fbpx
Dein Personal Trainer in Dortmund

Dein Weg zum Erfolg – High-Performer Mindset

4. März 2019 / Mentaltraining
Dein Weg zum Erfolg – High-Performer Mindset

Dein Weg zu einem erfolgreichen und glücklichen Leben!

Warum du immer diese wichtigen Eigenschaften auf dem Schirm haben solltest, wenn du den überragenden Erfolg wirklich willst.

In der letzten Episode gab es für dich den ersten Teil einer kleinen Serie besonderer Erkenntnisse, die mir innerhalb der letzten 25 Jahre eine echte Offenbarung waren und die auch mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin. Denn in den letzten Jahrzehnten habe ich herausgefunden, welche Eigenschaften die Menschen mitbringen, die ihr Leben erfolgreich und glücklich gestalten. Heute im zweiten Teil möchte ich weiter nachlegen und dir weitere Eigenschaften aufzeigen, die ein echter High-Performer mitbringt um das Leben seiner Träume zu leben. Und wie immer bekommst du all das, jetzt. Hier im Podcast!

 

 

Man sagt: “Wenn du dich mit erfolgreichen Menschen umgibst, dann überträgt sich der Erfolg auch auf dich!”

Weißt du, wie dieses Naturgesetz noch kraftvoller und mächtiger zu noch mehr Erfolg führt? 

Dann, wenn zwei erfolgreiche Menschen aufeinandertreffen und sich gegenseitig ergänzen!

 

Das erlebe ich Tag für Tag in meinen Coachings, im Business, im Familienleben und auch im Sport und ich denke, diese Tatsache ist auch für dich ein Grund mehr, dir weitere wichtige Eigenschaften anzueignen, die du als High-Performer für das Leben deiner Träume zum Einsatz bringen kannst.

 

Du erfährst nämlich in dieser Episode:

  • Wieso die Menschen, die am meisten auf unserer schönen Welt verändert haben, die größten Träumer gewesen sind.

  • Warum Du immer genau wissen solltest, was du willst.

  • Was pure Leidenschaft für dich und deine Ziele bewirken kann.

  • Und, wieso Scheitern so immens wichtig ist.

 

 

Der Sprengstoff, aus dem Träume sind

Ja, was soll ich sagen? Die letzte Episode war vollgepackt mit dem Wissen, was ich in den letzten Jahren für mich habe arbeiten lassen und die Episode war auch vollgepackt mit Eigenschaften, die ich mir nach diesen Erkenntnissen der letzten Jahre zu eigen gemacht habe.

Und, weil ich noch eine ganze Menge wichtiger Erfolgseigenschaften des High-Performers für dich im Petto habe, möchte ich auch heute keine Zeit verlieren und direkt mit dir durchstarten in Episode 115 und den zweiten Teil dieser, für mich und hoffentlich auch für dich, so wertvollen Serie.

 

Und, mit dem ersten Punkt heute werde ich dich vielleicht sogar schon verblüffen, denn:

 

 

High-Performer haben Visionen und Träume

High-Performer haben einen Zielhafen und kennen ihren Ausgangspunkt

 

Wenn es darum geht, wo jemand hin möchte und wo dieser Jemand steht, gibt es kaum einen Bereich, wie die eigene Gesundheit und die Fitness, in der die Menschen so ziel- und planlos unterwegs sind.

Während die Einen schwammige und nicht greifbare Ziele haben, wissen die Anderen nicht mal, wo ihre Ausgangsbasis liegt.

Ein High-Performer, weiß aber genau wo er herkommt, weil er seinen IST-Zustand genau kennt und darum auch ein messerscharfes Ziel vor Augen hat, was nicht nur ganz individuell und spezifisch, sondern auch messbar, mega anspornend, ein wenig realistisch und terminierbar ist. 

