du ein vollwertiges Training durchführen.

 

In der Endposition des Swing, ist der Körper gestreckt.

 

Explosivität und Rückenstabilität machen einen perfekten Swing aus.

 

Was benötigst Du also, wenn Du zu Hause mit Kettlebells maximale Ergebnisse erzielen willst?

Du darfst Dich jetzt wirklich entspannen, denn um in den eigenen vier Wänden mit Kettlebells nervenaufreibende und wirklich fordernde Workouts zu absolvieren, benötigst Du keine tonnenschwere, teure Studioausrüstung für mehrere tausend Euro. Die Erstanschaffung der geeigneten Kettlebells ist hingegen tatsächlich ein Klacks und schon für unter 100 Euro, hast Du für den Start alles was Du benötigst.

Aus meiner persönlichen Sicht benötigst Du für den Start Deines Trainings lediglich eine geeignete Trainingsmatte, und drei verschiedene Größen und Formen an Kettlebells, mehr benötigst Du erst einmal nicht. Es ist preislich, bei diesem echten Heimtraining also sehr überschaubar, was bei einem Training zu Hause erst einmal den größten Posten ausmacht bei der Erstausstattung ist Deine Motivation, denn es ist nicht leicht sich zu Hause dauerhaft zu motivieren und ich kann es total verstehen, wenn Du Dich nach den ersten Wochen dann irgendwann für Dein Training aufraffen musst.

Darum sorgst Du direkt zu Anfang für beste Bedingungen. Leg für Dich einen geeigneten Raum in Deiner Wohnung schon vor Deiner Bestellung fest und mach es damit verbindlich, dass wenn Du diesen Raum betrittst, Dein Training stattfindet. Es ist völlig egal, ob es eine 2×2 Meter Ecke in Deinem Arbeitszimmer ist, oder eine freigeräumte Stelle im Schlafzimmer. Es schadet auch erst einmal nichts, wenn Du Dein Training in einem Bereich des Wohnzimmers festlegst, allerdings zeigt die Erfahrung, dass ein Fernseher leider eine Ablenkung darstellt, daher halte ich Räume die zum Arbeiten, oder für Ruhe gedacht sind einfach passender.

Außerdem ist es wichtig, Dir über Deine derzeitige Fitness im Klaren zu sein, denn entsprechend planst Du Deine Trainingsgewichte. Grundsätzlich gilt für den Start mit Kettlebells für Frauen ein Startgewicht von 8 bis 12 Kilogramm, sehr schwache oder unfitte Frauen können hier natürlich auch etwas tiefer ansetzen. Bei Männern empfehle ich für den Start gerne Kettlebells zwischen 12 bis 16 Kilogramm ein, auch hier sollte ein leichteres Anfangsgewicht gewählt werden, wenn die Fitness noch nicht perfekt ist, oder die Kettlebell noch niemals im eigenen Training genutzt worden ist.

Frauen kommen also mit meinen Empfehlungen sehr gut klar und Männer können je nach Trainingslevel einfach jeweils ne Schippe drauflegen.

 

Warum solltest Du zum Start unterschiedliche Kettlebells verwenden?

Du hast Dich ja sicher gewundert, weshalb ich verschiedene Modelle empfehle. Der Grund ist der; jede Kettlebell bringt ihre eigenen Vorteile mit und in einer Kombination, kannst Du jeweils die Stärke der einzelnen Kettlebell nutzen. Ich finde beispielsweise gerade für den Start, die klassische Gusseisenform am allerbesten geeignet für alle kraftbetonten Überkopfübungen, für die ballistischen Übungen wie den Swing, verwende ich selbst am allerliebsten die Competition Kettlebell und für alle kraftbetonten Übungen wie Deadlifts oder Goblet Squats sind die Kunststoffhanteln super geeignet.

Zudem ist es so, dass Du relativ schnell erkennen wirst, wie Deine persönlichen Vorlieben beim Kettlebelltraining aussehen und welche Kettlebell Dir für Dein Training am besten liegt. Ich persönlich nutze mittlerweile am allerliebsten die Competition Kettlebell und setze diese Kugelhantel mittlerweile für jede Übung ein die ich durchführe. Am Anfang war das aber überhaupt nicht der Fall, da habe ich am liebsten mit der stylischen Fitnessvariante trainiert und immer wieder komme ich auch wieder auf die klassische Gusseisenform zurück, was ich damit sagen will: probier Dich aus und schau, welche Kettlebell für Dein Training die besten Ergebnisse bringt, weil Dir die Handhabung mit eben dieser Variante am besten liegt.

 

Was bringt es Dir, wenn Du mit meiner Empfehlung mit Kettlebells beginnst?

Die nun folgenden Empfehlungen sind eigene Erfahrungswerte und Möglichkeiten, wie Dein Training aussehen kann. Aufgrund meiner Trainingsempfehlung sollten Dir meine Tipps zu den unterschiedlichen Hanteln den Einstieg in jedem Fall erleichtern und Dich ganz ohne Mühe ins Training bringen. Nun kurz dazu, weshalb ich welche Variante vorschlage.

 

Die Kettlebell-Gusseisen-Form

Die Kettlebell in klassischem Gusseisen ist sehr kompakt und hat einen relativ schlanken Körper im Vergleich zur Kunststoffvariante oder zur Competition Kettlebell. Vergleichst Du die letztere mit der Gusseisen Kettlebell, wirst Du eben gerade in den kleineren Gewichtsklassen starke Größenunterschiede sehen. Aus meiner Sicht macht diese kleine Größe gerade für den Einsteiger echt Sinn, denn Du kannst Dich viel leichter danach an größere Gewichte gewöhnen, denn gerade bei schlanken Handgelenken wirst Du mit einer kleinen Gusseisen-Kettlebell echt Freude haben. Diese Variante empfehle ich Einsteigern bei kraftbetonten Überkopfübungen für den Start.

Ideal zum Start mit dem Kettlebelltraining sind dazu erst einmal folgende Übungen:

Der einhändige oder auch zweihändige Press

Turkish get up

Windmill

Eine ausgezeichnete kraftbetonte Überkopfübung zur Stärkung der Schultermuskulatur.

 

Die Gusseisenvariante hat auch bei höheren Gewichten einen sehr schlanken Körper, durch die kompakte Bauweise.

