Schlagwortarchiv für: Functional Personal Trainer

Auch in Teil 2 gehen wir der Frage nach, ob der Personal Trainer Beruf auch dein Traumberuf sein könnte

Oder wieso der Personal Trainer genau DEIN Traumberuf ist!

Weiteres zum Traumberuf Personal Trainer

In der letzten Episode ging es um meinen Beruf, denn ich habe zahlreiche wirklich spannende Hörerfragen zum Thema Personal Trainer beantwortet. Weil es sich nicht nur um mein Herzensthema handelt, sondern ich auch natürlich so viel darüber zu erzählen habe, gibt es nun sogar noch einen Teil 2 zum Thema. Ich hoffe auch du findest dieses Thema so spannend, dass du dir auch diese Episode zum Thema Personal Trainer, bis ganz zum Schluss anhörst.

Hallo und Herzlich willkommen zu einer neuen Episode deines Fitness Podcast. Also nun ganz offiziell nicht nur zur zweiten Episode zum Thema Personal Trainer, sondern auch wieder natürlich zu deinem Fitness-Podcast. Ich freue mich, dass du wieder dabei bist und wünsche dir nun viel Spaß bei dieser Episode: Denn dich erwartet nicht nur hier und heute wohl die am meist wieder neu aufgenommene Episode deines Fitness-Podcast, weil ich diese Episode ganz besonders gut für dich produzieren wollte. Du bekommst auch heute einen noch tieferen Einblick in mein Berufsleben und meine Berufung als Personal Trainer. Erfährst, wieso mir die Entwicklung meiner Klienten ganz besonders wichtig ist, weshalb ich mir meinen Stundensatz wert bin und wie sich die Fitnessbranche in den nächsten Jahren auch für den Berufsalltag Personal Training weiterentwickeln wird.
Also, lass uns direkt wieder einsteigen und hab auch mit dieser Episode viel Spaß.

Heute geht es um den Personal Trainer Beruf und ob dies auch für dich ein Traumberuf sein könnte

Wie sieht der Alltag und das Berufsleben als Personal Trainer genau aus?

Du denkst, als Personal Trainer hat man einen echten Traumjob? Mich erreichte zu diesem Thema die E-Mail eines Hörers, der einige sehr spannende Fragen zu meinem Beruf gestellt hat. Ob ich meinen Traum wirklich lebe und wie das Leben eines Personal Trainers im Detail aussieht, erfährst du heute.

Hallo und herzlich Willkommen zu einer brandneuen Folge deines Fitness Podcast. Ich freue mich, dass du wieder dabei bist und dich zusammen mit mir meinem Lieblings und Herzensthema widmest und das ganze bei strahlendem Sonnenschein und Vogelgezwitscher. Heute mache ich den Fitness Podcast übrigens endlich zu DEINEM Fitness Podcast, denn mir ist aufgefallen, dass ich immer wieder von meinem Fitness Podcast spreche, ich ihn aber doch in wirklich nur für dich produziere und das wird mir dann wieder klar bewusst, wenn ich höre, wie sehr sich meine Hörer also auch du mit diesem podcast beschäftigen. Ganz deutlich wird mir das immer, wenn ich E-Mails erhalte und ich dann mit dir zusammen sogar die Themen des Podcast gestalte, oh, das reimt sich sogar, war aber nicht bewusst.

 

Traumberuf Personal Trainer

Gut, zum Thema zurück. Und zwar zu dieser Folge, die sich nun nicht unbedingt mit Ernährung oder Training befasst, aber auch dir vielleicht ein wenig Einblick in meinen Berufsalltag vermittelt und das dürfte doch auch für dich spannend sein und vielleicht genau so spannend wie für Dominik, von dem ich nämlich diese E-Mail erhalten, die ich unbedingt mit dir im podcast besprechen möchte. Das bedeutet daher, dass du heute erfahren wirst, wieso der Personal Trainer Beruf ein Traumjob sein kann, wie der Einstieg in die Branche aussehen könnte und wieso du dir die Preisfrage stellen musst, um langfristig erfolgreich am Markt zu sein und somit auch unmittelbar die Erfolge für deine Klienten zu sichern.

Wenn du dir jetzt denkst, Poli ist auch mir noch eine Antwort per E-Mail schuldig, sei dir gewiss, dass ich auch deine Mail definitiv beantworten werden.
Dominik schrieb mir die E-Mail zum heutigen Thema nämlich auch schon vor einigen Monaten, leider bin ich per Mail nicht immer so flott, wie ich wollen würde, versuche aber dennoch jede Mail zu beantworten. Heute gibt es ja wieder eine ganze Podcastfolge zur E-Mail was zum einen daran lag, dass ich die Fragen wirklich sehr gut fand und weil es sich jetzt bis zur Beantwortung extrem gezogen hat. Daher nun also nun eine komplette Podcast-Episode.
Also, Dominik, hier ist meine durchaus verspätete Antwort auf deine Fragen zum Personal Trainer Beruf.

Dominik schrieb:

Hallo Poli,
Ich höre nun schon seid einiger Zeit deinen Podcast und konnte schon einige deiner Tipps in meinen Alltag einbauen. Besonders bei den Ernährungssachen und bei den Folgen über Kettlebells, konnte ich viel für mich rausziehen. Ich hätte aber noch ein paar bisher unbeantwortete Fragen, eigentlich sogar ein ganzes Themenfeld. Du sagst im Podcast ja immer, dass man sich mit Fragen an dich wenden darf, was ich hiermit tue 🙂
Ich habe dir mal alle Fragen rund um den Beruf als Personal Trainer zusammengestellt, die ich für mich selbst nicht beantworten konnte. Wie man dort hin kommt und wie genau es ist ein Personal Trainer zu sein. Ich studiere Lehramt mit dem Fachrichtung Sport und bin allgemein Gesundheits- und Fitnessfreak. Gerne würde ich neben dem Studium dieses Hobby zu einem Teil meines späteren Berufslebens machen. Vllt ja sogar nur dadurch mein Geld verdienen.
Klar hört man schon mal von Trainer Lizenzen die man erwerben kann. Aber mich interessiert der Beruf im Detail mit allem was dazu gehört. Wenn du meine Fragen im Podcast beantworten könntest wäre das richtig toll, ansonsten finde ich eine E-Mail natürlich auch super, wenn die Fragen nicht zu deinem podcast passen. Liebe Grüße Dominik

 

Also lieber Dominik, deine Fragen passen hervorragend in meine Show und dem Umstand geschuldet, dass ich dich lange habe warten lassen, beantworte ich in dieser Episode alle deine Fragen!!

 

 

Der richtige Personal Trainer kann deinen Start ins Jahr 2018 perfekt machen

Wie du mit dem richtigen Personal Trainer wirklich durchstartest

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende und die guten Vorsätze sind schon notiert, denn 2018 willst du es wirklich wissen und die richtigen Schritte in Sachen Gesundheit und Fitness machen und ich verrate dir heute, wie du dazu den passenden Fitness-Experten für dich finden kannst.

 

Wieso kann dich ein Personal Trainer dabei unterstützen, deinen Weg zu finden?

Ein Personal Trainer ist nicht nur ein Fitness-Experte und kann dich mit seiner Expertise wirklich richtig fit machen, sondern ist auch immer ein Weggefährte auf dem Weg in dein sportliches Leben, der Motivation, der dich zu höheren Höhen anspornt und der Coach, der deine Potenziale erkennt und optimiert. Im besten Fall ist der Personal Trainer aber auch ein guter Freund und bringt dich mit seiner ehrlichen Meinungen ebenfalls dazu, dich über die eigene Komfortzone zu befördern und deine Grenzen zu sprengen, denn er sagt dir ganz ehrlich, was du tun musst.

