fbpx
Dein Personal Trainer in Dortmund

Fitness Mythen aufgedeckt – Frauen und Krafttraining

13. Mai 2019 / Fitness
Fitness Mythen aufgedeckt – Frauen und Krafttraining

Warum die Mythen rund um das Krafttraining für Frauen völlig überholt sind.

Und, warum du all die Mythen, die dich immer noch verunsichern spätestens heute vergessen darfst!

Nicht nur das antike Griechenland kann mit Mythen aufwarten, denn auch beim Krafttraining für Frauen halten sich die Mythen scheinbar hartnäckiger als der Mount Everest. In der letzten Episode gab es für dich aber bereits einen Perspektivwechsel, denn diesmal hat eine starke Frau dich als Frau sicherlich zusammen mit mir vom Krafttraining überzeugen können. Und heute räumen wir endgültig mit all den Mythen auf, die du vermutlich auch alle kennst, oder was den ein oder anderen Mythos betrifft auch noch daran fest hälst. An was du künftig nicht mehr glauben musst und was ohnehin schon völlig überholt ist, erfährst du jetzt, hier im Podcast.

 

Fitness Mythen, die sich halten wie in Stein gemeißelt

In der letzten Woche gab es für dich hier in der Show wieder die geballte Ladung „Krafttraining“ denn mit der lieben Pat zusammen habe ich dir als Frau hoffentlich schon viel Lust darauf gemacht, das Krafttraining in deinen Workflow zu integrieren.

Und, natürlich sei hier an der Stelle gesagt, dass auch alle Hörer und nicht nur die Hörerinnen die Ohren spitzen dürfen, denn ich spreche mit Pat heute unter anderem darüber, dass sich das Krafttraining von Männern und Frauen gar nicht so sehr voneinander unterscheidet, als der einzelne da draußen vielleicht noch denken könnte.

Und damit nicht genug; Heute werden wir uns nämlich auf VIELE der weit verbreiteten Mythen stürzen, denn zusammen mit Pat nehme ich all DIE Mythen auseinander, die dich als Frau immer noch verunsichern und dich vielleicht leider vom Krafttraining fern halten.

 

Du erfährst also heute:

  • Dass schon jetzt und schon heute dein Alltag mehr mit Krafttraining zu tun hat, als du vielleicht denken könntest.
  • Warum du das Cardiotraining spätestens heute für dich aus einem anderen Blickwinkel betrachten wirst.
  • Dass Niemand anderes als du selbst dein bestes Vorbild sein solltest!
  • Wieso du als Frau mit Krafttraining keine Wunder und den Muskelzuwachs erwarten „musst“, oder kannst, die sich ein Mann wünschen würde.
  • Warum dich Druck und 100-prozentige Disziplin oft von deinen Zielen abhält, gerade was die Ernährung betrifft.
  • Außerdem erfährst du, wieso du als topfitte Frau auch mal 5e gerade sein lassen darfst und dir einen, zwei, oder auch ganze 5 Kinderriegel gönnen darfst und trotzdem auf Kurs bist.
  • Und, weshalb Stress immer noch der Erfolgsverhinderer Nummer 1 ist.

 

Bevor es aber losgeht, gibt es jetzt für dich noch einen ganz persönlichen Fitness-Tipp

WERBUNG – Die Power Balls von Braineffect – WERBUNG

Bist auch du viel unterwegs und hast zwischendurch aber auch oft mal Lust schnell gesund zu Snacken? Dann sind die Power Balls von Braineffect deine Geheimwaffe, wenn der kleine Hunger kommt. Sie bieten dir für unterwegs nicht nur 3 komplett verschiedene Geschmacksrichtungen von Kakao Erdnuss, Kokos Maracuja und Haselnuss Zimt, sondern stehen auch im Einklang mit deinen Zielen, denn die Protein- und vitaminreichen Snacks halten deinen Focus, liefern dir pure Energy, oder machen dich mega Happy. Unverzichtbar für jeden High-Performer, der auch unterwegs auf gesunde Snacks setzt.
Exklusiv für dich als Hörer meiner Show gibt es derzeit unter Brain-effect.com mit dem Gutscheincode “POLI20” auf alle Bestellungen von Einzelprodukten satte 20 Prozent Rabatt.

Und nun, wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg mit der heutigen Episode zu den Mythen im Krafttraining.

 

Auf diese Fitness-Mythen darfst du dich heute freuen:

Wenn man als Frau die Traumfigur hat, darf man sich nichts mehr gönnen und ewig und ein Leben lang Diät halten, außerdem muss man jeden tag trainieren!

Mit Krafttraining kann man als Frau nicht abnehmen.