 

Die Kunststoff Kettlebell

Die aus meiner Sicht beste Kettlebell, um sich nach und nach eine ordentliche Batterie an Kettlebell-Gewichten aufzubauen ist die Kunststoff Kettlebell, die Du in zahlreichen Fitness-Studios findest. Die Anschaffung der Kunststoffkettlebell ist nicht nur bei kleineren Gewichten, die günstigste Alternative. Im Vergleich ist die Kunststoffhantel einfach die preisgünstigste und je nachdem wie Du Dein Training gestaltest, wirst Du damit auch sehr gut fahren. Für Ratsam beim Training mit der Kunststoff-Kettlebell finde ich Trainingshandschuhe, wenn Du beim Training also ohnehin welche trägst, wirst Du mit dieser Kugelhantel vermutlich am meisten Spaß haben. Ich selbst nutze diese Variante gerade im Personal Training sehr gerne für viele kraftbetonte Übungen, weil sie rutschfest in der Hand liegt und der Kunststoffkörper gerade Frauen angenehmer ist. Von der Größe her, fällt Dir aber schon bei den mittleren Gewichten, wie einer 8 oder 12 Kilo Kettlebell auf, dass sich im Vergleich zur Gusseisen-Kettlebell ein gutes Stück größer ist, was aber für das Training gerade mit kleineren Gewichten nicht dramatisch ist.

Welche Übungen empfehle ich mit der Kunststoff Kettlebell ?

Der Goblet Squat

unilaterale Frontsquats

Deadlifts

Ausfallschritte

Goblet Squats mit der Kettlebell formen Deine Beine, stärken Deinen Rücken und machen ganz obendrein einen schönen Po.Ausfallschritte

 

Rutschfest liegt die Kunststoff Kettlebell gerade beim Kettlebell Goblet Squat in der Hand.

 

Die Competition Kettlebell

Die mittlerweile für mich beste Lösung für ein maximal effizientes Kettlebelltraining ist Dir in 99,9 Prozent der Fällen mit der Competition Kettlebell gegeben. Ob es um echten Leistungssport geht, oder darum dass Du Dein eigenes Training auf ein neues Level heben willst, die Competition Kettlebell löst alle Deine Sorgen. Für mich selbst steht diese Variante bei allen Übungen auf dem Plan, aber ihre echte Power und ihren absoluten Vorsprung im Vergleich zu allen anderen Kettlebells, spielt diese Kugelhantel bei den ballistischen Übungen aus, denn hier muss sich der Sportler nicht mehr an andere Größenverhältnisse durch größere Kugelhantelkörper gewöhnen, was das Training mit steigenden Gewichten immens leichter macht. Wenn die Gewichte immer schwerer werden, musst Du Dich lediglich auf eine andere Farbe einstellen, haptisch und vom Bewegungsmuster bleibt aber alles wie gehabt. Grundsätzlich kannst Du diese Variante bei jeglicher Übung nutzen, aber für den Einstieg empfehle ich diese Kugelhantel bei den ballistischen Klassikern wie

dem Kettlebell Swing, der vermutlich klassischsten Übung mit der Kugelhantel überhaupt

beim Kettlebell Clean

für den Snatch

Bei allen ballistischen Übungen spielt die Competition Kettlebell ihre Vorzüge voll aus.

 

Mein Fazit für Dein Training mit der Kettlebell

Beim Clean mit der Competition Kettlebell bist Du auf der sicheren Seite.

Ich hoffe, Dir mit dem kleinen Leitfaden ein wenig helfen zu können und Dich optimal auf ein hocheffektives Heimtraining in Bereitschaft zu bringen. Letztlich ist es natürlich alles reine Geschmackssache, denn selbstverständlich kannst Du mit jeglicher Kettlebell auch jegliche Übung ausführen, aber ich habe so begonnen, wie Du in meinen Empfehlungen liest. Damit habe ich mir den Einstieg ins Training immens erleichtert und mich an eine ordentliche Progression herangebracht. Außerdem habe ich durch die verschiedenen im Training eingesetzten Varianten mit und mit meine Vorlieben beim Training herausgefunden, um auch dadurch wieder mehr Nutzen herausholen zu können.

Und, wenn ich von den eigenen vier Wänden spreche, dann meine ich damit natürlich auch, dass Du bei tollem Wetter den Extraschub Vitamin D auch mitnehmen solltest und das Training kurzerhand in den Garten verlegst, denn auch für unterwegs gibt es mit Kettlebells keine Ausreden. Die Hantel hast du ruckzuck im Kofferraum verstaut, gut festgeklemmt im Auto dabei, damit auch der Ausflug ins Freie mit einem Training einen tollen Abschluss bilden kann.

Also, leg noch heute los und bring Dich so gut in Form, wie noch nie zuvor in Deinem Leben. In einem der nächsten Artikel, wird es für Dich ein großartiges Kettlebelltraining hier geben, mit dem Du bei minimalem Zeitaufwand tolle Ergebnisse erreichen kannst. Bleib also am Ball.

Dein Personal Trainer im Ruhrgebiet.

PS: Der Beitrag hat Dir gefallen und Du bist begeistert von den Tipps und Empfehlungen ? Dann fühl Dich frei den Beitrag in den sozialen Medien mit Deinen Freunden zu teilen. Ich freue mich drüber.

Ja, ich muss zugeben, dass eine schwingende Eisenkugel schon eine gewisse Faszination besitzt und ich dieser Faszination vor einigen Jahren verfallen bin.

Damit Du auch vielleicht in einigen Jahren den gleichen Zauber beim Gedanken an Kettlebells verspürst, biete ich Dir am 11. März von 14 bis 16 Uhr einen Kettlebellworkshop mit anschließendem Training in der Crossfitbox an.

Seit vielen Jahrhunderten schwingen Sportler rund um den Erdball herum schon Eisengewichte, um sich mit anderen Sportlern kräftemässig zu messen und ihre eigenen Kräfte unter Beweis zu stellen. Zugegeben, ich habe die Kettlebell ja erst vor wenigen Jahren für mich entdeckt, aber lieber später als nie.

Du solltest auch die Power eines Trainings mit Kugelgewichten für Dich entdecken und natürlich beim ersten Workshop, den ich zu dem Thema gebe, teilnehmen.

Der Workshop ist so aufgebaut, dass ich in den ersten 60 bis 90 Minuten mit den Teilnehmern, je nach Niveau entsprechend, die einzelnen Übungen durcharbeiten werde. Du bekommst hierbei eine Schritt für Schritt Einweisung in die unterschiedlichen Kettlebellübungen, die ich für diesen Tag vorgesehen habe. Das Ziel sollte es sein, dass Du alle Übungen, die ich dann mit der Gruppe im Training absolviere, beim Workshop lernst und diese optimal ausführen kannst.

Der Workshop richtet sich an Einsteiger in Sachen Kettlebelltraining, sodass Du als blutiger Anfänger auf Deine Kosten kommst, außerdem kannst Du als fortgeschrittener Sportler im Umgang mit Kugelhanteln Deine Technik verbessern und optimieren, um maximale Ergebnisse aus dem Kettlebelltraining zu verbuchen. Als Kettlebellcrack gehe ich bei Dir noch auf Details ein, die es zu verbessern gilt, um perfekte Bewegungsmuster im Umgang mit der Kettlebell zu entwickeln.

Die Kettlebell setzt neue Energien in Dir frei

Egal welches Niveau Du also mitbringst, ich werde Dich mit diesem Workshop weiterbringen.

