fbpx
Dein Personal Trainer in Dortmund

Warum der Stepper, nicht die Wunschfigur formt!

6. Mai 2019 / Fitness
Warum der Stepper, nicht die Wunschfigur formt!

Mädels aufgepasst: Ihr solltet den Stepper im Fitness-Studio meiden, wenn ihr an der Wunschfigur interessiert seid!

Heute sprechen gleich zwei Experten Klartext zum Cardiotraining und der Erfüllung der Fitness-Ziele einer jeden Frau!

 

 

Dass auch Frauen mit hartem Krafttraining ihren Wunschkörper formen, ist für dich noch immer ein heisses Eisen, was es aus dem Feuer zu holen gilt? Immer noch stellt Krafttraining für dich als Frau eine Hürde dar, die sich so überhaupt nicht mit deinen Zielen zu vereinbaren scheint? Willst du vielleicht doch NUR einen schlanken Körper und auf keinen Fall große Muskeln? Und als ich mit dir vor einiger Zeit wieder einmal über dieses Thema sprach, hätte das schon fast dazu geführt, dass du den Aerobic Kurs, oder die Stunde auf dem Stepper, gegen die Langhantel getauscht hättest, weil ich dir ja all die Vorzüge des Krafttrainings aufgezeigt habe und auch sagte, dass du keine Angst vor dicken Muskeln haben müsstest?
Aber, Krafttraining stand bislang immer noch nicht auf dem Plan? Dann ist HEUTE vielleicht der Tag des Umdenkens für dich gekommen. Was dich nämlich Heute hier erwartet und wieso Krafttraining auch für deine sportlichen Ziele immer noch DIE Lösung darstellt erfährst du jetzt, hier im Podcast.

 

Krafttraining für Frauen ist immer noch ein rotes Tuch für dich?

Zugegeben, immer wenn das Thema Krafttraining hier im Podcast aufkam und ich auch dich als Frau davon überzeugen wollte mit knackigem Krafttraining zu starten, um die Traumfigur zu erreichen, klang das für dich toll.

Einziger Knackpunkt? Ein Mann, in dem Falle ja ich, wollte DICH als Frau vom Krafttraining überzeugen.

 

Das änderte sich auch nicht für dich, weil ich immer wenn das Thema in Interviews aufkam, ebenfalls mit Männern darüber sprach, WARUM Frau denn eigentlich schweres Krafttraining absolvieren sollte.

Und auch als Andrea Szodruch, ebenfalls eine echt starke Lady, die als Yoga Expertin von mir interviewt wurde, über das Krafttraining sprach, wollte der Funke noch immer nicht überspringen.

Das habe ich unlängst mitbekommen, weil mir immer wieder Hörerinnen dazu E-Mails geschrieben haben. Die Episoden kamen zwar sehr gut an und viele Frauen, die meinen Podcast hören, habe ich wohl überzeugen können.

 

Du denkst, dass Cardiotraining den Knackpo formt? Du liegst völlig falsch!

Dennoch: wenn „Frau“ Frau überzeugen möchte, klingt das vielleicht doch noch etwas anders, als wenn ein krafttrainings-erfahrener Mann eine Frau überzeugen möchte, selbst wenn er 26 Jahre Erfahrung, vermutlich weit über 20000 Trainingsstunden und drei Weltmeister-Titel vorzuweisen hat.

Darum gibt es heute für dich eine absolute Überraschung, ich will feierlich sagen, dass es sogar eine absolute Premiere ist. Denn heute spreche ich das erste mal hier im Podcast mit einer Frau ganz genau und auf den Punkt, über Krafttraining und warum gerade Frauen Krafttraining machen sollten.

 

Daher erfährst du heute:

  • Warum Krafttraining für dich die erste Wahl ist, wenn es um den Wunschkörper oder deine Bikinifigur geht.
  • Wieso Krafttraining dein gesamtes Leben schon von Kindesbein an positiv beeinflussen kann.
  • Wieso auch für dich, Crossfit der Himmel auf Erden werden könnte.
  • Und, wieso du unbedingt vom Stepper runter musst, wenn das aktuell noch dein Lieblingsgerät ist.

 

 

Mein besonderer Interviewgast spricht zusammen mit mir Klartext und macht dir bewusst, wieso Cardiotraining dich nicht zum Wunschkörper führt!