Ohne stundenlanges Training im Cardio-Bereich und auf dem Stepper bekommt man keine weibliche Figur beim Training

Frauen dürfen nicht wie Männer trainieren und müssen zwingend kleine Gewichte und viele Wiederholungen absolvieren.

Wenn du als Frau aufhörst zu trainieren, verwandeln sich Muskeln in Fett!

 

 

Besondere Zitate aus dem Interview

 

Du bist dein eigenes Vorbild!

Erfolgreiches Training zeichnet sich durch Progression aus!

Immer noch heißt es: Runter vom Stepper!!

Training ist immer individuell zu betrachten!

Wer mit einem Auto gegen die Wand fährt, der riskiert sich schwer zu verletzen, wie als würde er mit einem runden Rücken Kreuzheben absolvieren wollen, andernfalls und unter vernünftigen Umständen ist Autofahren mit Köpfchen und Verstand ebenso wenig gefährlich, wie mit sauberer und korrekter Technik Kreuzheben zu absolvieren.

Krafttraining ist das A und O, wenn es um Fitness und Gesundheit geht!

Das was Muskulatur ist, kann sich nicht in Fett umwandeln.

 

Diese Fakten darfst du dir mitnehmen, denn Krafttraining für dich als Frau hilft dir deine Fitness-Ziele zu erreichen!

Als Frau darfst und musst du nicht davon ausgehen, dass du mit Krafttraining den gleichen Muskelzuwachs erreichen könntest, wie ein Mann, denn dafür produziert dein Körper 20mal weniger Testosteron, womit du es deutlich schwerer hast.

Bei der Erreichung deiner ganz persönlichen Fitness-Ziele mögen Vorbilder oft, gerade am Anfang sinnvoll sein, aber auf lange Sicht solltest du dein eigenes Vorbild werden, denn unterschiedliche Veranlagung und Genetik können dir sonst einen Strich durch die Rechnung machen und dich aus deiner Motivation reißen, deine Ziele erreichen zu wollen.

Nach 10 Wettkampfjahren kann es in den besten Familien vorkommen, dass man mal eine Zeit lang über die Strenge schlägt, was bei Pat und mir ja auch der Fall war. Das ist auch völlig normal und muss auch in deinem Leben nicht das schwarze Tuch sein. Wenn dir danach ist, dir etwas zu gönnen, gerade vielleicht nach einer harten und disziplinierten Trainingszeit, nimm dir das mit und genieße!

 

Und deshalb solltest du als Frau das Krafttraining auf dem Schirm haben!

Was wollen Frauen wirklich und welche Ziele verfolgen die Frauen da draußen? Fragen, die sicherlich die Männerwelt bewegt und du als Frau vermutlich in der nächsten Episode unterschreiben können wirst.

Denn zusammen mit Pat gehe ich diesem Thema in der kommenden Episode für dich wirklich hartnäckig auf den Grund, außerdem erfährst du wie eine Frau den Einstieg ins Krafttraining Strategisch realisieren würde und damit ihre Fitness-Ziele erreicht.

Wer will jetzt noch behaupten, dass Frauenthemen immer nur mit Beauty und Glamour zu tun haben? Hier und heute hast auch du gehört, dass wir Männer auch mit Frauen, garantiert und ohne Kompromisse auf einer Wellenlänge liegen dürften, was das Krafttraining angeht.

Jetzt aber danke ich dir fürs Zuhören und Dranbleiben und wünsche dir einen mega großartigen Start in den Tag, mit der zu deinen Zielen passenden Trainingseinheit.

Zum nachlesen gibt es die Shownotes zur heutigen Podcast-Episode mit einer kleinen Überraschung und allen Links und Infos im Blog auf PoliOnStage.de/Blog.

Pat Materne hast du am Samstag auf Pro7 gesehen, solltest du Superhero Germany gesehen haben und hier findest du das coole Video zu ihrem Auftritt als Heldin im Fernsehen!

 

Es lohnt sich also auf jeden Fall für dich auch auf der Homepage vorbeizuschauen.

Bis zum nächsten mal, dein Figurexperte und Fitnesscoach, Poli Moutevelidis.

Poli on FacebookPoli on GooglePoli on InstagramPoli on Pinterest
Poli
Personal Trainer Dortmund
Dein Personal Trainer Dortmund, Poli Moutevelidis ist als dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding Dein Figurexperte und Fitnesscoach mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung im Fitness- Kraftsport und Bodybuilding. Darüber hinaus bringt er im Functional-Personal-Training und als Ernährungsberater und Mentalcoach seine Fachkompetenzen mit ein und sorgt für einen ganzheitlichen Fitness-Lifestyle.

hinterlasse einen Kommentar

*Required fields Please validate the required fields

*

*