Bei einer wieder kleinen und übersichtlichen Gruppenstärke von 6 Teilnehmern kann ich optimal und wie gewohnt auf jeden Teilnehmer eingehen, um auch für Dich maximale Ergebnisse zu erreichen.

Hast Du also am Samstag, den 11. März von 14 bis 16 Uhr noch nichts vor, darfst Du Dich von mir in die Geheimnisse des Kettlebelltrainings einweisen lassen, um Dich danach beim Training zu verausgaben.

Die Anmeldung läuft wie gewohnt über Facebook und die Teilnehmerzahl ist wie gesagt wieder auf 6 Teilnehmer limitiert.

Die Teilnahmegebühr für den Workshop mit anschließendem Training beträgt 39 Euro pro Teilnehmer.

Ich freue mich auf Dich.

Dein Personal Trainer im Ruhrgebiet.

Seit ich die erste Kettlebell geschwungen habe, ist schon eine Menge Zeit vergangen und seit ich mir dann Anfang 2014 meine erste Dragon Door Kettlebell zugelegt habe, habe ich eine Menge über das Training mit der seit Jahrhunderten beliebten Kugelhantel gelernt.

Heute möchte ich Dir einige Tipps dazu geben, welche Kettlebell ich Dir grundsätzlich für den Start empfehlen würde und worauf Du achten solltest beim Kauf einer Kugelhantel, die Deinen Ansprüchen auch nach Jahren des Trainings noch genügen soll.

Die Wettkampf-Kettlebell ist die ultimative Lösung.

Beim Training mit der Kettlebell, kannst Du Deinen Körper innerhalb kurzer Workouts, bis an die Leistungsgrenzen bringen, trainierst dabei durchgehend Deinen Rumpf, Deine Beine und gerade bei Swings ordentlich an Deiner Willenskraft die Komfortzone verlassen zu wollen, um wirklich sichtbare Trainingsreize zu setzen. Das Kettlebelltraining ist dabei überragend, was die verbrauchten Kalorien innerhalb der Trainingszeit betrifft, denn bei keinem anderen Training verbrennst Du so schnell, so viele Kalorien, wie beim Training mit der Eisenkugel. Für die Damenwelt dürfte die Kettlebell somit eigentlich das absolute Werkzeug der Wahl darstellen. Aber auch für Männer stellt ein intensives Kettlebelltraining nicht nur die Explosivität auf ein neues Level, sondern baut auch mit entsprechenden Gewichten eine enorme Kraft auf, kann aus einem Schwabbelbauch ein echtes Sixpack gestalten und macht schlappe Arme fest und knackig. Die Vorteile eines Trainings mit dem Kugelgewicht sind mannigfaltig und überragend. Darüber hinaus verbesserst Du beim Training Deine Stabilität und gibst Deinem Rumpf dauerhaft Reize, weil die Kugel eben nicht ausbalanciert, wie eine klassische Hantel. Der Massenschwerpunkt der Kettlebell liegt beim Training immer ausserhalb des Handgelenks, wie z.B. bei Swings, Cleans oder anderen ballistischen Übungen, aber auch bei Goblet-Squats zum Beispiel, musst Du die Kugel ausbalancieren. Im Klartext bringt das klare Vorteile im Vergleich zu einem rein auf Hanteltraining ausgelegten Trainingskonzept. Wenn Du also Kettlebells mit in den Trainings-Workflow mit einbeziehst, wirst Du sicher auch bei Deinen Hantelübungen stärker, explosiver, agiler und baust auch das ein oder andere Kilo mehr Muskelmasse aus.

Gerade bei Überkopfübungen, Übungen für den Rumpf und den Rücken liegen die Vorteile eines Kettlebelltrainings klar auf der Hand. Wo das Training versagt, ist in der drückenden Muskelschlinge, denn Deine Brust profitiert mit Kettlebells lediglich auf Push-Ups auf den Kugeln, auch vertikale Zugübungen kann man mit der Kettlebell nicht ausführen, weshalb Klimmzüge darüber hinaus auch ausgeführt werden sollten, um ein Rundumworkout durchführen zu können.

In meinem ganz persönlichen Fall kombiniere ich das Kettlebellworkout mit einem Schlingentrainer, mit Langhanteln, oder auch mit klassischen Bodyweight-Übungen. In einer solchen Kombi wirst Du maximale Erfolge mit der Kugel für Dich und Dein Training verbuchen können.

Die beliebteste Fitness-Studio Kettlebell für den Allround-Sportler.

Worauf achtest Du nun beim Kauf, wenn Du Kettlebells in Dein Training mit einbeziehen möchtest ?

Die erste Frage, die Du Dir stellen solltest ist, inwieweit Du Dein Training mit der Kettlebell ergänzen möchtest und wo das Ganze stattfinden soll. Für ein ausgiebiges Training brauchst Du in den eigenen 4 Räumen lediglich 2×2 Meter Platz, thats it. Also bleiben die Ausreden das Training zu Hause nicht durchführen zu können gnadenlos auf der Strecke, Vorteil für Deine Gesundheit.

Auch prima für das Training ist der Garten geeignet, der eigene Innenhof, eine ausreichend hochgebaute Garage, ein großzügiger Kellerraum und alles was Dir noch so einfällt. Achten solltest Du lediglich beim Training auf ausreichend rumherum Platz und dass Du keinen Fernseher zerstörst, oder jemanden mit der Kugel webschubbst, das könnte dann gefährlich werden.

Dann solltest Du Dir überlegen, wie viel Du ausgeben möchtest, denn gutes Werkzeug kostet entsprechend gutes Geld, bringt aber auch Nachhaltigkeit mit ins Spiel, weil das Werkzeug dann im besten Falle unverwüstlich ist. Ich selbst habe ganz zu Anfang mit einen kunststoffüberzogenen Kugeln begonnen und mir dann 2014 meine Dragondoor Kettlebell zugelegt, die vermutlich die nächsten 1000 Jahre überstehen wird.

Frage ist also, ob Du langfristig mit der Kugel planst, oder ob sie nur ein Übergangswerkzeug sein soll. Im zweiten Fall würde ich Dir zu den recht preisgünstigen und praktischen Gorilla Sports Kettlebells raten, denn die Anschaffung einiger Kugeln ist recht preiswert und für den Start reichen diese Kettlebells aus meiner Sicht völlig aus. Trainierst Du als Frau mit Handschuhen, sind diese Kugelhanteln perfekt für die ersten Übungen geeignet.

Der Nachteil der kunststoffüberzogenen Kugelhanteln ist natürlich die Lebensdauer und eben die Nahtstelle am Griff an der die Kettlebell verarbeitet ist. Diese Naht wird sich spätestens bei Cleans, oder auch Snatches sehr deutlich bemerkbar machen und ist auf lange Sicht dann nur noch mit Handschuhen zu ertragen, was aber den Griff auch deutlich dicker macht, gerade für Frauen langfristig von Nachteil.