Hinzu kommt, dass High-Performer im gesamten Leben echte Träumer sind, die mir nichts dir nichts, nach den Sternen greifen und sich die Ziele nicht hoch genug stecken können. Schau dir mal die Menschen an, die die Welt regelrecht auf den Kopf gestellt haben. 

 

Schau mal nach Kalifornien, wo vermutlich auch dein Smart-Phone herkommt, was mehr Performance mitbringt als ein Personal Computer vor gerade mal 20 Jahren, oder schau mal an den Himmel, denn zwei Brüder haben vor fast 120 Jahren der Menschheit den Traum vom Fliegen eröffnet.

Bevor sie ihren bahnbrechenden Traum in die Tat umgesetzt haben, wurden sie vermutlich belächelt, aber sie haben die Welt verändert.

 

Was ist mit deinen Zielen und Träumen? 

Was passiert, wenn du deine Ziele zu niedrig ansetzt? 

 

Du fängst an zu schludern, weil deine Ziele nicht wichtig genug sind, weil sie vielleicht einfach zu schnell zu erreichen wären und dann passiert folgendes:

Die kleinen Problemchen des Alltags, der bequeme Fernsehabend oder andere Dinge sind plötzlich wichtiger und deine Ziele driften in weite Ferne, weil du sie einfach zu niedrig angesetzt hast.

Dann lässt du hier das Training ausfallen und da kommt dir vielleicht die Portion Eis in die Quere, weil bsp. dein Fitness-Ziel nicht an der obersten Stelle steht.

 

 

“Setz die Ziele hoch an, damit du dich richtig strecken musst, um sie auch wirklich erreichen zu können!! Damit sie wirkliche Priorität haben!”

Das bedeutet nicht, dass die Familie, der Job oder andere Dinge in deinem Leben

unwichtig sind, keinesfalls. Denn die Familie ist für mich zum Beispiel mit das wertvollste auf der Welt. 

Aber, was ich damit sagen will bedeutet, dass dein Ziel so knifflig und hochgegriffen sein sollte, dass die Arbeit daran vielleicht mehr Gewicht hat, als dass du es dir leisten könntest bsp. eines von 10 Trainings ausfallen zu lassen, oder einen ganzen Tag lang ernährungstechnisch über die Strenge schlagen könntest.

 

 

High-Performer haben immer ein klares Ziel vor Augen

 

Der High-Performer weiß, dass er nach den Sternen greifen darf und das auch sollte, damit dieses Ziel auch seine volle Aufmerksamkeit bekommt und die höchste Priorität behält, Er setzt lediglich die vielen kleinen Zwischenziele realistisch an.

Und er weiß, dass er die Beiträge im Vorhinein leisten muss, denn der High-Performer setzt sich sein Ziel, legt den Preis fest, den er zu leisten bereit ist und findet dann einen Weg sein Ziel zu erreichen.

 

Ja, der High-Performer weiß, dass bevor er die Früchte seines Erfolgs ernten kann, er bereits die harte Arbeit geleistet und den Preis gezahlt haben muss. 

Sehr, sehr wichtig!

 

Ein Spruch, den ich vor vielen Jahren einmal gehört habe und vermutlich niemals im Leben vergessen werde ist: 

“An der Spitze der Pyramide ist es einsam, nur an der Basis ist es überfüllt.”

 

Was ich damit sagen will? Wenn du ein High-Performer bist und überragendes leistest, wirst du einer von wenigen Menschen sein, die ähnliche Erfolge erreicht haben. Mittelmass hingegen erreicht eine große Masse an Menschen.

Und die Entscheidung liegt hier ganz bei dir, ob du überragende Ziele erreichen möchtest und vielleicht sogar einer von ganz Wenigen bist, oder mittelmässige Ergebnisse erzielen möchtest, bei denen du es vielen anderen gleichtust.

Ich denke, die Antwort kenne ich bereits!

