fbpx
Dein Personal Trainer in Dortmund

Der Erfolgsverhinderer Schlafmangel und die Folgen für deine Gesundheit!

16. September 2019 / Fitness
Der Erfolgsverhinderer Schlafmangel und die Folgen für deine Gesundheit!

Wieso Schlafmangel ein massiver Erfolgs-Verhinderer auf dem Weg zum Wunschkörper ist und welche Folgen dies sogar für deine Gesundheit hat!

Wenn du deinen Schlaf nicht wichtig nimmst und Schlafmangel für dich irgendwann zur Routine geworden ist, musst du mit den Konsequenzen rechnen.

 

Schlaf und vor allem gesunder Schlaf bedeutet Heilung für Körper und Seele. Guter Schlaf macht dich leistungsfähig im Business, beim Training und im Rest deines Lebens und führt dazu, dich zu einem echten High-Performer zu entwickeln. Schlaf ist eines der wichtigsten Elemente für deine Wunschfigur. 

Dies alles ist dir bewusst, denn du befasst dich mit mir zusammen in dieser wunderbaren kleinen Serie rund um die wichtigste Form der Erholung schon seit einigen Episoden mit genau dem Thema.

Was aber, wenn die Qualität, die Menge guten Schlafes und damit all die positiven Aspekte des Schlafs plötzlich endgegensätzlich wirken? Denn dann, wenn du hin und wieder, oder sogar regelmässig zu wenig schläfst. 

Bist du dir bewusst, welche Folgen Schlafmangel dann tatsächlich hat?

Viele Menschen unterschätzen die massive Kettenreaktion, die entsteht, wenn Schlafmangel zur Gewohnheit wird und vielen Menschen ist damit nicht bewusst, was sie ihrem Körper, ihrem Geist und der eigenen Gesundheit wirklich antun. Geschweige denn, wie sich Schlafmangel auf die Performance und damit sogar auch auf den Erfolg im Business auswirken kann, weil sie diesen Punkt ihrer vermeintlichen Erfolgs-Strategie schlichtweg vergessen, weil sie zum schlafen zu beschäftigt sind.

Welche Folgen massiven Folgen Schlafmangel haben kann und wieso jeder Mensch, der keinen Wert auf gesunden Schlaf legt mit den Konsequenzen rechnen muss und wie diese dann im Detail und Worst Case aussehen könnten, erfährst du jetzt, hier im Podcast. 

 

Nimm deinen Schlaf wichtig!

Willkommen zurück aus der kleinen Sommerpause und willkommen zurück zur neuesten Episode deines Fitness-Podcast.

Ich hoffe, du hast meine Sommerpause genossen, viel entspannt und gut geschlafen, um dich nun mit neuer Energie, frischer Motivation und geladenen Akkus der Fortsetzung meiner Schlaf-Serie widmen zu können und den Anlauf für das letzte Jahresviertel zu nehmen.

In der letzten Episode hatte ich dir ja versprochen, dir heute meine ultimativen Schlaf-Hacks der letzten 26 Jahren zu verraten, aber wie du am Intro schon erkannt haben dürftest, habe ich mich dazu entschieden, dich in der heutigen Episode mit den Folgen massiven Schlafmangels für genau dieses Thema zu sensibilisieren. 

Denn die meisten Menschen, mit denen ich in den letzten 2 Jahrzehnten über Schlafmangel gesprochen habe, wußten zumeist nicht einmal, was für eine Lawine negativer Folgen Schlafmangel tatsächlich auslösen kann. Und hier rede ich nicht von Kleinigkeiten, sondern von massiven gesundheitlichen Einschränkungen für dich und deinen Alltag und sogar von Lebenszeit, die dir vielleicht verloren geht, wenn es erst einmal zu spät ist und Schlaf für dich nie ein wichtiges Thema war.

Laut Studien der deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin und Schlafforschung leiden bis zu annähernd 5 Millionen Menschen bei uns in Deutschland an Schlafstörungen. Dies ist vermutlich nur die Spitze des Eisbergs, denn diese 5 Millionen Menschen müssen bereits mit den Folgen des Schlafmangels leben. 

Umso schlimmer, finde ich, ist es dann mit dem Rest der Menschen, die nicht an Schlafstörungen leiden, die schon zur Krankheit geworden ist, sondern sich den Schlaf einfach schlichtweg proaktiv selbst rauben.