Die Guss-Kettlebell, die Militärstandards erfüllt ist das Luxusprodukt.

Im Vergleich dazu ist die Dragondoor Kettlebell ein echtes Schmuckstück, denn diese Kugel bekommst Du nicht kaputt und sie ist aus einem Guss. Die Dragon Door Kettlebell erfüllt höchste Militärstandards und ist perfekt ausgewuchtet. Sie ist für das Training outdoor bestens geeignet und liefert durch die perfekte Griffigkeit bei sämtlichen Übungen, gerade bei den ballistischen Übungen, maximale Handhabung unter besten Bedingungen. Aber, wenn Du die Kettlebell als Zusatzwerkzeug oder als Übergangstraining nutzen willst, ist der Preis ein echter Nachteil. Die Kettlebell aus original russischer Produktion schlägt bei den 18 Kilo schon mit fast 100 Euro zu buche. Ich habe damals noch 96 Euro bezahlt. Vor dem Kauf solltest Du Dir daher sicher sein, dass Du sie langfristig nutzen wirst. Die Dragon Door wirst Du darüber hinaus wohl noch an Deine Enkel vererben können 🙂

Die aus meiner persönlichen Sicht ideale Lösung für die optimale Kettlebell für den Start und auch für die Trainings mit der Kugelhantel sind die Competition Kettlebells, die alle gleichgroß sind. Die Haptik ist bei allen Gewichten gleich, womit gerade Anfänger optimal lernen können und sich nicht immer auf andere Größen einstellen müssen, wenn sie die Gewichte erhöhen. Jede Competition Kugelhantel hat die gleichen Abmaße mit einer Höhe von 28 cm, einem Körper-Durchmesser von 21 cm und einer Griffdicke von 3,3 cm. Vorteile liegen klar auf der Hand: immer die gleiche Handhabung bei einmaliger Eingewöhnung an die Kugel. Dazu sind die Competition Kettebells etwas höher als eine vergleichbar schwere Dragon Door, was gerade im Wettkampf von großem Vorteil ist, um allen Teilnehmern gleiche Bedingungen zu schaffen. Für das eigene Training zu Hause ist die Anschaffung eine ganz andere, wie bei der Dragon Door. Die 24er Kettlebell habe ich mit 69 Euro bezahlt, wobei Du hier einen echten Preisvorteil hast und einmal an diese Kugel gewöhnt willst Du nur noch diese. Der Stahlgriff liegt gut in der Hand und beim Rest des Körpers hast Du es mit einem farbigen Lack in der entsprechenden Gewichtsklasse zu tun.

Wie unterscheiden sich die unterschiedlichen Kettlebell-Modelle im Training ?

es gibt zahlreiche Modelle der Kugelhantel.

Wenn Du Dich für den Start, für die in vielen Fitness-Studios beliebten Gorilla Sports Kugelhanteln entscheidest, musst Du Dich bei jeder Gewichtssteigerung an immer wieder andere Körper gewöhnen. Die günstigste plastikummantelte Kugelhantel verändert sich in der Größe über die Gewichtsabstufungen, was gerade Anfängern schwer fallen könnte, wenn es um die Progression beim Training geht, denn gerade Swings werden durch diesen Umstand schwieriger. Die Dragon Door hingegen, die für das Militär konzipierte Kugel ist unverwüstlich und durch eine sehr kompakte Bauweise besser geeignet, hier bleibt die Griffdicke recht konstant mit 35 bzw. 38mm, aber auch hier verändert sich der Körper, allerdings nicht so gravierend wie bei der günstigen Variante, weil die Kugel aus reinem Guss besteht. Für den Start wäre diese top, aber im Preis überlegenswert. Am Anfang würde ich daher auch wieder auf die Competition Version zurückgreifen, weil Du hier immer alles gleich hast, egal wie hoch Du innerhalb Dir vorgenommenen Zeit steigerst. Die Competition hat immer den gleichen Body und die exakt gleiche Griffdicke, zudem ist sie immer gleich hoch.

Im Training macht sich der Umstand sichtbar, wenn Du alle 3 Modelle miteinander vergleichst. Wo die Dragon Door brutal gut in der Hand liegt und sich genial gut anfühlt, wirkt die Fitness-Studio-Version etwas klobig an und die Competition schmiegt sich wunderbar gut an und macht Dein Training auf eine ganz besonders angenehme Weise konstant.

Gerade bei der Progression würde ich zum heutigen Tag durchgehend die Competition Kettlebell empfehlen, weil es einfach ungemein nützlich ist, immer die gleichen Maße vor Augen zu haben, auch wenn die Dragon Door natürlich ein tolles Luxusprodukt darstellt, aber bei dieser wirds auch ab 24 Kilogramm etwas unhandlich im Vergleich zur Competition Kettlebell.

Mein Fazit für Dein Training 

Wenn Du noch nie mit einer Kettlebell trainiert hast und auch nicht unbedingt Handschuhe tragen willst beim Training, halte ich die Competition Kettlebell für Deine Lösung der Wahl. Hier kannst Du auch bei kleinen Gewichten gut lernen und musst Dich Grifftechnisch nicht auf zu enge Griffe einstellen, wie man im Vergleich auf den Bildern sieht. Die Competition Variante wird Dir lange Spaß machen und lässt Dich selbst bei Nichtbenutzung nicht im Stich. Wenn sie lange steht, entsteht ein wenig Flugrost am Griff, aber sie ist bis auf den Lack auch nahezu unverwüstlich, wer braucht schon Lack? Wenn Du Dir was besonderes gönnen willst, wirst Du mit der Dragon Door Kettlebell echt Eindruck bei Deinen Freunden machen und wenn Du möglichst wenig Geld ausgeben willst, sind die sportlichen plastiküberzogenen Kugelhanteln erste Wahl.

Von vielen Herstellern gibt es überdies die unterschiedlichsten Modelle, die Du Dir anschauen kannst, dabei sind mit Gummi überzogene Kettlebells und vieles mehr.

Ich hoffe, dass ich Dir für den ersten Einsatz mit der Kettlebell eine kleine Hilfestellung liefern konnte und ich würde mich freuen, wenn Du mir Deine Erfahrungen schreibst, oder vielleicht auch Hilfreiche Kommentare auf Lager hast, die meinen anderen Lesern helfen würden.

Hat Dir mein Beitrag gefallen, dann teil ihn doch einfach auf Facebook oder Google, oder wo auch immer Du magst, fühl Dich also frei, auch anderen Menschen dabei zu helfen, die richtige Kettlebell zu finden.

Dein Personal Trainer im Ruhrgebiet.

Ein herzliches Hallo in die neue Woche.

Ich beginne diese Woche mit dem Ende der letzten Woche, denn in der letzten Woche war ich auf der Fortbildung bei perform better, auf die ich mich schon seit Wochen gefreut habe.