Mein ganz besonderer Interviewgast heute ist eine supersympathische junge Frau aus der Hauptstadt unseres schönen Landes und uns verbinden nicht nur die gleichen Initialen, sondern auch dass wir unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht haben und, das zumindest denke ich, dass der Sport unser beider Leben verändert hat, auch wenn sie schon viel früher zum Sport fand als ich. Denn mit gerade mal 5 Jahren betrieb sie schon Leistungssport. Sie entwickelte mit dem Sport daher schon sehr früh Willenskraft, Disziplin, Kampfgeist und Selbstvertrauen und fand ebenso wie ich etwas, was sie völlig begeistert hat. Wie sich ihre Lebensgeschichte mit dem Sport dann entwickelt hat, erzählt sie jetzt aber selbst.

 

 

Wer genau ist den Pat Materne?

Alles, was du über sie erfahren möchtest, kannst du dir bei ihr auf Instagram anschauen, oder natürlich in ihren Podcast EAT SLEEP TRAIN REPEAT reinhören, denn aus meiner Sicht bringt sie Krafttraining auf den Punkt!

 

Ihre sportliche Karriere begann bereits in ihrer frühsten Jugend, wie sich ihr Leben dann nach dem Sport und insbesondere nach dem Leistungssport verändert hat, erzählt sie heute und wird auch dir die Angst nehmen und schon den ein oder anderen Mythos aufklären, außerdem erfährst du, wie ein klassisches Krafttraining bei ihr aussieht.

 

Als sie vor einigen Jahren begann in Berlin als Personal Trainerin zu arbeiten, war es ihre innerste Bestimmung die Mädels von der dunklen Seite der Macht auf die gute Seite zu ziehen und ihnen den Kraftsport näher zu bringen.

Wie das genau aussah und was der beliebte Stepper im Cardiobereich damit zu tun hat, darfst du dir im Interview mal genau anhören.

Ihr ist als PT wichtig, die Mausis von den ganzen Steppern runterzuziehen und zum Krafttraining zu bringen!

 

Du hast als Frau immer noch Angst vor schweren Gewichten? Weil diese Gewichte dich wie einen Mann wirken lassen? Dann schau dir mal an, was Pat im Krafttraum an Gewichten bewegt!

 

Das sind Pat´s Rekorde!

Kurz noch einmal zur Erklärung: Das One Repetition Maximum ist das maximal schwerste Gewicht, für genau eine saubere Wiederholung bei der jeweiligen Übung!

Bei der Kniebeuge, die in fast allen Varianten zu einer ihrer Lieblingsübungen zählt, bewegt sie 105 Kilogramm. Sie schafft 9 Klimmzüge am Stück und räumt beim Kreuzheben ganze 130 Kilogramm im One Repetition Max durch den Kraftraum. Wohlgemerkt nahezu genau das Doppelte ihres derzeitig aktuellen Körpergewichts.

View this post on Instagram

#1RMWEEK *Werbung so it begins: meine one RM week. simples Testen: wo bin ich besser geworden und natuerlich auch auch wo vielleicht nicht 🤷🏼‍♀️ ein erstes Resume wie erfolgreich und effizient ist das Programming von @confitberlin der letzten Monate gewesen allein, dass ich beim Back Squat noch einmal 5kg drauflegen konnte ist 'n Knaller, denn waehrend die 100kg letztes Jahr nur mit Guertel & Lifter gingen, bekam ich heute die 105kg auch ohne Lifter whoop! whoop! – ok nicht ganz, schaut das Video bis zum Ende ————————————————————— 🎙 EAT SLEEP TRAIN REPEAT – Dein Podcast fuer mehr Wohlbefinden und Fitness ————————————————————— Personal Training in Berlin mail@patmaterne.com www.patmaterne.com 🏡 @argoathletics ————————————————————— #functionaltraining #booty #backsquats #fitnessblogger_de #athletics #functionalstrength #funktionellestraining #corestrength #squats #squatspo #aprilprogression #squatsbooty #squatsquatsquat #bootybuilding #bootygains🍑 #crossfitgirls #crossfitlove #crossfitlife

A post shared by Pat | FITNESS & ERNAEHRUNG (@patmaterne) on

 

Das sind ihre 3 absoluten Lieblingsübungen

 

Kniebeugen in nahezu sämtlichen Variationen
Handstand Liegestütz
Burpees Boxjump Over

 