Und, Glückwunsch. Du gehörst definitiv zu den Menschen da draußen, die das Geheimnis guten Schlafs bereits für ihre Fitness und die Gesundheit kennen!! Denn du beschäftigst dich jetzt schon einige Episoden lang in dieser Serie rund um den Schlaf mit genau dem Thema!

Und, vielleicht bist auch du da draußen ja frisch-gebackener Papa, oder Mama eines kleinen Babies. Oder du hast deinen Traumberuf gefunden, den du über alles liebst, gäbe es da nur nicht den kleinen Haken, dass du im Schichtdienst arbeitest. Was für unseren Organismus übrigens eine der größten Herausforderungen an den Biorhythmus ist. 

Dann kennst du natürlich schon Effekte die Schlafmangel auslösen könnte und weißt daher, vorausgesetzt Schlaf ist trotz allem, oder gerade deshalb für dich eine Priorität, den Wert gesunden Schlafs sehr zu schätzen.

 

Daher erfährst du heute:

  • Wieso erholsamer Schlaf nicht nur deine Leistung im Business, sondern auch im Sport maßgeblich beeinflusst.
  • Warum ich auf die harte Tour lernen musste, wie gefährlich Schlafmangel sein kann.
  • Wie die Konsequenzen dauerhaften Schlafmangels aussehen könnten.
  • Und, wieso dich Schlafmangel fett und krank macht und dich im schlimmsten Fall das Leben kosten kann.

 

 

Bevor ich mit dir aber jetzt in diese Episode einsteige, gibt es noch einen ganz persönlichen Fitness-Tipp für dich:

Der Sponsor und Partner dieser Episode ist MAXXUS.COM, deinem Profi für die Home-Gym Ausstattung.
Vielleicht gehörst ja auch du zu den Hörern, die statt jede Woche ins Fitness-Studio zu fahren, doch lieber im eigenen Studio zu Hause trainieren, weil du dort genau das Equipment hast, was du dir wünschst. Wenn dem so ist, solltest du maxxus.com auf dem Schirm haben, denn bei maxxus.com findest du all die schönen Spielsachen, die dein persönliches Home-Gym zu deinem Kraftsport-Tempel werden lassen. Und das mit allem was dein Kraftsportler-Herz begehrt. Wie wäre es zum Beispiel mit dem wichtigsten Gerät in deinem eigenen Studio zu Hause, dem Gerät, was in meinem Personal Trainer Studio, Tag für Tag im Einsatz ist und das 365 Tage im Jahr. Mein Powerrack. Von Kniebeugen über Kreuzheben, bis zu Klimmzügen, Dips, Bankdrücken und und und, wirst du mit DEINEM Powerrack vielleicht bald die Erfolge feiern und die Momente erleben, nach dem sich jeder Sportler in jedem Training sehnt und erreichen will. Und genau das sind doch die Momente, die unseren Sport ausmachen!

Schau dich also gerne auf MAXXUS.COM um und finde das Gerät, das Equipment und vielleicht das Supertool, dem du in einigen Jahren deinen Traumkörper zu verdanken hast.

 

Jetzt aber, wünsche ich dir viel Spaß mit dieser Episode!

 

Schlaf ist die absolut wichtigste und am simpelsten umzusetzende Schlüsselfunktion der Erholung, die wir haben!

 

Fast 5 Millionen Deutsche leiden an chronischen Schlafstörungen 

Die fast 5 Millionen Menschen von denen ich eben gesprochen habe, wären sicherlich glücklich, nicht an Schlafstörungen zu leiden, die sie in diesem speziellen Fall augenscheinlich nicht unmittelbar selbst zu verschulden haben, denn dabei handelt es sich tatsächlich um eine diagnostiziert chronische Krankheit. Natürlich hat das Verhalten in der Vergangenheit oft einen Grund für eine derlei chronische Erkrankung, aber es kann „unzählige“ Gründe dafür geben, beispielsweise Vorerkrankungen und und und, warum einem Menschen der Schlaf geraubt wird. 

Und, obgleich wir bei solchen Zahlen hellhörig werden sollten, gehen wir mit unserem Körper, gerade beim Thema Schlaf auch in heutiger Zeit der Erkenntnisse zum Schlaf und dessen positive Aspekte auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit, doch immer noch viel zu nachlässig um.

Wie du ja schon weißt, war ich da leider ja keine Ausnahme, denn in meiner frühen Jugend, vor der Zeit, als ich leistungsmässig Bodybuilding betrieben habe, war Schlaf für mich NICHTS, um was ich mich primär gekümmert hätte, dass ich reichlich davon bekomme.