Und ehrlich? Den Traum vom Wunschkörper erreichst du nicht mit mittelmässigen Leistungen, sondern nur, wenn du diesem Ziel deine ungeteilte Aufmerksamkeit schenkst.

 

Wenn du dir dessen bewusst bist, gehst du den nächsten Schritt, denn:

High-Performer stellen sich der Veränderung und neuen Herausforderungen!

 

High-Performer wissen, dass nur Veränderung dauerhaften Erfolg bringt.

Seit der Steinzeit ist unser Gehirn darauf getrimmt, alles Neue erst mal als mögliche Gefahr einzustufen. Vielleicht ist das genau der Grund, wieso so viele Menschen sich so schwer damit tun, die Komfortzone zu verlassen, aber genau das ist der Punkt.

Wenn du etwas Großes erreichen willst, mit voller Leidenschaft und aus tiefstem Herzen. Denkst du, du erreichst es, in dem du einfach abwartest und so weitermachst, wie bisher, oder denkst du, dass die Veränderung zum Erfolg führt?

 

High Performer wissen, dass Erfolg durch Veränderung erreicht wird und das die eigene Komfortzone eigene Grenzen darstellt, die sie durchbrechen müssen, um wahrlich Großes zu erreichen.

Der 15-jährige, der mit 21 das erste mal Weltmeister wurde, trotz anfänglich 43 Kilo Körpergewicht? 

Oder der 180 Kilo Mann, der nach 6, 7, oder 8 Jahren Training ein Leben im Wunschkörper lebt? 

Beide haben gnadenlos Grenzen hinter sich gelassen, Mauern eingerissen und definitiv die Komfortzone verlassen, um durch die Veränderung zu einem gesunden und fitnessorientierten Leben; Erfolge feiern zu können. 

 

High-Performer wollen morgen stärker sein, als sie gestern waren!

Denn sie wissen, dass der Körper dauerhaft progressiv steigende Reize benötigt, um wachsen zu können. Das gilt wieder nicht nur für das Training, sondern auch in allen Bereichen des Lebens. 

Nur durch Anpassung an neue Lebensumstände hat der Mensch sich im Laufe der Jahrhunderte weiterentwickelt.

Wenn es um das Training geht, weiß der Fitness-High-Performer genau um diesen wichtigen Punkt seiner Strategie und Morgen stärker zu sein als gestern bedeutet für den High-Performer sich immer wieder neu zu erfinden und sich immer wieder bewusst neuen Herausforderungen zu stellen. 

 

Außerdem bleiben sie ständig hungrig, geben sich nicht mit dem vergangenen besten Ergebnis zufrieden, sondern wollen die Extrameile gehen um noch höhere Höhen zu erklimmen.

Ein echter High-Performer ist ein Überflieger, der nicht nur für seine hohen Ziele und seine Träume einsteht, sondern sich auch Tag für Tag neu erfindet und Tag für Tag alte Grenzen hinter sich lässt. 

 

High-Performer haben außerdem keine Angst zu scheitern

Mehr noch: Ein echter High-Performer weiß, dass Scheitern zu seinem Erfolg beiträgt und zu scheitern auf dem Weg zum Erfolg sogar unerlässlich ist.

 

Für echte High-Performer gehört Scheitern und die Rückschläge nämlich dazu, um daraus zu lernen.

Probleme und Schwierigkeiten auf dem Weg zum Ziel sind nicht nur unvermeidbar, sondern auch wertvoll, der High-Performer weiß das.

Du musst mit Rückschlägen umzugehen lernen, denn sie gehören unweigerlich zu deiner Entwicklung dazu und tragen, wenn auch nicht heute ersichtlich, zu deinem großen Erfolg bei. 

 

Bei mir zum Beispiel war das letzte Jahr nicht unbedingt das Jahr der absoluten Erfolge als Fitness-High-Performer, denn Mitte des Jahres hat mich eine Verletzung aus dem Training gerissen und unheimlich lange aufgehalten, die Top-Form war Ende letzten Jahres in weite Ferne gerückt. 