Ich schwinge schon seit einigen Jahren Kugelgewichte, wollte aber auch endlich die Zertifizierung für dieses wunderbar simple, aber hochgradig effiziente Werkzeug haben, weshalb ich mich im letzten Jahr schon für die Trainerausbildung angemeldet habe.

Ich habe zu dem Thema vor einigen Jahren ein wunderbares Buch von Dr. Till Sukopp gelesen, was vermutlich das Standardwerk im deutschsprachigen Raum darstellen dürfte, denn mit seinem Werk „Das große Kettlebell-Trainingsbuch“ hat er Sportlern aller Niveaus ein ausgezeichnetes Werkzeug mit an die Hand gegeben, das Kettlebelltraining vom Grundstock aus zu erlernen. Mit diesem Buch und zahlreichen anderen Videos und Magazinen habe ich mir dann vor einigen Jahren das Kettlebelltraining autodidaktisch beigebracht und schon einiges an Muskelsubstanz mit der Eisenkugel aufbauen können.

Da ich aber natürlich die Kettlebell auch im Personal Training einsetze und eben auch immer ganz verrückt nach Zertifikaten bin und die Ausbildung mir ebenfalls ermöglicht mein eigenes Training und auch das Training meiner Klienten zu optimieren und zu maximieren, stand natürlich fest, dass ich eine entsprechende Ausbildung absolvieren muss.

Die Überraschung ließ nicht lange auf sich warten, denn der Dozent für die beiden Ausbildungstage, samt praktischer und theoretischer Abschlussprüfung war kein Geringerer als Dr. Till Sukopp persönlich, aus meiner ganz persönlichen Sicht die absolute Ikone im Kettlebelltraining in Deutschland.

Entsprechend hochgradig verliefen dann eben auch die beiden Ausbildungstage, in einer bunt gemischten Truppe aus Sportwissenschaftlern, Personal Trainern, Physiotherapeuten und Leistungssportlern. Ich fühlte mich schon sehr gut aufgehoben unter Gleichgesinnten mit einem solchen Dozenten.

Die Ausbildung war bis ins letzte Detail vollgepackt mit Expertenwissen, massig Wissen rund um die Eisenkugeln und vielen, vielen Ansätzen zu optimierten Trainingsabläufen, Trainingssteuerung und Insiderwissen von Sportler zu Sportler. Hier weiß man was man bekommt, wenn nicht nur perform better auf dem Zertifikat steht, sondern auch ein solcher Lehrmeister zugegen ist.

Mein Anspruch an mich selbst bei der Buchung dieser Trainerausbildung war die Perfektionierung meiner eigenen Bewegungsmuster im Umgang mit der Kettlebell. Was ich innerhalb der 2 Ausbildungstage zum Kettlebelltrainer gelernt habe, übertrifft meine eigenen Wünsche an eben diese Ausbildung bei weitem und ich ging nach erfolgreich absolvierter Praxis- und Theorieprüfung mit einem Gefühl nach Hause, was ich in dem Umfang selten erlebt habe, denn nicht nur dass ich zahlreiche Bewegungsverbesserungen an mir selbst festgestellt habe, ich bin darüber hinaus auch noch mehr begeistert von Kettlebells. Wie ich es im Bodybuilding sehe, gibt es kein Ende der Fahnenstange, die Bewegungsausführung einer jeden Übung kann man auch über Jahrzehnte des Trainings noch immer weiter optimieren, verbessern und effizienter gestalten. Bei der Kettlebell habe ich enorm viel über Atmung, Körperspannung und die Überwindung des eigenen Willens gelernt und auch wenn ich am zweiten Ausbildungstag mit geschundenen Händen und Muskelkater im ganzen Körper nach Hause fuhr, wollte ich am liebsten direkt wieder die Kugel schwingen.

Mein Fazit:

Die Ausbildung hat mich im Umgang mit den Kugelgewichten wieder deutlich besser gemacht und macht sich schon jetzt im eigenen Training und im Personaltraining mit Klienten bemerkbar, denn mein Leitspruch stimmt wieder wie am ersten Tag „Wer aufhört besser werden zu wollen, macht Rückschritte und verliert den Biss“. Wie Du weißt, will ich jeden Tag ein bisschen besser als gestern sein und heute schon wieder ein wenig mehr wissen, als gestern und mit dieser Einstellung kommst Du auch Deinem Ziel näher.

Ich möchte mich auf dem Weg bei den Teilnehmern und natürlich bei dem herausragenden Dozenten bedanken, so viel zu lernen und mitzunehmen habe ich nicht im Entferntesten erwartet und bin sehr froh darüber eines besseren belehrt worden zu sein.

Weil es so schön ist

…und weil Du natürlich auch noch mehr über die Stärken eines ausgewogenen Kettlebelltrainings erfahren können sollst, findet Ende Februar/Anfang März mein erstes Kettlebell-Gruppentraining in der Box statt. Wenn Du also mehr über Körperspannung, richtige Atmung und die pure Kettlebellpower lernen willst, wirst Du an dem Training nicht vorbeikommen. Ich werde die Termine in den nächsten Tagen noch durchgeben und limitiere das Training wie immer auf eine maximale Gruppenstärke von 6 Teilnehmern. Vor dem eigentlichen Training werden wir die Übungen in der Lernpraxis durchgehen, um beim Training maximale Leistung geben zu können. Das Training wird sich an Einsteiger bis Fortgeschrittene richten.

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat, hinterlass mir gerne Deinen Kommentar und fühl Dich frei diesen Beitrag auf facebook, oder google+ etc. zu teilen, ich würde mich freuen.

Dein Personal Trainer im Ruhrgebiet

Wer kennt sie nicht, aber wer beherrscht sie wirklich ? Die Klimmzüge.

Der Klimmzug ist eine der hocheffektivsten Rückenübungen überhaupt und vereint Kraft, Koordination und komplexe Bewegungsqualität in einer einzigen Übung. Beim Klimmzug arbeiten wir also mega effizient an unserem Latissimus, bringen die Schultern ins Spiel und stärken auf besonders harte Weise unsere Unter- und Oberammuskulatur. Gerade der enge Klimmzug im Untergriff ist sicherlich eine der mit Abstand besten Übungen für den Bizep und fordert vom Sportler ein hohes Maß an Kraft und Disziplin.

Ich für meinen Teil hatte als Wettkampfsportler oft das Problem, dass ich aufgrund meines Gewichts, was zu größtem Teil des Jahres eben nun mal weit über meinem Wettkampfgewicht lag und die 95 bis 100 Kilo hinter sich gelassen hat eher schlecht in einen Klimmzug kam. Kurzum: ich habe in meiner Zeit als aktiver Wettkämpfer Klimmzüge nicht im Trainingsplan gehabt, weil ich eben einfach keinen einzigen Klimmzug ohne Hilfe geschafft habe.