Ganz im Gegenteil war ich seit Kindertagen her, eher eine absolute Nachteule und habe nicht selten die Nacht zum Tag gemacht und erinnere mich in den Schul-Sommerferien von Woche zu Woche, jede Nacht eine Stunde länger wach geblieben zu sein, bis dann die Schule wieder anfing und ich die ersten 2 Wochen nach Schulbeginn jeden Nachmittag schlafen musste, weil ich nachts nicht einschlafen konnte.

In der Episode 132 sprach ich dann ja davon, dass ich damals mit dem Einstieg ins Training auch die Magie des Schlafes und des Powernappings für mich entdeckt habe, aber dennoch, es mag menschlich sein, habe ich diese Grundsätze trotz des Wissens darum dennoch immer wieder einmal selbst boykottiert und in einigen Schlüsselmomenten wurde mir dann bewusst, dass ich gerade nicht auf mein Ziel „hin“, sondern „dagegen“ arbeite, den besten Körper bei völliger Fitness und absoluter Gesundheit zu entwickeln.

Ich bin seit früher Jugend nämlich nicht nur ein leidenschaftlicher Bodybuilder, sondern liebe auch Videospiele über alles und wenn dann ein neues Spiel den Weg auf die heimische Konsole, oder noch früher meinen heiß geliebten Amiga 500 fand, wurde aus dem Spiele-Abend, mal schnell die Spiele-Nacht.

In Erinnerung sind mir da Klassiker, wie Monkey Island, Elvira – Mistress of the Dark, oder auch Speedball 2, eines meiner damals absoluten Lieblingsgames.

Gut erinnern kann ich mich auch noch an Rage Racer auf der Playstation Eins und auch an Final Fantasy 7, an denen ich nach dem Kauf beider Spiele gut und gerne 18 Stunden durchgespielt habe, bis ich morgens merkte, dass mir ganz flau im Magen ist, ich auf die Toilette muss, und ich extremen Hunger habe. 

Zu Amiga Zeiten, hat meine Mutter derlei Eskapaden noch erfolgreich verhindert, aber mit 18/19, habe ich dann all diese aus jetziger Sicht unnötigen und ausufernden Spiele-Nächte nachgeholt, bei dem der Computer dann nicht noch um 2 Uhr nachts abgeschaltet wurde, sondern erst am nächsten Mittag.

 

Die Konsequenz solcher Spiele-Nächte? 

Den ganzen Tag mit Kopfschmerzen zu erleben, den ganzen Tag das Gefühl zu haben, völlig neben mir zu stehen und nicht einmal die Konzentration zu besitzen zusammenhängende Sätze zu sprechen.

Naja, vielleicht nicht ganz so drastisch, aber du weißt, was ich meine, wenn auch du schon ähnliche Tage erlebt haben solltest.

Das waren Tage, an denen ich merkte, dass diese Handlungen nicht DIE waren, die mich meinen Zielen näher bringen würden. Aber damals habe ich das nicht so empfunden, und es ist ja auch eigentlich nichts kaputt gegangen, außer vielleicht ein Tag.

Doch ein Schlüsselerlebnis vor etwas mehr als 20 Jahren führte dann endlich dazu, dass ich niemals mehr und wirklich niemals mehr, die Nacht zum Tag gemacht habe. 

Ich war nämlich nach einer wieder einmal durchgemachten Nacht und damit vermutlich fast 36 Wachstunden nach einem harten Shooting-Tag, bei dem ich fast 8 Stunden vor der Kamera stand, auf dem Nachhauseweg in meinem Auto unterwegs, als es dann BAMMM ganz plötzlich in meinem Kopf gescheppert hat, als gäbe es kein Morgen mehr und mir ein laut hupendes Auto entgegenkam, was sich aus heutiger Sicht, in meinen Ohren wie ein D-Zug anhörte.

Und einzig, dieses laute Hupen, fast wie im schaurigsten Film auf Erden, hat garantiert schlimmeres vermeiden können. Denn ich kann es nicht mehr wirklich genau sagen, aber es dürften einige Sekunden gewesen sein, in denen ich völlig übermüdet, auf einer Gott sei dank, gering befahrenden Landstraße unterwegs am Steuer, eingeschlafen bin. Und als ich in Bruchteilen von Sekunden wieder einen klaren Gedanken fassen konnte und mir bewusst wurde, was gerade passiert ist, zu was ich es selbst habe kommen lassen, sind mir die schlimmsten Horror-Szenen durch den Kopf geschossen.