Hier ist dann wieder auch ein Stück weit Geduld gefragt, denn die ist eine der Eigenschaften, die den Erfolg mit Weitsicht ausmacht!

 

Und als Zwillingspapa habe ich letztes Jahr mehrfach miterlebt, wie anfällig man doch gegen die starken Viren der Kids ist, denn ich durfte mich auch mit der ein oder anderen Erkältung herumquälen. Früher war ich nur alle 7 oder 8 Jahre einmal richtig erkältet.

Aber als echter High-Performer weißt du eben, dass das Leben immer zwischen dir und deinen Zielen steht und dass der Weg zum Ziel NICHT linear und gradlinig verläuft, sondern stattdessen einer Berg und Talfahrt gleichkommt und dass du immer einen verlässlichen Plan B benötigst und einen kühlen Kopf bewahren solltest.

 

Wo ein High-Performer auch einen kühlen Kopf bewahren muss ist bei der Ernährung, denn:

 

High-Performer haben ein intuitives und gesundes Verhältnis zur eigenen Ernährung

 

Der Punkt, bei dem die meisten Abnehmwilligen da draußen scheitern, der High-Performer aber mit kühlem Kopf rangeht, ist die eigene Ernährung.

Ein High-Performer ist sich darüber bewusst, dass das beste Training, die optimale Relation von Erholung und Belastung und das beste Mindset nicht fasst, wenn beim eigenen Essverhalten zwanghaft, oder nicht intuitiv und zielgerichtet vorgegangen wird.

 

Der High-Performer ist sich im klaren darüber, dass die Ernährung ein Großteil des Gesamterfolgs ausmacht, aber diese Ernährungsstrategie auch ohne Druck, intuitiv und zwanglos verfolgt werden sollte.

Das bedeutet, dass der Erfolgsmensch sich bewusst ist, dass er mit der aufgenommenen Nahrung maßgeblich für seine Leistungsfähigkeit verantwortlich ist und dass die Nahrung einen besonderen Einfluss auf seine Erfolge hat.

Er ist sich bewusst, dass eine Diät, egal welcher Strategie sie folgt, zu 99 Prozent völlig „sinnlos“ ist. Der einzig sinnvolle und dauerhafte Weg ist eine dauerhafte Ernährungsstrategie, die keine Verbote mitbringt und alle Nährstoffe liefert, die du brauchst.

 

„Du bist, was du isst“ Dieses Zitat ist dem High-Performer klar und daher stehen möglichst unverarbeitete Lebensmittel auf seinem Speiseplan.

Dir darf aber auch direkt bewusst sein, dass ein High-Performer echten Genuss nicht verachten braucht.

 

Ich gehe nach folgendem Maßstab vor: 

In aller Regel ernähre ich mich täglich zwischen 80 bis 90 Prozent clean und zielgerichtet, denn ich lasse mir einen angenehmen Puffer und gönne mir auch eine Leckerei, wenn mir danach ist.

Dies geschieht seltener, wenn ich richtig gut in Form komme, aber ich verschmähe auch keine Leckerei und als High-Performer genießt du die Leckerei nicht nur, sondern zelebrierst jedes Schmankerl.

Ich für meinen Teil habe unlängst festgestellt, dass wenn ich bei einem Lebensmittel ein schlechtes Gewissen verspüre, sich dies direkt auf meinen Geist auswirkt und ich mich dann wirklich schlecht und nicht leistungsfähig fühle.

Wenn ich heute eine leckere Süßigkeit esse, dann genieße ich und spüre, wie mein Körper die Nährstoffe, egal wie wenig dieses Lebensmittel liefern mag, in meine Zellen schleust und diese bestmöglich für mich und meine Ziele zu nutzen weiß, weil ich meinem Körper vertraue.