Ich schätze, dass du dir, wenn du dir meinen Podcast schon längere Zeit anhörst schon das ein oder andere mal Gedanken dazu gemacht hast, ob ein Personal Trainer nicht nur deine Lösung sein könnte, noch fitter, noch sportlicher und noch gesünder zu werden. Das Jahr geht nämlich nun langsam zu Ende und die guten Vorsätze sind eventuell schon notiert. Was steht auf deiner Liste? Denkst du, dass ein Personal Trainer dir dabei helfen kann? Ich denke schon, denn mit dem Personal Trainer hast du einen Experten an der Seite, der dich unterstützen, fördern und aufbauen kann. Aber wie findest du den perfekten Personal Trainer für deine individuellen Ziele und Wünsche?

 

Personal Training für mehr Erfolg

Mit Personal Training erlebst du dich und deine sportlichen Leistungsfähigkeiten immer wieder auf einem höheren Niveau.

Was erwartet dich in dieser Folge?

Um dir die Entscheidung zu erleichtern wirst du in der heutigen Folge erfahren, auf was du achten solltest, um den richtigen Personal Trainer für dich zu finden. Ich gehe mit dir eine 11 Punkte Checkliste durch, mit der du den besten und für dich passenden Personal Trainer finden wirst. Ich werde dir die aus meiner Sicht elementaren Eigenschaften aufzeigen, die der Personal Trainer mitbringen muss, damit er für dich genau der richtige Trainer ist. Du erfährst außerdem, welche Fähigkeiten und Qualifikationen dein Personal Trainer mitbringen sollte und auch erfährst du, was dein Personal Trainer nicht sein sollte. Zudem werden wir die Preisfrage klären und ich denke, am Ende dieser Folge wirst du für dich die richtige Entscheidung treffen können, wenn du 2018 mit einem Personal Trainer in ein sportliches Leben durchstarten willst, was deinen aktuellen Fitness-Zustand weit in den Schatten stellt.

 

Das Internet ist ein großes Feld der Möglichkeiten den richtigen Personal Trainer zu finden

Wenn du bei google den Begriff Personal Trainer eingibst und vielleicht auch dann deine Stadt dazu in die Suche bringst, wirst du eine ganze Menge Ergebnisse finden, denn laut des bpt, also dem Bundesverband für Personal Training finden sich in Deutschland mehrere Tausend Personal Trainer. Hierzu kommt allerdings leider, dass sich in Deutschland erst einmal jeder Personal Trainer nennen darf, der das möchte, da der Begriff nicht geschützt ist. Zertifizierte Personal Trainer findest du daher weniger, hierzu liegt die Zahl meines Wissens bei etwa 500 Personal Trainern, aber um genau diese Personal Trainer sollte es sich drehen, wenn du auf der Suche nach dem richtigen bist. Hier sollte also deine Aufmerksamkeit liegen und der Personal Trainer sollte dies auch kommunizieren, ansonsten ist dies eventuell nicht der Fall und du hast jemanden gefunden, der dir vielleicht nicht so helfen kann, wie ein wirklich gut ausgebildeter Personal Trainer dich unterstützen und fördern kann.

 

Um dir die Entscheidung zu erleichtern habe ich 11 Punkte zusammengestellt, die du beachten solltest, um auch genau den Personal Trainer zu finden, der dir helfen können wird, deine sportlichen Ziele zu erreichen.

 

#1 Wie präsentiert sich der Personal Trainer?

Natürlich ist in aller Regel das erste, was du siehst die Homepage des potenziellen Personal Trainer, den du dir ausgesucht hast. Hier gibt es einige Punkte auf die du achten kannst. Wie gefällt dir die Präsentation? Findest du alle Informationen, die du finden möchtest, oder hält dieser Personal Trainer vielleicht vieles zurück, was du aber schon gerne beantwortet bekommen möchtest, wie den Preis, mögliche Pakete oder welche Optionen er beim Personal Training grundsätzlich anbietet. Außerdem solltest du über die Homepage direkt seinen Schwerpunkt erkennen können und schon herausfinden können, ob dieser Schwerpunkt auch zu deinen Zielen und Wertvorstellungen passt, wenn es um den Personal Trainer geht, denn diesem Menschen vertraust du ja künftig deine Gesundheit an. Achte also in erster Linie auf dein Bauchgefühl und wie dich die Präsentation packt. Wenn dir die Homepage schon nicht gefällt, oder dir der Personal Trainer unsympathisch erscheint, ist es meist schon schwer, sich auf diese Person dann einzulassen. Auch wenn das oberflächlich klingt, aber das gute Gefühl und die passende Optik gehört für Menschen nun mal eben dazu.

 

#2 Deckt dein zukünftiger Personal Trainer alle relevanten Qualifikationen ab?

Wenn du schon längere Zeit Sport treibst und dich schon mit Krafttraining und dem Aufbau von Muskelmasse auseinandergesetzt hast, dann weißt du selbst, dass es nicht nur um das Krafttraining geht, wenn du einen tollen Körper aufbauen möchtest, deine Gesundheit pushen willst, oder einfach ein höheres Fitness-Level erreichen möchtest. Du weißt dann schon selbst, dass mehr dazu gehört. Ich persönlich halte die Mischung auf Krafttraining, Erholung, Ernährung und dem richtigen Mindset für die wertvolle Verbindung, die deinen Erfolg garantieren kann. Achte also darauf, dass dein zukünftiger Personal Trainer auch in diesen Bereichen eine entsprechende Qualifikation nachweisen kann. Ernährungsberatung, Kraft-, Fitness- und funktionelles Training, sowie Kompetenzen in Sachen Mentaltraining und Erholung sollten vorhanden sein, denn dies sind die unerschütterlichen Säulen, auf die du deine Fitness aufbaust. Du kannst das beste Training absolvieren, wenn dein Personal Trainer dir keine Ernährungspläne konzipiert, mindert das eventuell deinen Erfolg. Außerdem kannst du dich perfekt ernähren, aber wenn das Mindset und die Motivation nicht stimmt, wirst du auch nicht weiterkommen, dein Personal Trainer sollte dich auch dahingehend unterstützen können. Schaue also bei der Wahl auch in die Zukunft und achte darauf, dass alle Säulen ganzheitlicher Fitness durch den Personal Trainer abgedeckt werden.

 

Trainingskonzepte vom Personal Trainer

Der richtige Personal Trainer wird dir ein Trainingskonzept erstellen, mit dem du Erfolg hast.

#3 Wie gut ausgebildet ist der Personal Trainer?

Damit kommen wir auch zum nächsten Punkt, nämlich zum Profil des Trainers. Bildet er sich durchgehend fort, oder hat er einmal Lizenzen erworben und nie mehr aufgefrischt oder sich weiterentwickelt? Wenn du auf der Homepage dazu nichts findest, ist dies meist ein schlechtes Zeichen, denn dann ist dieser Personal Trainer vielleicht jemand, der nicht über die Qualifikationen spricht, weil er sie eben nun mal nicht aufweist. Ein guter Personal Trainer ist aber immer up to date, bildet sich durchgehend weiter, besucht Workshops und vermittelt auch über die Homepage schon ein großes Fachwissen, von dem du schöpfen kannst und dir so schon ein erstes Bild dazu machen kannst, wie es um die Qualitäten des Personal Trainers deiner Wahl gestellt ist. Außerdem und das ist meine persönliche Meinung, die du dir zu Herzen nehmen kannst: Wie viel eigenes Training und eigene Erfahrung im Training bringt der Personal Trainer mit? Ganz ehrlich, es gibt viele Theoretiker da draußen, aber wenn jemand über hartes Krafttraining, fest konzipierte Ernährungsstrategien spricht, oder davon in Bestform zu kommen, dann sollte er dies auch selbst erlebt haben. Es gibt da draußen Personal Trainer, die weniger als 2 Jahre selbst trainieren und dir den Traumkörper antrainieren wollen, sei hier smart und schau mal hinter die Fassade schöner Werbesprüche, die vermutlich nicht das halten können, was sie versprechen. Hier ist auch der Blick auf den Lebenslauf des Personal Trainer vielleicht interessant und an welchen Instituten oder Ausbildungsstätten er seine Qualifikationen erworben hat, oder auch welche Fachbücher er zum Thema in den letzten Monaten gelesen hat.