 

Man nennt das, das weisst du, Sekundenschlaf. Aber dieses Wort klingt auch heute in meinen Ohren noch so harmlos, ja viel zu harmlos für das, was wirklich passieren kann. Denn Sekundenschlaf sagt nichts über die Folgen.

Und, wie gesagt, ich weiß nicht, ob es eine oder sogar 10 Sekunden waren, aber dieses Erlebnis hat mich ganz schön wachgerüttelt!

Und als ich dann noch einige, sich endlos lang anfühlende Minuten mit zitternden Händen am Steuer und dem Blick auf eine wieder leere Landstraße, einem Puls von minutenlang bestimmt 150 Herzschlägen aufwärts, mit heruntergekurbelten Fenstern und kalter Luft im Gesicht den nächsten Parkplatz ansteuerte, wurde mir wirklich bewusst, was gerade passiert ist.

Der Schock saß so tief, dass ich einfach nur aus dem Auto raus wollte!

Alles, was ich jetzt brauchte, war frische Luft, denn ein Gedanke führte zum anderen und ein Szenario zum nächsten. 

Nicht nur, dass meine Gedanken sich um das Risiko drehten, was ich für mich und mein Leben eingegangen bin. Wohlgemerkt war ich ja nur total müde und habe ja nicht im Entferntesten an so etwas gedacht, so wurde mich in diesem Moment aber auch wie mit dem Paukenschlag bewusst, welche Folgen ich durch mein Missmanagement mit meinem Schlaf der letzten Nacht und den Unverstand mich doch noch ans Steuer zu setzen, vielleicht anderen Menschen hätte antun können. 

 

Schlafmangel ist ebenso gefährlich, wie Alkohol

Denn, das habe ich damals noch nicht gewusst, aber solch ein drastischer Schlafmangel ist tatsächlich vergleichbar mit Alkohol am Steuer.

In einem Artikel von Professor Jürgen Zulley, las ich erst kürzlich, dass schon eine Nacht Schlafmangel vergleichbar ist mit einem Promille Alkohol.

Und auch, wenn mir damals nichts davon bewusst war, sah ich ein ernsthaftes Versagen, bei dieser Entscheidung, denn ich wollte ja einfach nur schnell nach Hause und die Müdigkeit war mir ja durchaus bewusst.

Auf dem Parkplatz tat ich aber dann das Richtige und nahm einen, oder auch zwei oder drei tiefe Atemzüge, machte einen kurzen Spaziergang, um das Erlebnis der letzten Minuten erst einmal zu verdauen und habe dann ein Powernapping im Auto gemacht, danach bin ich dann erst nach Hause gefahren, um mich richtig auszuschlafen.

 

Und, glaube mir, damals war es mir viel zu peinlich und meine Scham war viel zu groß, mit Jemandem jemals darüber zu sprechen, was an diesem Abend passiert ist und was Alles hätte passieren können! Und tatsächlich erst viele Jahre später, war ich bereit über dieses Thema zu sprechen und loszulassen.

Aber heute noch, fahre ich immer zusammen, wenn Menschen mir erzählen, dass sie am Steuer eingeschlafen sind und welche Folgen das in manchen Fällen hatte. Und dann denke ich an mich und daran, was mir und vielleicht anderen Menschen damals hätte passieren können, wenn ich keinen Schutzengel an meiner Seite gehabt hätte. 

Und, vielleicht wollte das Universum mir ein Zeichen geben, oder mich davor warnen so leichtfertig zu sein, aber seither ist mir dies niemals mehr passiert, denn seitdem achte ich in aller Konsequenz auf meinen Schlaf, auch wenn ich natürlich wie jeder Mensch hin und wieder mal lange wach bin. 

Bei meinem Beruf, den ich über alles liebe, kommt es schon mal vor, dass man am späten Abend noch Lust bekommt etwas zu tun und schwuppdiwupps ist die Nacht eingebrochen. 

Witzigerweise war das in den letzten Wochen immer wieder mal der Fall, seit ich mich hier mit dir zusammen dem Thema Schlaf widme.

Da ich ja bereits schon im Vorfeld und auch heute über die Folgen von Schlafmangel spreche, folgt in diesem Fall wohl die Energie meiner Aufmerksamkeit.