 

Und glaub mir: Am Abend macht mich der Blick in den Spiegel dann glücklich und das solltest du auch probieren!

 

High-Performer sind leidenschaftlich und verfolgen kompromisslos ihre Ziele

Hast du schon mal erlebt mit welcher Leichtigkeit ein leidenschaftlicher Angler, den ganzen Tag mit der Angel und echter Beharrlichkeit auf den nächsten Fisch wartet? Oder hast du es miterlebt, mit wie viel Ehrgeiz ein Sportler an den Start geht, der für das was er tut pure Leidenschaft, vielleicht sogar Liebe empfindet?

Dann weißt du, wie ein High-Performer vorgeht, bei einer Sache, die er mit ganzer Leidenschaft angeht. 

 

Nur, wenn du die echte Leidenschaft für den Kraftsport für dich entdeckt hast, wirst du im Kraftsport wahrlich Großes erreichen, aber du wirst das mit einer Leichtigkeit erreichen, über die sich deine Mitmenschen nur wundern können, weil sie sich darüber vielleicht nicht bewusst sind und Zeit mit Dingen verbringen, die ihnen keinen Spaß macht und in der sie niemals wirklich leidenschaftlich vorgehen werden. 

In meiner Zeit als Leistungssportler gab es NUR einen einzigen Weg, es gab keine Alternative, es gab nur den einen einzigen und richtigen Weg um erfolgreich zu sein. Entsprechend kompromisslos war ich bei der Umsetzung und ein Grund dafür war, dass ich pure Leidenschaft für diesen Sport und meinen Erfolg beim Wettkampf verspürte!

 

Und, wenn du zum Beispiel, auch genau wie ich einen Beruf hast, den du wirklich liebst und der dir am Herzen liegt, dann wirst du nicht umher kommen, in diesem Beruf herausragend zu werden. Weil du Spaß daran hast, dich auf deinem Spezialgebiet, Tag für Tag zu entwickeln und genau das tust, was du liebst!

 

Und das ist auch der Grund dafür, dass:

High Performer ihren Weg gehen und dauerhaft verfolgen, wenn sie sich einmal für diesen Weg entschieden haben

 

Denn, High-Performer wissen in jeder Lebenslage nicht nur ganz genau, was sie wollen, sondern wissen auch, wie sie ihre Ziele erreichen und bleiben dann bei diesem Zielkurs.

Vermutlich einfacher als gesagt, aber kennst du auch die Menschen, die heute mit dem Trainingsprogramm starten und dir nächste Woche schon wieder von einem ganz anderen erzählen.

 

Die ewig rastlosen und vielleicht nie ihre Ziele erreichenden Menschen, die von einer Ernährungsstrategie in die nächste springen, heute dies und morgen das wollen?

Sehr wichtig: Wenn du deine Ziele kennst und einen Lösungsweg zu diesen Zielen, der dir vielleicht von deinem Coach, oder durch das Studium zahlreicher sehr guter Fachbücher empfohlen wird, dann verfolge ihn – Kompromisslos!

 

Denn sicherlich kennt auch dein Coach die Wahrheit und den effizientesten Weg zu deinem Ziel.

Der High-Performer lässt sich, einmal auf dem richtigen Weg zum Ziel, nicht mehr vom Weg abbringen und verfolgt seinen Kurs.

 

Er ist auf dem Weg zum Ziel dann so fokussiert, dass der Erfolg sich fast immer, wie von selbst einstellt.

Auch ich merke das nicht nur in meinem eigenen Training, sondern auch im Coaching mit meinen Klientinnen und Klienten, denn wenn einmal ein glasklarer Fokus entstanden ist, den die meisten Menschen nicht direkt schon zu Anfang erkennen.

Aber, wenn einmal dieser Fokus da ist, dann fällt der Druck, gerade bei den Frauen und dann ist sozusagen wie im Tennis der Sweet Spot erreicht und der Erfolg stellt sich unweigerlich ein.