 

#4 Ein guter Personal Trainer ist kein Allroundtalent

Ich habe vor Jahren mal einen Personal Trainer kennengelernt, der Physiotherapeut, Skilehrer, Tennislehrer, Golfcoach, Personal Trainer für Krafttraining, Marathonlauf, Leistungsschwimmen usw. war. Alles bekomme ich leider nicht mehr zusammen, denn es war eine DIN A4 Seite an Trainingsmöglichkeiten, die dieser Personal Trainer angeboten hat. Hier solltest du als möglicher Klient eines solchen Personal Trainers hellhörig werden, denn bei einem guten Trainer siehst auf Anhieb wo die Schwerpunkte im Training liegen werden. Ganz im Ernst, was erwarte ich jetzt als möglicher Klient, wenn jemand Golfspieler trainiert, Leistungsschwimmer, Marathonläufer, Tennisspieler und auch Kraftsportler? Naja, er kann vieles, aber vielleicht nichts wirklich gut. Nein, ganz im Ernst. Ein solcher Personal Trainer ist vielleicht einfach nur ein Schaumschläger, der alle Klienten abgreifen möchte, aber keine echte Expertise in all diesen Bereichen mitbringen kann. Als Fachmann im Elektrohandwerk, bist du vermutlich nicht noch ein Zimmermann, KFZ-Meister oder sonst etwas, sondern hast deine Expertise in genau deinem Bereich, oder aber vielleicht auch noch in zwei Bereichen, aber sicherlich stellst du dich nicht so breit auf, dass du das komplette Haus mit allem Zipp und Zapp selbst bauen kannst. Schau also genau hin und such dir einen Spezialisten auf seinem Gebiet.

 

#5 Ein guter Personal Trainer ist selbst ein Fitnessfreak

Disziplin und Krafttraining, hin oder her, aber bei der Wahl des richtigen Personal Trainers solltest du auch darauf achten, wie fit der Trainer aus deiner Sicht selbst ist. Ich kannte mal eine Ernährungsberaterin, die über 30 Kilo Übergewicht hatte, würdest du dieser Person deine Ernährungsstrategie überlassen? Ich denke nicht, oder? Und natürlich muss dein Personal Trainer ein bis in die Spitzen austrainierter Top-Athlet sein und 365 Tage im Jahr in bestechender Bestform sein, aber er sollte nach einem Fitnessfreak aussehen. Du musst immer daran denken, dass sein Verhalten auch dich beeinflusst, denn er muss und sollte für dich ein Vorbild sein. Sein Lebenswandel, seine Disziplin und seine Willenskraft im eigenen Training über die Grenzen zu gehen, sollte auch dich motivieren es ihm gleichzutun und ebenfalls immer Spitzenleistung geben zu wollen. Ich mache dazu eine Folge im kommenden Jahr und erzähle dir auch mal, wie es bei mir persönlich ausschaut 🙂 Denk also bei der Wahl des richtigen Personal Trainers daran, wie du dir einen passenden Trainer vorstellst und übertrage diese Vorstellung, um deine Entscheidung zu treffen.

 

Personal Trainer Poli Moutevelidis

Lerne vom Experten – 24 Jahre Trainingserfahrung katapultieren auch Dich ganz nach vorne.

#6 Ein guter Personal Trainer weiß wovon er redet und brennt für seine Berufung

Bevor wir gleich auch die Preisfrage klären, lass mich dir noch eine Sache sagen, die aus meiner persönlichen Sicht den Sinn meiner persönlichen beruflichen Existenz ausmacht, denn ich brenne für meine Berufung die Menschen da draußen fit und gesund zu machen und vor allem gesund zu halten. Ich liebe, was ich tue und ja, ich weiß wovon ich spreche, wenn ich Strategien und Maßnahmen für genau dich beschreibe und dir erkläre, wieso diese Methode dir hilft, aber deiner besten Freundin vielleicht nicht zuträglich ist, weil sie eine andere Strategie benötigt. Ich sagte ja schon, dass die Qualifikationen und die Spezialisierung sehr wichtig sind, aber wenn du auf einen Menschen triffst, der das was er tut aus Überzeugung tut, dann wirst du ihn von dem Menschen unterscheiden, der es nur aufgrund eine guten Stundensatzes tut. Spätestens im Kennenlern-Gespräch, was übrigens auch jeder seriöse und gute Personal Trainer anbieten sollte, wirst du im Gespräch erfahren, wie sehr der Trainer für seine Sache brennt und dir dies auch signalisiert. Auch wenn Personal Training eine Luxusdienstleistung ist und gute Personal Trainer gutes Geld verdienen, wiegt das aber noch lange nicht den brennenden Wunsch auf, dich und deine Fitnessziele maximal in den Fokus des Trainers zu stellen, aber das sollte er. Hör also beim Kennenlernen heraus, was seine Beweggründe sind dich trainieren zu wollen und wieso er diesen Weg eingeschlagen hat.

 

#7 Die Chemie stimmt zwischen dir und deinem zukünftigen Personal Trainer

Nehmen wir an, dass du über die Homepage des Personal Trainers den richtigen für dich gefunden hast und du aber im Kennenlern-Gespräch feststellst, dass dieser Personal Trainer irgendwie doch nicht der Trainer ist, den du dir vorgestellt hast. Ja, dann solltest du ehrlich sein und an dieser Stelle offen sprechen und deine Bedenken in Worte fassen. Die Chemie muss nämlich zwischen Personal Trainer und Klient maximal stimmen, sonst bringts alles nichts, denn du vertraust ihm deine Gesundheit an, du willst ihm vertrauen, dich auf diesen Menschen verlassen und dies alles ohne zu hinterfragen. Ich selbst hatte in den letzten Jahren auch Menschen im Coaching, bzw. im Kennenlerngespräch, die nicht gepasst haben und ich muss dann auch ehrlich sein. Wenn ich auf Menschen treffe, die mit irrsinnigen Wünschen zu mir kommen und innerhalb von 3 Monaten 40 Kilo Gewicht abbauen wollen bsp. bin ich nicht der Richtige, da ich dies als maximal unrealistisch und vor allem ungesund halte. Ich freue mich nach den vielen vielen Jahren in der Fitnessbranche und eben als Personal Trainer noch immer auf jeden einzigen meiner Klienten, die ich trainieren und unterstützen darf, auf ihrem Weg zur Traumfigur und genau das ist auch für mich ein Motivator, in der früh um 6 schon mit Menschen zu trainieren, die ich nicht nur sehr respektiere, sondern die ich wirklich aus tiefer Überzeugung unterstützen möchte und mit denen ich sehr gerne diese Stunde Zeit verbringe und deshalb ist auch mit persönlich die Chemie so wichtig, zwischen meinem Klienten und mir und auch die Philosophie, die mein Klient mit mir teilt. Ich halte es eben für elementar, den zukünftigen Klienten schon im Kennenlerngespräch die realistischen Erfolge aufzuzeigen, die möglich sind. Und Werbeaussagen wie 20/30 und mehr Kilo Gewichtsverlust in 6 Wochen oder sonst was, gehört nicht zu meiner Philosophie und zu meinen Trainingsstrategien. Ich mag weder Gewichtsdumping, 0-Diät oder sonstige Vorgehensweisen die meinem Klienten am Ende schaden können. Mir ist bewusst, dass am Markt viele mit solchen Werbebotschaften locken, aber auch da solltest du schon hellhörig werden. Verspricht dir der Personal Trainer im Kennenlernen-Gespräch Dinge die unrealistisch sind, oder wirkt er komisch auf dich, dann passt die Chemie einfach nicht und du hast noch nicht den Richtigen gefunden.