View this post on Instagram

#HANDSTAND *Werbung als ich im Maerz letzten Jahres mit CrossFit angefangen habe dachte ich, dass ich das nie schaffen koennte: "Handstand". ich hatte wirklich unsagbar große Panik mich Ueberkopf zu bewegen – und ich meine wirklich unsagbar groß, denn ich habe schon als Kind nicht ein mal Raeder 🤸🏼‍♀️ geschlagen, habe mich auch in meinem Siebenkampftraining allen Turnuebungen verwaehrt aus Angst Kopf stehen zu muessen. in WODs habe ich alles skaliert und nur mit einer Box gearbeitet, aber dann wurde es mir zu bunt mir von meiner Angst vorschreiben zu lassen wie ich die Uebung machen soll, also habe ich angefangen mit der Hilfe von @confitberlin meine Angst zu ueberwinden. STEP 1 KOPFSTAND an der Wand; zu erst hatte Lazar meine Beine das letzte Stueck immer an die Wand "gehoben", dann habe ich angefangen es selbst zu tun und mir jedes Mal zu sagen "ich kann das, es kann nichts passieren". als ich mich dann mit dem kip aus dem Kopfstand in den Handstand manoevriert habe und das an der Wand halbwegs angstfrei gelang habe ich mich an STEP 2 HANDSTAND an der Wand gewagt, auch hier hat Lazar die ersten Male meine Beine das letzte Stueck an die Wand "gelegt", dann habe ich es selbst versucht und Lazar stand nur noch schuetzend dabei. wie immer mit meinem Mantra "ich habe keine Angst, es kann nichts passieren". STEP 3 ist aktuelle der Handstand frei mit der Hilfe des Stockes und nach drei Tagen ueben sind die zwei kleinen Schrittchen meines Erachtens schon ein kleiner Erfolg, denn die naechsten Trainingstage geht es weiter ans Positiin finden, halten und eine Hand vor die andere setzen, aber Eines steht jetzt schon fest: nichts fuehlt sich euphorisierender an als seine Angst zu ueberwinden und gefuehlt ueber sich hinauszuwachsen – und das Beste ich habe mittlerweile keine Angst mehr, sondern wirklich Spaß am Handstand. ganz ehrlich: das haette ich nie gedacht. ————————————————————— frei nach Michael Jordan: "I can accept failure, everyone fails at something. But I can't accept not trying.", also versuch auch Du es ueberwinde Deine Angst 💕 ✌︎Pat ————————————————————— Personal Training in Berlin mail@patmaterne.com www.patmaterne.com

A post shared by Pat | FITNESS & ERNAEHRUNG (@patmaterne) on

 

Die schönsten und treffendsten Zitate dieser Episode!

 

Ein Podcast, der auch dich als Frau überzeugt!

Mit ihrem Podcast EAT SLEEP TRAIN REPEAT bringt Pat der Damenwelt den Kraftsport näher!

“Ernährung ist das Benzin im Sport!”

 

“Es gab damals nur das Training!”

 

“Du benötigst keine Maschinen um einen tollen Körper aufzubauen!”

 

“Im Bodybuilding kann man sehr gezielt die Bereiche trainieren, die einem wichtig sind und ganz gezielt den Körper formen!”

 

“Man muss genau den Frauen das Ausdauertraining ausreden, die denken damit zum Wunschkörper kommen zu können! Frauen müssen für die Wunschfigur Krafttraining machen!”

 

“Das weggesteppte Fett, sorgt nicht dafür, dass der Po knackig wird!”

 

“Eigene Ängste zu überwinden ist ein schönes Gefühl!”

 

Wieso Crossfit für Pat der Himmel auf Erden ist, warum ein durch Ausdauertraining malträtierter Muskel und seine Artgenossen, eher an Muskelmasse einbüßen und wieso ihr Puls sie bei maximal 140er Herzfrequenz beim brutalen Kettlebell-Workout anlacht erfährst du außerdem genau hier.

Hör dir das Interview an und genieße später deine knackigen Krafttrainings-Einheiten, die deinen Wunschkörper formen!

 

Poli on FacebookPoli on GooglePoli on InstagramPoli on Pinterest
Poli
Personal Trainer Dortmund
Dein Personal Trainer Dortmund, Poli Moutevelidis ist als dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding Dein Figurexperte und Fitnesscoach mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung im Fitness- Kraftsport und Bodybuilding. Darüber hinaus bringt er im Functional-Personal-Training und als Ernährungsberater und Mentalcoach seine Fachkompetenzen mit ein und sorgt für einen ganzheitlichen Fitness-Lifestyle.

hinterlasse einen Kommentar

*Required fields Please validate the required fields

*

*