Vor knapp 6 Wochen bekam ich dazu aber etwas geliefert, was meine Klimmzüge seither revolutioniert hat. Im Rahmen eines Produkttests bekam ich die Sportastisch Klimmzughilfe „PullHard“ zugeschickt. Und, was soll man da sagen ? Ich bin von dem Produkt echt begeistert. Ich habe dazu eine ausführliche Bewertung auf Amazon hinterlassen, wer also Interesse hat, kann sich diese natürlich auch gerne noch einmal durchlesen.

Allerdings war und bin ich von dem Produkt aber auch so begeistert, dass ich noch ein Video aufnehmen wollte, was nu im Kasten ist und auf Youtube zu finden ist.

Noch ein kurzer Abriss zum Test: Das Produkt von Sportastisch wird in einem kleinen Karton verschickt und kommt dann mit einem Tragebeutel daher, den man einsetzt, um die Klimmzughilfe nicht wirr in der Sporttasche herumfliegen zu haben und das Produkt auch flux mal mitnehmen zu können. Die Klimmzughilfe selbst ist dann mit einem robust wirkenden Verschluss versehen, den man um die entsprechenden Klimmzugstangen klemmen kann, um so die Klimmzughilfe fest und sicher anzubringen.

Um den Klimmzug dann anwenden zu können und die wirkliche Hilfe zu nutzen besitzt das Produkt dann am unteren Ende eine Fußschlaufe, in die man dann den Fuß einstellen kann, oder aber auch alternativ das Knie. Jedem der aber einen Klimmzug durchführen will, bei dem der untere Rücken stabil und gerade bleiben soll sei anzuraten den Klimmzug mit gerade gestrecktem Körper zu machen. Bei der Variante, bei der die Sportler die Beine hinter dem Körper kreuzen sieht man leider im Fitness-Studio immer wieder die Spezialisten, die den unteren Rücken gnadenlos überstrecken. Sehr unphysiologisch, also gerade bleiben !! Wir wollen einen stabilen Rücken und fangen damit an, die Wirbelsäule in physiologisch optimaler Stellung zu halten.

Die Fußschlaufe ist recht praktisch über eine Griffklemme schnell und sicher auf jegliche Arbeitshöhe einstellbar, im Video zeige ich dies auch noch einmal gezielt. Die Klimmzughilfe ist über diese Griffklemme innerhalb von Sekunden auf jede Körpergröße individuell einstellbar.

Die PullHard Klimmzughilfe ist mit drei Kautschukbändern ausgestattet, die bei Nutzung aller drei Bänder eine Hilfe von insgesamt 30 Kilo für den Sportler darstellt. Wenn Ihr stärker werdet und Eure Progression im Auge habt, könnt Ihr ruckzuck die Bänder Schritt für Schritt entfernen, bis Ihr dann einen Klimmzug ohne Hilfe schafft. Im Video zeige ich Euch wie schnell Ihr eines der Kautschukbänder entfernt.

Aus meiner persönlichen Sicht ist die Klimmzughilfe nicht nur ein Tool für Einsteiger, die keinen einzigen Klimmzug ohne Hilfe schaffen würden, sondern PullHard ist auch für mich als erfahrener Sport mit über 20 Jahren Trainingserfahrung eine echte Bereicherung, denn Ihr könnt Euer Klimmzugtraining wirklich revolutionieren. Beispielsweise könnt Ihr in Sätzen und Wiederholungsbereichen arbeiten, die Ihr ohne Hilfe niemals schaffen würdet, oder könnt ohne weiteres an Eurer Maximalkraft beim Klimmzug arbeiten und mit verschiedenen Hilfestellungen experimentieren, bei der Ihr dann nur zwei oder eben nur das eine Kautschukband einsetzt. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt und ich setze das Hilfsmittel mittlerweile einmal pro Woche ein, um meine Klimmzüge auf das nächste Level zu heben und mit Hilfe der Klimmzughilfe habe ich meine Wiederholungen in perfekt sauberer Technik auf das vierfache gesteigert !! Schaut Euch also gerne mein Video zur Klimmzughilfe auf meinem Youtube Kanal an.

Leute, los !!

Ich will wissen, wie viele Klimmzüge Ihr schafft und wie viele Ihr nach 4 Wochen mit Sportastisch schafft, solltet ihr das kleine Gerät besitzen. Eine kostengünstige Anschaffung, die sich aus meiner ganz persönlichen Sicht und meiner Meinung als Sportler mehr als rechnet und Euer Training auf die nächste Stufe hebt !!

Was macht eigentlich Euer Start ins neue Jahr? Lasst mich raten? Sicherlich habt Ihr Euch fest vorgenommen, die überflüssigen Pfunde zur Weihnachtszeit gleich wieder abzutrainieren, und überhaupt auch gesünder und bewusster zu leben, oder? Was ist aus diesen Vorsätzen geworden? Sicherlich hat der ein oder andere von Euch den guten Vorsatz, wieder mehr Sport zu betreiben, wieder verworfen, oder hat noch gar nicht angefangen. Der Januar ist zugegeben auch ein trister Monat, und das Sofa zu Hause einfach zu bequem. Ja ja…es gibt sicherlich ganz viele Gründe, besser gesagt Ausreden, die Du bei Deinen Freunden wenigstens schon einmal in den ersten Tagen des neuen Jahres vorgeschoben hast, wenn sie Dich mit ins Fitness-Studio nehmen wollten. Dabei hast Du gleich ein schlechtes Gewissen, denn im Grunde weißt Du, dass sich bei einer 7-Tage-Woche immer mal ein Tag findet, um sich sportlich zu betätigen. Das Fitness-Studio, ganz in der Nähe, hat z. B. 24 Stunden geöffnet, Du kannst also auch locker mal nach der Arbeit zum Sport gehen. Das Gleiche gilt für den Supermarkt – es ist ganz leicht einfach gesund und frisch einzukaufen, und dann ebenso gesund zu kochen. Was dem einen leicht fällt, fällt dem einen leider nicht so leicht. Hier komme ich als Personaltrainer & Coach ins Spiel. Hast Du es also endgültig satt, dass Du einfach nicht die Kurve bekommst? Möchtet Du den Ausreden „Adieu“ sagen und endlich durchstarten? Lass Dich von mir als Deinem Personaltrainer mental und sportlich coachen. Ich begleite Deinen Start ins Trainingsjahr 2015, und motiviere Dich bei diesem Start, so dass Du bald in der Lage bist, voller Motivation und Eifer Deinen eigenen sportlichen Weg fortzusetzen. Aufgepasst! Vom 01. Februar bis zum 31. März 2015 habe ich zwei großartige Angebote für Dich !! Mit folgenden Starterpacks möchte ich Dich unterstützen, denn mit einem Personaltrainer ist der Einstieg in ein sportliches und gesundes Leben viel einfacher!