 

#8 Lass uns über Geld sprechen für das Personal Training

Was nichts kostet, ist nichts wert. Nach dieser Devise kannst du den Markt für dich schon ein erstes mal selektieren, denn hier trifft Wahrheit auf echte Fakten. Ich kenne tatsächlich Personal Trainer, die ihre Leistungen für unter 30 Euro pro Stunde verschachern. Hier solltest du echt aufpassen, auf wen du dich da einlässt, denn einen zertifizierten Personal Trainer bekommst du dann nicht. Zudem kommt, dass man sich in jeder Branche bewusst werden muss, was man sich Wert ist. Denkst du ein Personal Trainer für unter 30 Euro, ist sich diesen Stundensatz wert? Für dich bedeutet es in jedem Fall, Finger weg und lieber weitersuchen, denn was hierbei geboten wird, kann sich nicht mit dem Markt vergleichen, in dem sich ein ausgebildeter Personal Trainer bewegt. Stundensätze ausgebildeter und zertifizierter Personal Trainer sind natürlich von der Region ein wenig abhängig, sodass ein Trainer in Düsseldorf und Berlin sicher einen höheren Satz aufweist, als ein Trainer auf einem kleinen Dorf, aber bei Stundensätzen unter 60 Euro ist Vorsicht geboten. Wir sprechen immer noch von Personal Training und das ist eben nun mal eine Luxusdienstleistung bei der du einen Experten an der Seite hast. Du würdest keinen Arzt besuchen, der dich für 20 Euro die Stunde untersucht und genau so wenig würdest du einen Klempner für unter 30 Euro Stundensatz in dein Bad lassen 🙂 Berücksichtige also, dass dir der Personal Trainer viele Stunden an Arbeit erspart, weil du die maximal individuell richtigen Strategien umsetzt und damit letztlich natürlich Geld aber vor allem Zeit sparst, sei dir aber auch bewusst, wie viel dir das Personal Training wert ist, denn hier solltest du keine Abstriche machen. Es dreht sich um deinen eigenen Körper, die eigene Gesundheit, das eigene Wohlbefinden und alle Klienten, die sich auf einen billigen Personal Trainer einlassen, spielen dabei mit der eigenen Gesundheit. Auch kostenlose Probetrainings können darauf hinweisen, hier nicht unbedingt den Richtigen gefunden zu haben.

Sebastian Pannek beim Personal Training

Auch der Bachelor, Sebastian Pannek, weiß wie wichtig die Gesundheit ist und lässt sich mit einem Personal Trainer in Form bringen und zeigte nicht nur bei unserem Shooting seine Bestform.

#9 Die Terminvergabe könnte dir ebenfalls ein Anhaltspunkt sein

Auch hier finde ich das Beispiel mit dem Arzt recht passend, denn wenn dir ein medizinischer Spezialist der Orthopädie zum Beispiel am Telefon einen Termin am Folgetag anbietet, wirst du dich sicher fragen wieso du nun so schnell einen Termin bekommen hast. Vielleicht ist das beim ersten mal noch etwas anderes, als wenn du am Telefon immer am Folgetag einen Termin erhälst, denn spätestens nach dem 3. mal wirkt das komisch. Wie gefragt ist also der Personal Trainer? In aller Regel ist eine Vorlaufzeit von bis zu 14 Tagen auf deinen Ersttermin vollkommen in Ordnung und spiegelt in gewisser Weise auch die Buchungen des Personal Trainers wieder, sollte er in diesem Fall kein extrem schlechtes Zeitmanagement haben 🙂 Ein Trainer, der dir durchgehend immer mit deinen Wunschterminen zu jeder Zeit, an jedem Tag dienen kann, wird auf Dauer vielleicht nicht den gewünschten Erfolg bringen. Vielleicht ist er auch der günstige Trainer für unter 30 Euro. Schau dir also auch die Termine an.

 

#10 Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Ja, sehr abstrakt, aber auch das sollte dir zu denken geben, denn: Ein guter Personal Trainer macht eine ausführliche Gesundheitsprüfung und kennt schon beim Probetraining und natürlich auch nach dem Kennenlern-Gespräch deinen aktuellen Gesundheitszustand. Im Normalfall trainiere ich zum Beispiel meine Klienten über Jahre und das macht es natürlich notwendig den Gesundheitszustand vor Aufnahme des Trainings zu kennen, um auch regelmässig relevante Re-Checks durchzuführen, die aussagen, wie sich die Gesundheit verbessert hat. Ein guter Personal Trainer macht daher also eine Anamnese mit dir, checkt dein Ernährungsverhalten und schaut sich beim Probetraining deine Bewegungsmuster an, checkt deine Sicherheit im Training und konzipiert daraufhin dein individuelles Konzept. Außerdem sind gute Personal Trainer erfolgsorientiert und können mit Zahlen und Fakten aufzeigen, wie du dich verändert hast. Letztlich geht es dir ja darum besser zu werden und deine Gesundheit zu pushen und dazu brauchst du valide Zahlen. Außerdem ist es elementar, dass du mit dem Personal Trainer deine Ziele besprichst und ein Konzept zur Zielerreichung an die Hand bekommst, denn ohne Ziele wäre auch ein Personal Training lediglich Freizeitausgleich, aber es soll ja auch in dieser Hinsicht nachvollziehbar sein und Erfolge liefern.

 

#11 Individuelle und maßgeschneiderte Konzepte entscheiden über Sieg oder Niederlage

Wenn jetzt alles passt und du genau den Menschen gefunden hast, der dich als Personal Trainer unterstützen soll, dann hast du noch einen Anhaltspunkt, der noch etwas aussagt. Denn wie nachvollziehbar sind die Trainings- und Ernährungskonzepte. Wenn das Training periodisiert aufgebaut ist und deine Zielsetzung maximal abdeckt und deine Personal Trainings-Stunden fordern und nicht nur Spaß bringen, sondern auch echte Fortschritte, dann hast du jetzt genau den Richtigen gefunden. Die Chemie stimmt, du bekommst Trainings- und Ernährungskonzepte erklärt, weißt wieso du welche Übung machst, hast gelernt, dass die Kniebeuge auch im YouTube-Zeitalter immer noch die wichtigste Übung ist und du freust dich auf jede Trainingseinheit mit deinem Personal Trainer, ja, dann hast du einfach wirklich alles richtig gemacht und dieser kleine Guide hier, hat das Ziel erfüllt 🙂

Personal Trainer mit Leidenschaft für Erfolge

Auch nach vielen Jahren ist es mein höchstes Ziel, Menschen mit dem Sport erfolgreicher und leistungsfähiger zu machen.

Was machst du jetzt mit deiner 11 Punkte Checkliste?