ICH wünsche mir jedenfalls für DICH, dass du solche Momente, wie ich vor 20 Jahren, noch nie im Leben erlebt hast und spätestens mit dem Start dieser Serie rund um den Schlaf hier im Podcast diesen Themenbereich noch stärker im Fokus hast.

 

Dein Wunschkörper entwickelt sich nur während der Erholungsphase

Denn ich will dir heute nicht nur aufzeigen, wie gefährlich Schlafmangel ist, sondern dir beweisen, wieso gesunder Schlaf auch deine sportlichen Ziele und dein High-Performer-Leben beeinflussen kann und wird.

 

So lange ich denken kann und so lange ich schon ernsthaft Bodybuilding betreibe und mich auch beruflich mit meinem Lieblingsthema befasse, sage ich allen Menschen:

Der Muskel wächst nicht beim Training, sondern in der Erholungsphase!

 

Und, dreimal darfst du raten, welche Form der Erholung für deinen Körper wohl den größten und nachhaltigsten Effekt hat.

Genau: wir sind noch immer im Thema – dein Schlaf!

 

Und, wer muss mit den Konsequenzen rechnen, wenn du nicht auf deinen Schlaf achtest? 

Auch richtig: Du selbst!

 

Denn nur du selbst, hast es in der Hand, Niemand anders, als du selbst!

 

Die Konsequenzen, wenn du nicht auf deinen Schlaf achtest!

Denn langfristiger Schlafmangel hat Folgen, auch für dein Leben

Also, hör dir das gleich gesagte genau an, speichere es ab und sorge dann dafür, die Folgen von Schlafmangel, mit wachsamen Augen AUF und UM deinen Schlaf, DURCH gesunden Schlaf am besten gänzlich zu vermeiden!

 

Deinem Körper entgeht die maximale Performance in der wichtigsten Erholungsphase

Das habe ich innerhalb dieser Serie auch immer wieder gesagt, denn es gibt keinen einfacheren Weg für ausreichend Schlaf zu sorgen, als sich einfach nur ins Bett zu legen, um zu schlafen.

Wenn du keine Gründe hast, wert auf deinen Schlaf zu legen, bedenke dabei dass dir der Muskelaufbau entgeht, den gesunder Schlaf mit sich bringt. Dir entgeht das Fettabbau Potenzial, gesunden Schlafes. Dir entgeht das beste Training mit den besten Leistungen, die du abfragen könntest. Die Performance im Business, die dich im Leben nach vorne brächte und Du wirst bei dauerhaft zu wenig Schlaf niemals wissen, was tatsächlich in dir steckt. 

Weil dein Körper niemals das maximale Power-Paket zum Vorschein bringt, was vermutlich in allen Menschen steckt, die großen Wert auf ihren Schlaf legen – und was auch garantiert in dir steckt.

 

Anhaltende Kopfschmerzen und einen ganzen Tag, wie dein eigener Schatten zu erleben sind da noch das geringste Übel

Das habe ich als Jugendlicher und ja auch leider noch als Erwachsener während meiner langen Videospiele-Nächte und dem Tag danach erlebt. 

Aber dummerweise habe ich das flaue Gefühl im Magen und das Klopfen im Kopf wissentlich einfach hingenommen und darüber hinweg geblickt, was DU nicht tun solltest.

 

Denn dir entgeht auch die optimale Hormon-Ausschüttung über Nacht

All die Hormone nämlich, die dein Körper benötigt und die über Nacht wie auf Autopilot dafür sorgen an deinem Traumkörper zu arbeiten, dich zu regenerieren, gesund und fit zu halten und dich auch im Kopf fit und brilliant zu machen und zu halten, werden weniger ausgeschüttet, wenn du den Schlaf unterschätzt und dir zu wenig davon gönnst. Gerade, wenn es dir um Muskelaufbau geht, oder darum, dein lästiges Fett loszuwerden würdest du doch wissentlich nicht dagegen halten wollen, oder? Also ich für meinen Teil, würde bei dem Gedanken große Krokodilstränen vergießen, ganz ehrlich.

Aber, wer eben zu wenig schläft, dem entgeht nicht nur der hochwirksame Tiefschlaf, sondern auch die Hormone, die damit einhergehen und ganz vorne steht für mich dabei Testosteron und eben das Wachstumshormon.