TRX-Training in Dubai

Angebot 1 Für Unentschlossene biete ich vom 01. Februar bis 31.03.2015  mein Starterpack mit drei TRX Trainingseinheiten inkl. Ernährungscheck an. Pro Stunde zahlst Du nur 39 Euro und kannst Dir ein gutes Bild davon machen, ob der Sport etwas für Dich ist. Nach Deinem Ernährungscheck besprechen wir die Grundlagen des TRX-Trainings und ich werde mit Dir zusammen Deinen Trainingsplan durchgehen, wobei ich Dir alle Übungen genau erkläre, und Dich in diese Übungen einweise. In der nachfolgenden Stunde beginnt dann Dein Personaltraining mit mir. In Deinen 3 Trainingsstunden wirst Du Dir einen guten Eindruck über das TRX-Training verschaffen können, und kannst danach auch entscheiden, ob Du weiterhin einen Personaltrainer an Deiner Seite brauchst, oder alleine trainieren möchtest.

TRX-Training – ein echter Spaßfaktor mit Fettverbrennungsgarantie

Angebot 2 Schalte den Turbo ein und buche mich für die nächsten 10 Wochen 2 x die Woche nach einem von mir für Dich individuell erstellten Trainingsplan. Wähle zwischen einem TRX-Training, einem Bodyweight-Trainingsplan, einem Trainingsplan mit powerbands oder einem anderem Workout nach Deinem Wunsch. Eine Anamnese sowie einen kompletten Ernährungscheck und dazugehörigen Ernährungsplan bekommst Du nach unserem Erstgespräch gleich dazu. Pro Stunde zahlst Du nur 34 Euro und wirst nach 10 Wochen nicht nur sichtbare Erfolge verzeichnen, sondern auch den Grundstein für ein sportliches Leben gesetzt haben, denn nun sollte Dich der Eifer gepackt haben, so dass Du den Sport in Deinem Leben nicht mehr missen möchtest.

Ab sofort gibt es auch noch ein Kompaktpaket, was dann für euch wie folgt aussieht.

Angebot 3 Wenn du es wirklich ernst meinst und nun die volle Power aus deinem Körper rausholen möchtest, kannst du mich für die nächsten 4 bis 5 Wochen jeweils zwei bis drei mal pro Woche buchen. In der Summe sind wir bei 10 Trainingseinheiten pro 34 Euro. Je nach Wunsch kannst du entscheiden, ob du dich ernährungstechnisch und trainingstechnisch auf den neuesten Stand bringen lassen möchtest, oder ob wir zusammen hart an deinen Trainingseinheiten arbeiten. Entscheide dich für ein hartes TRX-Training, oder lass dich von einem meiner Bodyweight-Konzepten fordern. Die Entscheidung liegt bei dir, aber ich werde dich motivieren und härter trainieren lassen, als du es je zuvor in deinem Leben getan hast. Das Kompaktpaket kannst du noch bis zum 31. März für insgesamt 340 Euro buchen.

powerbands von lets bands sind das Gym für unterwegs

Auch dieses Angebot erhälst Du vom 01. Februar bis zum 31. März 2015 und findest so Deinen Einstieg zu einem unschlagbaren Preis. In Deinen 10 Trainingswochen stehe ich Dir mental, ernährungs- und trainingstechnisch zur Seite. Innerhalb dieser 10 Wochen wirst Du Dich selbst dazu konditionieren einen sportlichen Weg selbstständig gehen zu lernen. Du wirst innerhalb dieser 10 Wochen in der Lage sein, Deine Ernährung den Bedürfnissen Deines Körpers anzupassen, um Dich so gesünder zu ernähren. Weiterhin wirst Du lernen, wie Du den Sport in den Alltag integrierst und Dich gesund und fit fühlen. Du wirst spüren, wie viel leistungsfähiger Du bist bei zwei motivierenden Trainingsstunden in der Woche. Lass Dich überraschen, wie sich Sport positiv auf Dein Leben auswirken kann!

powerbands für zu Hause

Mit powerbands trainierst Du den gesamten Körper

Bei beiden Paketen ist das Erstgespräch und die Ersteinweisung in Dein maßgeschneidertes Trainingsprogramm natürlich kostenlos. Diese Angebote sind ab sofort buchbar. Hierfür nutzt Du am besten das Kontaktformular oder schreibst eine Email mit Deinen Kontaktdaten. Wir vereinbaren dann am Telefon Deinen ersten Termin und besprechen das weitere Vorgehen. Alle weiteren Infos und Unterlagen zu Deinem Personaltraining erhälst Du dann auch per Email. Ich freue mich auf Dich !! Ps: Du kannst Angebot 1 oder 2 natürlich auch als Geschenkgutschein erwerben!

Wieso ich meinen Beruf als Personal Trainer in Dortmund einfach liebe

Bei meinem Job als Personal Trainer in Dortmund erlebe ich immer wieder aberwitzige Stories und höre die besten Geschichten, die man sich als Personal Trainer überhaupt vorstellen kann.

Ich lese oft in den Medien, dass in Hollywood die Promidame X und auch ihre Kollegin Y nach der Schwangerschaft innerhalb von nur wenigen Wochen wieder in die Hosen passt, die sie vor der Schwangerschaft getragen hat und wie toll man sich doch als Mutter fühlen kann.

Richtig, denn so ist es!

Die Hilfe eines professionellen Personal Trainers kann auf dem Weg zur Traumfigur ebenso hilfreich sein, wie auf möglichst kurze Zeit wieder die Wunschfigur zu haben, um den Modeljob weiterführen zu können.

Hier macht Personal Training einfach den Unterschied, den man gerne schon mal außen vor läßt, denn eine Fitness-CD kann keinen Personal Trainer ersetzen, der die Übungsausführung beim Training kontrolliert, die Trainierenden motiviert, für Ernährungs- und Trainingskonzepte sorgt und den gesamten Fitnesslebensstil individuell plant, optimiert und perfektioniert.

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und powerbands

Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und powerbands

Natürlich hat nicht jeder die Möglichkeiten die Zeit für das Fitness-Studio zu finden, wenn der Berufsalltag schon so stressig ist, weiterhin gibt es sicher natürlich Menschen, die sich das Geld für ein persönlich auf ihren Körper abgestimmtes Training sparen wollen, wieder andere setzen ihre Ziele vielleicht einfach nicht so hoch an, weil es womöglich an Fachwissen um Ernährung- und Trainingsplanung fehlt. Dennoch muss ich jetzt natürlich fragen, was dem Einzelnen die eigene Gesundheit wert ist ? Ist es nicht wunderbar den Alltag zu meistern und sich fit und gesund zu fühlen ? Würdest du dich freuen, wenn deine Freunde dir Komplimente machen, weil du eine tolle Figur hast und trotzdem beim Essen schon mal sündigen darfst, und deine Freunde sich mit einem Salat begnügen, weil sie damit etwas für ihre Fitness tun wollen ? Oder hat dir deine Freundin auch schon einmal erzählt, dass sie jeden Tag für eine Stunde auf dem Laufband steht, sich an ihrem Gewicht aber trotzdem nichts verändert, währenddessen du bei zwei Stündchen mit deinem Personal Trainer jeden Monat Fett verlierst und dein Körper straffer und straffer wird ? Die Liste der Argumente für ein Training geleitet von einem Profi kann endlos weitergeführt werden.