Du hast jetzt einen ganzen Strauß von Ideen, wie du den für dich persönlich passenden Personal Trainer findest, denn Personal Training ist individuell, maßgeschneidert und ganz besonders persönlich, denn du vertraust einem Menschen deine eigene Gesundheit an. Wenn der Großteil der 11 Punkte für den Personal Trainer passen, den du dir ausgesucht hast, bist du schon mal auf dem besten Weg vielleicht schon 2018 deine Traumfigur zu erreichen, eine höhere Fitness zu besitzen oder einfach noch viel gesünder und leistungsfähiger zu sein als heute. Über die 11 Punkte hinaus könnten weitere Fragen sein, mit welchen Trainingskonzepten trainiert wird, wo das Training stattfinden kann, wie oft dein Personal Trainer dir rät zu trainieren, oder wie auch die Teilschritte zum Erfolg im Detail aussehen, oder welche Pläne in welcher Abfolge dir dein Personal Trainer erstellen wird. Grundsätzlich gilt: Jeder Mensch, der sich seiner Gesundheit bewusst ist und daran arbeiten möchte und sich auch bewusst ist, wie wertvoll ihm die eigene Gesundheit ist, sollte darüber nachdenken, sich von einem zertifizierten Personal Trainer auf diesem Weg unterstützen zu lassen. Denn grundsätzlich kann dich ein Experte auf einem bestimmten Bereich immer weiterbringen. Und wenn es um die Fitness geht, kommst du an einem Personal Trainer nicht vorbei, wenn du das Maximum aus deinem eigenen Potenzial herausholen möchtest. Viele Klienten, die ich trainiere sind selbstständige Unternehmer und haben weder die Lust noch die Zeit sich mit einer Trainings- und Ernährungsstrategie zu befassen, die zielführend ihren Körper verbessert, auch für diese Menschen ist der Personal Trainer ebenso die richtige Wahl.

Ich wünsche dir nun einen wirklich gelungenen Start ins Jahr 2018 und freue mich, dass du dabei warst und dieses Jahr am Ball geblieben bist, ich wünsche mir für dich, dass dich dieser Podcast in diesem Jahr begleitet hat und dir vielleicht schon eine andere Sicht auf deine eigene Fitness gegeben hat und dir den Stellenwert allumfassender Gesundheit näher gebracht hat. Ich freue mich, wenn du Fitness- und Krafttraining nun auch schon aus einem anderen Blickwinkel siehst und du dich mit meiner Philosophie identifizieren kannst.

Bedenke immer, dass es auch für dich einen ganz besonderen und individuellen Weg an die eigenen sportliche Spitze gibt, denn die Veränderung beginnt jetzt, geh mit mir den ersten Schritt in ein sportliches und gesundes Leben, in deinem Traumkörper, dein Figurexperte und Fitnesscoach, Poli Moutevelidis

 

Die Fitness-Podcast-Community

Heute geht es nur um dich, denn du bist Teil dieser Show, weil du es möglich gemacht hast, was sich innerhalb der letzten 6 Monate hier in dieser Show getan hat. Ich möchte heute danke sagen und dir erzählen, was dich auch in den kommenden 6 Monaten hier erwarten wird.

Das Feedback an die Fitness-Podcast-Community geht direkt an dich

Heute gibt es ein schon lange überfälliges Feedback. Ich möchte dir nämlich erzählen, wie diese Show mit dir zusammen in den letzten 6 Monaten gewachsen ist und wieso dieses Wachstum ohne dich überhaupt nicht möglich gewesen wäre.

Wieso ich schon die 33. Episode dazu auserkoren habe, dir mein Feedback zu hinterlassen, weißt du nach dieser Folge.

Ich möchte dir ganz besonders danken, denn meine Show begann als kleines Projekt und sollte eigentlich nur ein digitales Zusatzmedium für meine Klienten sein, die auch allesamt die erste Folge angehört haben, die am 8. Mai 2017 online gegangen ist.

Somit hatte ich am 9. Mai nach einem Tag insgesamt 23 Downloads 🙂 Es hat mich gefreut, dass sich jeder diese Folge angehört hat und innerhalb des ersten Monats haben meine Klienten auch gut für meinen Podcast geworben, denn innerhalb des ersten Monats konnte ich so auf insgesamt 523 Downloads zurückblicken.

Was im Mai 2017 klein begonnen hat, hat sich seither stetig weiterentwickelt und auch wenn ich noch keine Luftsprünge in den iTunes Charts mache, was sagenhafte Downloadzahlen betrifft, so erreicht mein Podcast dennoch mittlerweile an die 10000 Menschen pro Monat, was mich enorm stolz macht, weil du ein Teil dieser Menschen bist, die den Podcast regelmässig anhören.

Die Entwicklung hat sich innerhalb der letzten 6 Monate auch in den iTunes wiedergespiegelt, in denen ich immer regelmässiger auf den vorderen Plätzen lande.

Als ich damals das erste Interview hochgeladen habe, damals mit Bastienne Neumann vom Podcast „Ernährungspsychologie leicht gemacht“ war dies auch der Start regelmässiger Interviewfolgen, die bei dir und vielen anderen Hörern immer großen Anklang fanden.

Dazu wächst meine Facebook-Gruppe zum Fitness-Podcast auch jede Woche und bestärkt mich auch dahingehend eine gute Richtung eingeschlagen zu haben.

Eines der großen Highlights der letzten Wochen war dann überdies noch, dass meine Show seit letzter Woche auch bei Spotify gelistet ist, was ich der Agentur Verbalue zu verdanken habe, sodass ich bei Spotify innerhalb von 48 Stunden gelistet wurde. Sodass du meinen Podcast mittlerweile in allen großen Verzeichnissen findest, über Android und iTunes abonnieren kannst und eben ganz bequem auch über deinen Spotify Account anhören kannst.

Die letzten 6 Monate hast aber du ganz entscheidend mitbestimmt, weil du meine Show regelmässig anhörst und mit deinen Bewertungen und den natürlich regelmässigen Downloads die Show auch immer sichtbarer bei iTunes und allen relevanten Verzeichnissen machst, dafür an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN von meiner Seite.

Und damit du weißt, wie sich die Show auch die nächsten 6 Monate weiterentwickeln wird, hier ein kleiner Überblick

Du wirst weiterhin regelmässig neue großartige Podcaster und Experten zu Training, Ernährung, Mindset etc. kennenlernen, die meine Show und damit auch vielleicht deinen Weg zur Traumfigur weiterentwickeln werden.

Ab spätestens Januar folgen die ersten Produkttests in der Show, zu den Spitzenprodukten, die ich selbst verwende und uneingeschränkt auch dir für deine Fitness empfehlen möchte.

Dazu gibt es außerdem Literaturempfehlungen, denn Fachbücher zu Ernährung, Trainingsstrategien etc. gibt es viele, aber ich werde dir erzählen, welche du auf jeden Fall lesen solltest, um deine Fitness weiter nach vorne zu bringen

Bevor das Fitness-Jahr 2017 zu Ende geht, gibt es für dich übrigens noch eine Überraschung, die mit einem weiteren Podcast-Projekt zu tun hat 🙂 In den kommenden Wochen wirst du dazu schon mehr erfahren und dir den ersten Mittwoch im Dezember schon mal frei machen 🙂

 

Du bestimmst die Themen dieses Fitness-Podcast mit

Mich erreichen täglich Emails und Fragen zu Ernährung und Training, daher bist du ab sofort ein ganz besonderer Teil der Show, weil ich künftig auch regelmässig die Fragen aus der Community direkt im Podcast beantworten werde und dazu ganze Folgen produzieren werde. Die erste Folge dieser Art geht schon in dieser Woche online und zwar zum Thema Ernährung und die richtigen Strategien dazu vor dem Training.