 

Und was passiert dann? Ich merke gerade, dass ich dir diese rhetorische Frage in dieser Episode schon mehrmals gestellt habe, aber, was passiert dann?

Soll ich es dir verraten?

Der Weg zum Ziel und langfristiger und dauerhafter Erfolg wird zum Selbstläufer und ich kann das am eigenen Körper und innerhalb der letzten 25 Jahre definitiv bestätigen. 

 

Und das ist der Grund, weshalb der High-Performer, die Dinge durchzieht, die er sich vorgenommen hat.

Die Ziele und Herausforderungen, die er angeht, die Routinen, Erfolgseigenschaften und und und, weil es ihm einfach leicht von der Hand geht, sobald er den Peak erreicht hat und der Druck gegen einen messerscharfen auf seine Ziele ausgerichteten Fokus ersetzt worden ist.

Und, auch das gilt natürlich wieder in allen Lebensbereichen!

 

Sobald er einmal erkannt hat, wie sich der Erfolg anfühlt und merkt, dass dieser Erfolg eine Mischung aus Wissen, Durchhalten, Geduld und dem Bewusstsein für seine Ziele ist, gibt es für den High-Performer kein stoppen mehr.

 

Und dann zieht Erfolg wieder Erfolg an! Denn dann ist der Erfolg in dir!

Oder lass mich mit einem Zitat aus der Bibel enden:

Wie Innen, so Außen!! 

Wenn du innerlichen Erfolg erreicht hast, wirst du den Erfolg auch im Außen in dein Leben ziehen!

 

Lebe das Leben mit dem Erfolg, den du wirklich verdient hast und sei glücklich und erfüllt!

Ich muss gestehen, dieses Thema und alles was damit zu tun hat, löst in mir die Leidenschaft aus, die auch der Kraftsport in meinem Leben eingenommen hat und das ist vermutlich auch der Grund dafür, dass ich auch heute wieder denke, dass ich mit dir dieses Thema ausführlicher besprechen möchte.

Ich spüre diese Begeisterung für dieses Erfolgsthema immer, wenn ich mit Klienten und Klientinnen darüber spreche und jetzt auch, in diesen Minuten in denen ich mit dir darüber spreche und dich an meinem Wissen rund um dieses Erfolgswissen teilhaben lassen möchte.

 

Ich komme also nicht umhin diese kleine Serie ein wenig zu erweitern.

Und, weil das Thema umfangreicher als gedacht wird, empfehle ich dir auch hier und heute wieder den Besuch des Artikels zu dieser Podcast-Episode im Blog bei mir auf PoliOnStage.de/Blog.

 

Jetzt, wo vermutlich auch dein Kopf so langsam zu qualmen beginnt und du das gerade eben gehörte erst einmal verinnerlichen und umsetzen möchtest danke ich dir wie immer fürs zuhören und wünsche dir einen großartigen Start in den Tag. 

Also, bleib auf Kurs und lass uns auch in der nächsten Episode gemeinsam durchstarten, denn mit meiner Hilfe bekommst du auf dem Weg zum Wunschkörper die Komplettlösung für deine Fitness. 

Bis zum nächsten mal, dein Figurexperte und Fitnesscoach, Poli Moutevelidis

Poli on FacebookPoli on GooglePoli on InstagramPoli on Pinterest
Poli
Personal Trainer Dortmund
Dein Personal Trainer Dortmund, Poli Moutevelidis ist als dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding Dein Figurexperte und Fitnesscoach mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung im Fitness- Kraftsport und Bodybuilding. Darüber hinaus bringt er im Functional-Personal-Training und als Ernährungsberater und Mentalcoach seine Fachkompetenzen mit ein und sorgt für einen ganzheitlichen Fitness-Lifestyle.

hinterlasse einen Kommentar

*Required fields Please validate the required fields

*

*