TRX-Deltoid T im Personaltraining

TRX-Deltoid T im Personaltraining

 

Man kann es wenden wie man will, Personaltraining bringt schnelle Resultate!

 

Gehen wir noch einmal von der Fitness DVD oder sonstigen Angeboten aus, die man heute per Internet oder TV buchen kann. Wer kontrolliert denn die Ausführung des Rückens bei der Kniebeuge, oder woher weiß denn die Trainierende, wie sie nach ihrem Training essen soll? Mit dem Personal Trainer an Deiner Seite gehst Du da schon auf Nummer Sicher um das wichtigste zu schützen; Deine Gesundheit.

 

Mit dem Personal Trainer aus der Komfortzone auf die Zielgerade

Hier sind die Fakten:

Dein Personaltrainer kontrolliert deine Ausführung bei jeder Übung und gibt dir nicht nur Hilfestellung und Tipps, sondern sieht und findet eventuelle Bewegungsfehler, um diese über den Trainingszeitraum zu beseitigen und eine funktionelle und ökonomische Bewegung zu ermöglichen, die deine Gelenke schont und den Muskel maximal fordert!

Der Personal Trainer übernimmt das Timing Deines täglichen Ablaufs, egal ob es um den Trainingsplan, den Ernährungsplan oder Deine sonstigen Aktivitäten rund um Deine Fitness geht.

Mit Hilfe Deines Personaltrainers weißt du zu jeder Zeit, was ernährungstechnisch auf dem Plan stehen sollte, denn die Ernährung ist nicht nur wichtig, um dir die nötigen Nährstoffe zum richtigen Zeitpunkt zu liefern. Mit der richtigen Ernährung erreichst du deine Ziele, stattdessen du bei schlechter Ernährung dein Training auch an den Nagel hängen könntest, da das Training nur die halbe Miete ist.

 

Als Personal Trainer gebe ich Dir den Extraschub bei Deinem Personaltraining

Ziele setzen und erreichen! Deine Ziele sollten erreichbar sein und du solltest darauf hinarbeiten, Tag für Tag. Dein Personaltrainer steht dir zur Seite, um dich deiner Zielsetzung hin zu beraten und zu unterstützen. Ziele die du erreichst motivieren und bringen neue Energie weiter an deinem Traumkörper zu arbeiten. Dabei sollten sie natürlich realistisch sein. Dein Personaltrainer weiß genau, was bei deinem Körper, deinem Berufsalltag und deinem Lebensstil möglich und umsetzbar ist.

Gesund und fit für den Alltag zu sein dürfte dich dauerhaft eindeutig bestärken, genau das Richtige für deinen Körper zu tun. Eine Anamnese vor der Aufnahme deines Trainings mit dem Personaltrainer und Re-Tests zwischendurch liefern exakte Daten und sichern dich auch gesundheitlich ab, damit du für deinen Körper die richtigen Übungen, die passende Ernährung und nötigen Erholungsphasen bekommst. Dein Personalcoach wird dir Übungen zumuten, die er guten Gewissens mit dir ausführen kann und wird dich fordern und deine Leistung ausschöpfen. Übertraining, Überlastungen oder gar Verletzungen bei einem Training, bei dem du auf dich alleine gestellt wärst, kannst du glücklicherweise streichen.

Dein Selbstwertgefühl hat in den letzten Jahren vielleicht sehr gelitten, weil die Geschäftsabende mit den Kollegen, oder die zahlreichen Besuche in Fast Food Restaurants nach dem letzten Kundentermin sich dauerhaft bemerkbar machen. Du hattest nicht die Zeit für ein Training und auch nicht die Lust auf gesunde Küche in den eigenen 4 Wänden. Hierzu darfst du nun ein dickes Ausrufezeichen machen, denn die Zeit für die eigene Fitness findest du garantiert mit deinem Personaltrainer, weil du einfach nur einen Bruchteil dessen investieren musst, von dem dir deine fleißigen Freundinnen erzählen, dessen Körper sich in den letzten Jahren aber nicht verändert haben. Und warte ab, bis du die ersten Ziele erreichst; die gesunde Küche willst du dann selbst 🙂

Personaltraining in Dortmund

Personaltraining sorgt in kurzer Zeit für enorme Resultate.

Personaltraining sorgt in kurzer Zeit für enorme Resultate.
Dein Trainer stärkt dir mental den Rücken und wie schon zu Beginn gesagt reichen wenige knackige und zielgerichtete Einheiten mit deinem Personalcoach aus, um deine Ziele zu erreichen.

Jetzt frage ich dich: Was ist dir deine Gesundheit wert und denkst du, dass du mit einem Personaltrainer deine Ziele schneller erreichst, als wenn du dich alleine auf das Projekt „Traumfigur“ einlässt ?

Wenn du Lust hast, vereinbare doch direkt ein Probetraining mit mir und lass dich einfach von meinem Training überzeugen!

Als Personaltrainer hier in Dortmund, habe ich es mir auf die Fahne geschrieben den maximal möglichen Erfolg mit meinen Klienten zu erreichen, daher gebe ich mit Dir wirklich Gas und erwarte auch von Dir mehr als nur ein bisschen Spaß beim Training mit dem TRX, beim Bodyweight Training oder auch im Fitness-Studio, sondern erwarte maximale Bereitschaft das maximale aus Deinem Körper herauszuholen, um Dein Projekt „Traumkörper“ auch wirklich in die Tat umzusetzen.

Mittlerweile habe ich mein Angebot ja auch um einige weitere Pakete zur rundum Betreuung durch Deinen Personaltrainer zu gewährleisten. Denn egal ob wir im Einzelcoaching oder auch beim Onlinecoaching zusammenarbeiten, Du wirst rundum betreut und wirst so oder so Deine Ziele mit viel Willenskraft erreichen. Mittlerweile habe ich durch mein Jahresabonnement die perfekte Lösung für Deine Wünsche entwickelt, um Dich nachhaltig über eine gute Zeit lang zu begleiten und Deine Ziele zusammen mit Dir zu erreichen.

Fakt ist: Wenn Du es wirklich willst, gibt es keinen Grund nicht direkt zu starten, denn um Deine Träume zu erreichen, musst Du auch etwas tun. Ich bin Dein Personal-Coach, der Dich auf den richtigen Weg führt und Dir die Möglichkeiten aufzeigt.