Ja und weil ich möchte dass du weiterhin mitbestimmst, über was ich hier spreche bist du aufgerufen weiterhin teilzunehmen und mir E-mails zu schreiben mit deinen Fragen, die dir auf der Seele brennen und die ich dann für alle meine Hörer beantworten möchte.

 

Das war mein kurzes Feedback an dich, ich hoffe die Folge hat dir Spaß gemacht und du bist weiterhin dabei und freust dich zusammen mit mir auf die nächsten 6 Monate.

Auf diesem Wege danke ich dir, dass du dabei warst und wünsche dir noch eine sportliche und erfolgreiche Woche, denn die Veränderung beginnt jetzt, geh mit mir den ersten Schritt in ein sportliches und gesundes Leben in Deinem Traumkörper.

Wir hören uns, Dein Figurexperte und Fitnesscoach, Poli Moutevelidis.

 

Die Shownotes zu dieser Folge:

Hör dir noch einmal das erste Interview dieser Show an, mit Bastienne Neumann von „Ernährungspsychologie leicht gemacht“

Die Agentur für Podcaster, die mehr aus ihrer Show herausholen möchten, Verbalue. Wenn du selbst Podcaster bist, ist dies vielleicht auch schon bald deine Marketingagentur.

Meinen Podcast findest du ab sofort auch auf Spotify, meinem liebsten Musikstreamingdienst überhaupt.

Möchtest du auch Teil dieser Show werden? Dann stell mir deine Fragen, ich liefere dir in der Show dann die Antworten. Schick mir dazu doch einfach noch heute eine E-Mail, ich freue mich auch dir bald die Antwort auf deine Frage zu liefern, die dir auf der Seele brennt.

 

Wenn Dir mein Podcast gefällt und Du noch mehr zu Fitness und Ernährung erfahren möchtest, kannst Du Dich über meinen Blog auf dem Laufenden halten.

Der PoliOnStage Fitness-Blog


Wenn Du mir dabei helfen willst, dass dieser Podcast auch von anderen Menschen besser und leichter gefunden werden soll, schreib mir doch gerne eine ehrliche Bewertung auf iTunes und hilf aktiv dabei mit, dass noch viele weitere Menschen mit meinem Podcast mehr zum Thema Fitness, Ernährung und Gesundheit erfahren.

So gibst Du Deine iTunes Bewertung ab


Willst Du aktiv an der Entwicklung dieses Podcast teilhaben? Dann schließ Dich der Community an. In der Facebook Gruppe zu diesem Fitness-Podcast kommst Du als Abonnent zu Wort und kannst mit Deinen Fragen, die Dir auf der Seele brennen die weiteren Folgen des Fitness-Podcast mitbestimmen.

Die Facebook Community zum CHANGE STARTS NOW Fitness-Podcast

 

MerkenMerken

In der heutigen Zeit kommt das Thema immer wieder auf den Personal Trainer und wie dieser Experte auch Dein Fitnesskonzept innerhalb kürzester Zeit zielstrebig und planmässig durch die Decke gehen lassen könnte, WENN Du Dich dafür entscheidest, Deine Fitness in seine Hände zu legen.

Heute möchte ich Dir 11 Gründe dafür liefern, wieso es auch für Dich vielleicht die beste Entscheidung Deines Lebens ist, Dich künftig auf den Experten an Deiner Seite zu verlassen und einen Personal Trainer für Dein Fitnesskonzept zu beauftragen.

Wenn Du für Dich den Mehrwert eines Personal Trainers noch nicht erkannt hast, dann solltest Du in jedem Fall diese Folge ganz bis zum Schluss anhören und Dir meine Argumente FÜR den Personal Trainer durch den Kopf gehen lassen, vielleicht bin ich dann schon bald dafür verantwortlich, dass Du in Deiner Nähe schon den richtigen Personal Trainer gefunden hast, der mit Dir zusammen Deine Fitnessziele erreicht.

Vielleicht kommst Du aber auch aus meiner Region, also hier aus Dortmund oder Bochum und Du bist jetzt ganz sicher, dass ich Dich nicht nur mit dieser Episode überzeugt habe, sondern auch mein Personal Training für Deinen Erfolg stehen soll.

Ich freue mich von Dir zu hören.

 


Die Shownotes der heutigen Episode zum nachlesen: Wieso ein Personal Trainer auch Dich auf direktem Weg zum Ziel führen kann

Setz Dir ein Ziel, um diese Folge ging es bei Deiner Zielformulierung.

Du kannst meinen Podcast nicht nur per iTunes abonnieren, sondern auch mit diesem Link direkt über Dein Android Smartphone.

Wenn Dir mein Podcast gefällt und Du noch mehr zu Fitness und Ernährung erfahren möchtest, kannst Du Dich über meinen Blog auf dem Laufenden halten.

Der PoliOnStage Fitness-Blog


Wenn Du mir dabei helfen willst, dass dieser Podcast auch von anderen Menschen besser und leichter gefunden werden soll, schreib mir doch gerne eine ehrliche Bewertung auf iTunes und hilf aktiv dabei mit, dass noch viele weitere Menschen mit meinem Podcast mehr zum Thema Fitness, Ernährung und Gesundheit erfahren.

So gibst Du Deine iTunes Bewertung ab


Willst Du aktiv an der Entwicklung dieses Podcast teilhaben? Dann schließ Dich der Community an. In der Facebook Gruppe zu diesem Fitness-Podcast kommst Du als Abonnent zu Wort und kannst mit Deinen Fragen, die Dir auf der Seele brennen die weiteren Folgen des Fitness-Podcast mitbestimmen.

Die Facebook Community zum CHANGE STARTS NOW Fitness-Podcast

Personal Training ist die beste Lösung, Deine sportlichen Ziele zu erreichen.

War es vor nicht einmal 10 oder 15 Jahren nur Promis vorbehalten, mit einem Personal Trainer zu trainieren, so hat sich die Fitnessbranche und Alles was sich um Training und Coaching dreht in diesem Punkt mittlerweile gut weiterentwickelt.

Weshalb Du für deine Ziele auch einen Personal Trainer beauftragen solltest, verrate ich dir heute.

 

 

Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Episode meines Fitness Podcast.

Heute geht es um Personal Training und heute geht es darum, wieso Du Dir auch einen Personal Trainer in Deiner Nähe suchen solltest, wenn Du große Ziele verfolgst und diese Ziele auf direktem Weg erreichen möchtest.

 

Im Gespräch mit anderen Personal Trainern und potenziellen Klienten

Immer wieder geht es um Gründe, die dafür sprechen könnten, einen Personal Trainer wie mich beispielsweise hier in Dortmund und Bochum zu buchen, wenn man die eigenen Fitness-Ziele auf direktem Wege erreichen können sollte. Zu dem Thema spreche ich auch viel mit anderen Personal Trainern hier aus der Region, die teils auch sehr gut im Business sind, aber auch andere Kollegen, die den Mehrwert für sich selbst und ihr Personal Training nicht so genau definieren können und somit potenzielle Klienten nicht auf direktem Wege abholen.

Diese Episode ist also für viele liebe Kollegen gleichermaßen ein Denkanstoß, wie für viele potenzielle Klienten da draußen, die mit sich hadern und den Mehrwert eines 1:1 Personal Training vielleicht noch nicht auf dem Schirm haben, ABER und das sei hier und an dieser Stelle gesagt, gibt es unzählige gute Gründe, die dafür sprechen, wenn das sportliche und gesunde Ziel, oder auch wie in meinem speziellen Fall bei meinen Klienten, die Traumfigur ist.

Natürlich coache ich auch Menschen dabei sich gesund und fit zu machen, aber viele meiner Klienten, sind bereits fit und wollen nun mit meiner Hilfe die eigenen Grenzen sprengen und mit ihrem Personal Trainer die eigene Leistungsfähigkeit und die eigenen körperlichen Ziele ausreizen.

Wir könnten davon sprechen, dass mein USP der ist, dass ich fitte Menschen noch mal viel fitter und gesünder mache. Muskulösen Menschen zu noch mehr Muskeln verhelfe und die schlanke Figur, das gesunde Mindset zum eigenen Körper und ein gesundes Leben im Alltag an die erste Stelle rücken lasse. Es sagt aus meiner persönlichen Sicht einfach immer noch mal mehr aus, aus sportlichen Menschen noch fittere und gesündere Menschen werden zu lassen, wenn es ihr Ziel ist mehr Muskeln, mehr Kraft und Gesundheit zu entwickeln.

Ich habe in den letzten 25 Jahren gelernt, dass Sportler die wirklich messbare Ergebnisse erzielt haben, dies immer von ihrer intrinsischen Motivation gelenkt wurde und hier setzt dann auch der Personal Trainer an, denn auch die Entscheidung zu einem Personal Trainer ist in aller Regel eine Bauchentscheidung, die den tiefen Wunsch mitbringt, etwas wirklich deutlich messbares zu erreichen. Und hier trennt sich oft schon die Spreu vom Weizen, denn viele Menschen, die die Entscheidung zum Personal Training nicht treffen, krebsen Tag ein Tag aus herum, ohne jemals irgendwann eine wirkliche Veränderung der Fitness oder des eigenen Körpers realisieren zu können.

Darum habe ich heute 11 Denkanstöße im Petto, die nicht nur Dir als Personal Trainer helfen könnten, Argumente für Deine Dienstleistung vorzubringen, sondern auch möglichen Klienten da draußen die Entscheidung zu erleichtern und sich für den Personal Trainer in der Nähe entscheiden zu können.

Auch in Valencia am Strand beim Personal Training

 

Personal Training verbessert Deinen Körper und Deine gesamte Fitness

Mit Deinem Personal Trainer werden sich nicht nur Deine Kraftwerte im Training deutlich steigern, Du wirst auch eine verbesserte Ausdauer mitbringen, Deine Beweglichkeit wird sich verbessern, Deine Koordination gerade bei freiem Training mit der Langhantel oder der Kettlebell wird deutliche Sprünge machen und Du wirst eine deutlich sichtbar bessere Gesundheit und Fitness besitzen. Der Personal Trainer überwacht Deine Fortschritte und sorgt mit der planmässigen Fortführung des Trainings- und Ernährungskonzepts dafür, dass Deine gesamten Leistungen nach oben schnellen. Mit Deinem Personal Trainer an Deiner Seite wirst Du in kürzester Zeit messbare Ergebnisse erzielen, die Dich weiter nach vorne bringen als Du selbst in einem vielfachen dieser Zeit erreicht hättest.

 

Mit einem Personal Trainer wirst Du auf gesunde Weise abnehmen und Dein Traumgewicht halten können

Wenn es Dir anfangs lediglich um Dein Gewicht geht, wird der Personal Trainer Dir den Weg aufzeigen und mit Dir zusammen gehen, um Dein Wunschgewicht zu erreichen und dauerhaft zu erreichen. Hierzu benötigst Du keine Crash-Diäten oder Hungerkuren, sondern den Expertenrat und den Personal Trainer an Deiner Seite. Wenn Du dann auch mit seiner Hilfe verstanden hast, dass das Gewicht völlig irrelevant und vollkommen zweitrangig ist, wirst Du erkennen, dass Dein Körper auch mit einem mehr an Gewicht besser aussehen kann. Egal für welche Ziele Du Dich entscheidest, Du wirst sie auf gesunde Weise erreichen. Als Personal Trainer ist es mir persönlich wichtig zu Anfang eine realistische Zielvereinbarung zu treffen, die Dich auch ans gewünschte Ziel führt.

 

Mit Deinem Personal Trainer baust Du Willenskraft auf und verlässt die Komfortzone

Wenn ich meine Klienten betrachte, erfüllt es mich immer wieder mit großem Stolz, wie sich ein Sportler mit meiner Hilfe weiterentwickelt. Man lernt als Personal Trainer Menschen kennen, die mit dem Training und den Herausforderungen im Training vollkommen neu aufblühen und lernen die eigenen Komfortzonen immer und immer wieder verlassen um über sich hinauszuwachsen. Der Personal Trainer an Deiner Seite wird Dich sanft aber bestimmt aus der Komfortzone bringen und Dich in motivierenden Trainings an Deiner Willenskraft und Deinem Durchhaltevermögen arbeiten lassen und Dich in neuem Glanze erstrahlen lassen. Beispielsweise, wenn Du mit Kettlebell-Swings Deine eigenen Grenzen sprengst. Durch das Personal Training wird dann auch schnell bewusst, was wirklich in Dir steckt, denn Du gehst jeden Tag ein Stück weiter und lernst Seiten und Stärken an Dir kennen, die Dir vielleicht nicht einmal bewusst gewesen sind. Du wirst mental gestärkter aus jedem Personal Training gehen und jeden Tag ein Stück weiter über Dich hinauswachsen.

 

Dein Körper ist ein Tempel, nimm ihn auch so wahr

Für einen Personal Trainer gibt es nichts wichtigeres als den Klienten. Heißt: er wird Dich und Deine Gesundheit in den Fokus stellen, er wird Dir zeigen, dass Du nur den einen Körper hast und diesen pflegen und kultivieren musst. Ja, Du solltest Deinen Körper wie einen Tempel wertschätzen, denn sonst bekommst Du schnell die Quittung, meist früher als Dir lieb ist. Ich kenne Menschen, die große Firmen leiten und an der eigenen Fitness Tag für Tag festhalten, weil sie wissen, dass die Gesundheit ihr Kapital für die Zukunft ist. Dein Personal Trainer versteht dies ebenso und wird Dir das beibringen.

 

Mit dem Personal Trainer verschwendest Du keine kostbare Zeit

Ich höre immer wieder den Spruch:“Zeit ist Geld“ Ja, dann tu etwas sinnvolles mit Deiner Zeit und vergeude sie nicht. Wie viele Menschen verschwenden Stunden im Fitness-Studio auf Geräten, die sinnlos sind, mit Übungen die wenig zielführend sind und dann vielleicht sogar auch noch mit dem Smartphone in der Hand. Als Coach möchtest Du immer die ganze Welt retten und allen Menschen ihr volles Potenzial aufzeigen. Das kann keiner von uns, aber jeder kann es versuchen. Hier ist nämlich der aus meiner Sicht elementarste Punkt: mit dem Personal Trainer gehst Du den direkten Weg, lässt alle Sackgassen und Einbahnstraßen aus und musst Dich nur auf Deinen Coach verlassen, der hat nämlich den Zielkurs wie ein guter Navigator für Dich klar vor Augen. Verschwende also keine Zeit, die pures Geld für Dich bedeutet und investier es in einen ausgezeichneten Personal Trainer, der mit Dir in einem Bruchteil Deiner bislang aufgewendeten Zeit wirkliche Erfolge mit Dir erzielt und Dich ohne Umwege zum Ziel führt.

 

Personal Training ist eine Luxusdienstleistung

Wir bleiben noch einmal beim Thema Geld. Natürlich kostet ein Personal Trainer Geld und dies ist auch nicht immer unbedingt günstig, Du solltest aber auch berücksichtigen, dass Dein Personal Trainer die komplette Planung eines Klienten nicht im Handumdrehen macht, denn jeder Klient ist individuell und was bei Dir passt, muss nicht mal bei Deiner besten Freundin passen. Aber wir waren ja bereits beim Thema, Zeit ist Geld, und hier solltest Du für Dich und Deine Fitness den größten Benefit sehen. Der Großteil meiner Klienten ist 30 bis 60 Jahre alt und fest im Business mit Chefposten, eigener Firma etc. Diese Menschen haben doch im Grunde keine Zeit für die Gesundheit Wege einzuschlagen, die keinen Mehrwert bringen und nur Zeit kosten. Rechne einen Monat im Fitness-Studio bei vielleicht 20 vergeudeten Stunden, in den Du an Deinem Business hättest schon stundenlang arbeiten können, weil Dein Personal Trainer einen vierfach effektiveren Weg für Dich bereithält.

 

Mit Personal Trainer das Ziel deutlich vor Augen

Ich weiß als Personal Trainer jederzeit, wo jeder meiner Klienten derzeitig steht, auf dem Weg zum Ziel. Mit dem Personal Trainer wirst auch Du daher immer Dein Ziel klar vor Augen haben und es fokussieren können, wie Dein Personal Trainer auch. Ich selbst nutze dazu digitale Lösungen, um nachverfolgen zu können wie die Progression sich entwickelt hat, was die Körperzusammensetzung derzeit macht und wie die Fortschritte rein sichtbar derzeit sind. Das Ziel klar vor Augen habe ich für meine Klienten, weil ich einen klar strukturierten und geplanten Weg vorliegen habe und auch hier sparst Du als Klient wieder kostbare Zeit und Kraft. Denn was gibt es schlimmeres als in die sportliche Sackgasse zu rasseln, wenn man auch einen Experten an der Seite haben könnte, der die Hindernisse schon vorausschauend umschifft?

 

Mit Personal Trainer trainierst Du in bester Technik

Einer meiner Leitsätze seit mehr als 2 Jahrzehnten besagt: Technik vor Gewicht. Hierbei geht es mir in erster Linie darum, dass ambitionierte Sportler eigene Grenzen wahrnehmen und sich nicht in die Verletzung trainieren, weil sie zu schwere Gewichte bei unzureichender Technik bewegen. Mit Deinem Personal Trainer an Deiner Seite wird sich Deine Technik bei jeder Übung in windeseile perfektionieren und Du lernst Gewichte effektiv zu bewegen, Deinen Körper artgerecht und funktionell zu benutzen und auch Deinen Alltag gesünder zu gestalten, beispielsweise weil Du gelernt hast beim Kreuzheben ein Gewicht auf maximal effektive Weise vom Boden anzuheben. Spiegel sind toll, Lernvideos sind wunderbar und auch Bücher sind toll, aber nichts und kein Medium ersetzt Deinen Personal Trainer, wenn es um Deine Bewegungsausführung geht, denn diese wird bei jeder Übung direkt gecheckt und gegebenenfalls optimiert und perfektioniert.

 

Mit Personal Training gehst Du Deine Ziele verbindlich an

Viele Menschen halten Termine ein, achten darauf pünktlich zu erscheinen und Versprechen ebenfalls einzulösen. So perfekt ein Trainingspartner für Dich sein könnte, um Dich ans Training zu gewöhnen oder Dich zu motivieren, so verbindlich ist die Buchung des Personal Trainers, denn hierzu begibst Du Dich in ein Business. Dein Personal Trainer macht damit Deinen Wunsch von der Traumfigur mit festen Terminen und festgelegten Planungen und Konzepten nicht nur physisch fassbar, sondern auch maximal verbindlich. Du trägst Dein Personal Training wie jeden anderen Business-Termin in Deinen Kalender ein. Dies bewirkt schon, dass Du Dich dauerhaft mit Deinem Ziel beschäftigst, denn der Weg zum Ziel, steht ja dauerhaft in Deinem Planer.

 

Dein Personal Trainer ist Dein Wissensorakel

Ich liebe es in Fachbüchern zu lesen und mich ständig weiterzubilden. Fachbücher und Magazine, Blogs und auch natürlich meinen Podcast, empfehle ich meinen Klienten natürlich auch, aber sie haben als allwissendes Orakel auch mich direkt an der Seite. Hast Du also keine Zeit und Lust Bücher zu wälzen zu Ernährung, Training oder Muskelaufbau? Du willst auch kein Wochenendseminar zu gesunder Ernährung buchen? Musst Du auch nicht, weil Du Deinen Personal Trainer hast, der Dir alles plant und Dich mit Deinem individuellem Leistungsspektrum auf Kurs bringt. Deine Gesundheit und Deine Ziele sind sein Business in der er sich dauerhaft weiterentwickelt, Kurse und Seminare besucht und Fachbücher liest. Ich selbst lese jedes Jahr mindestens 20 Fachbücher zum Thema, besuche in jedem Jahr Kurse und Workshops und entwickle mich dauerhaft weiter, in dem ich weitere Zertifikate und Scheine abschließe. Du kannst Dich voll und ganz auf das wichtige Meeting vorbereiten und Dein Business nach vorne bringen, denn Dein Personal Trainer kümmert sich um alles, was Deine Gesundheit betrifft und klärt all Deine Fragen.

 

Mit Personal Training steigerst Du Dein Selbstwertgefühl

Wie ich schon sagte, ist es wunderbar zu sehen, wie meine Klienten Tag für Tag ihre eigenen Grenzen sprengen und über sich hinaus wachsen und dabei völlig neu, ja, fast wie neu geboren aufblühen, weil sie sich selbst ganz anders wahrzunehmen lernen. Unterschätz also nie die Kraft des Personal Trainers durch die vielen gemeinsamen Trainingsstunden auch Dein Selbstwertgefühl zu steigern. Ich habe Menschen erlebt die völlig verschüchtert bei mir mit Personal Training begonnen haben und die nicht mal ein Jahr später ein ganz anderes Auftreten haben. Ihr Gang ist aufrecht und ihr Auftreten ist selbstbewusst. Ich habe damals auch gelernt was es bedeutet ein neuer Mensch mit Hilfe des Sports zu werden und von Mentoren und Coaches trainiert und motiviert zu werden. Die Frage, die Du Dir hierzu stellen kannst ist: „Was bin ich mir selbst wert?“ Dann kommen wir von der reinen Geldfrage, die ich bereits ansprach, über den Zeit/Nutzen Faktor zurück zu wirklichen Werten im Leben, nämlich ein selbstbewusstes Leben mit Gesundheit und Fitness im Traumkörper führen zu können. Und, denkst Du, Du bist nur ein wenig selbstbewusster, wenn Du Deine Traumfigur oder Dein Traumgewicht erreicht hast, aus eigener Kraft mit Hilfe Deines Personal Trainers? Ich denke, Du wirst mir einem klaren Ja antworten können.

 

11 Gründe, die dafür sprechen mit einem Personal Trainer Deine Ziele zu erreichen.

Selbst wenn Du nur einen triftigen Grund hast, von den Gründen und Argumenten von denen ich sprach, kann die Entscheidung für einen Personal Trainer schon die Beste deines Lebens sein.

Ich freue mich, dass Du heute dabei warst und wünsche Dir noch eine schöne und sportliche Woche bis zum nächsten mal, denn die Veränderung beginnt jetzt, geh mit mir den ersten Schritt in ein sportliches und gesundes Leben in Deinem Traumkörper.

Wir hören uns, Dein Figurexperte und Fitnesscoach, Poli Moutevelidis.

 

MerkenMerken