Kommt der Tiefschlaf durch zu wenig Schlaf insgesamt nämlich zu kurz, spart der Körper unter anderem genau hier und Muskelaufbau, Regeneration und Fettabbau, um nur wenige Gründe zu nennen, entgehen dir in dem Maß, was möglich gewesen wäre, hättest du für den Schlaf die richtige Entscheidung getroffen und deinem Körper hier mehr Zeit eingeräumt. 

 

Wenig zu schlafen macht dich dauerhaft also fett, krank, antriebslos und zu einem echten LOW-PERFORMER, weil dir immer und überall die Reserven ausgehen werden. 

 

So drastisch das klingen mag so drastisch ist es, PUNKT!! Aber die gute Nachricht, du bist ja selbst dafür verantwortlich und hast jederzeit die Macht etwas dagegen zu unternehmen.

Ich möchte dir beim Thema Schlaf keinen Honig ums Maul schmieren, denn du hast zahlreiche Gründe dagegen zu halten und mehr zu schlafen, kommt er dir aktuell zu kurz.

Und, wenn mir jemand sagt, dass er viel zu wenig schläft, dann bemitleide ich diesen Menschen nicht, sondern setze ihn vor die Tatsache, dass kein anderer Mensch, dafür verantwortlich zu machen ist. 

Das Schlimmste aber ist: Viele Menschen, die mir von ihren schlaflosen Nächten und z.B. ihrem Arbeitseifer berichten, oder mir sagen, dass sie nur wenige Schlaf benötigen, sind sogar stolz darauf. 

 

Ich denke dann immer:

Wenn DU wüßtest, wie viel leistungsfähiger du im Leben, beim Training, oder im Business tatsächlich wärst, wenn du mehr Wert auf deinen Schlaf legen würdest, du würdest hier nicht so vor mir Stehen, sondern alle Hebel in Bewegung setzen und schlafen.

Verrückte Welt!

 

Traurigerweise leiden genau diese Menschen nicht selten an

Bluthochdruck und einem schwachen Nerven-Kostüm

Denn ohne gesunden Schlaf wirst du nicht wirklich stressresistent sein, vor allem nicht dann, wenn du einen verantwortungsvollen Beruf hast, oder in deinem Leben schnell mal Dinge geschehen können, die unvorhergesehen sind und für die du einen klaren Kopf benötigst. Dafür benötigst du volle Akkus und die hast du einfach nicht, auch fehlen dir ja genau die Ruhephasen, bei denen dein Körper den Hormon-Joker zieht und dich dann am nächsten Morgen nicht nur fit und motiviert, sondern auch entspannt und ausgeglichen aufwachen lässt.

Schlechter Schlaf wirkt sich dann auf dein Herz aus, und daran sind dann wieder die Stresshormone schuld, die durch den wenigen Schlaf zu zum Zug kamen, uns aber überhaupt nicht in die Karten spielen. Ganz im Gegenteil, denn Bluthochdruck ist daher bei Menschen mit Schlafstörungen und chronisch zu wenig Schlaf im Verlauf des Lebens keine Seltenheit. 

Workaholic hin oder her, wenn du Schlaf dauerhaft gegen Arbeitszeit eintauschst und bis in die Puppen arbeitest, darfst du dich nicht wundern, wenn deine Gesundheit schwindet.

Natürlich gilt das auch dafür, wenn du lieber am Computer spielst, die ganze Nacht Filme schaust oder sonst etwas tust, statt zu schlafen. 

Und, wenn dir dieses Missmanagement dann bewusst wird und du immer noch nichts dagegen tust sind Depressionen durch Schlafmangel dann leider auch möglich.

 

Außerdem, das dürfte dir jetzt natürlich schon klar sein, ist dein Immunsystem viel angreifbarer

Denn Menschen, die wenig schlafen, werden auch immer genau DIE Menschen sein, die sich häufiger erkälten und die insgesamt einfach weniger Abwehrkräfte besitzen, um sich gegen die Sommergrippe, den grassierenden Virus, oder einen Husten im Winter zu schützen. Denn dessen Immunsystem ist eben durch zu wenig HEILUNG über Nacht geschwächt. Und wenn dies langfristig der Fall ist, werden diese Menschen auch langfristig die Folgen tragen.

 

Was sich auch daran bemerkbar macht, dass Deine gesamte Leistungsfähigkeit zu Wünschen übrig lässt

Bei zu wenig Schlaf, fehlt dir eben der Power-Stoff, der schon am Morgen nach einer erholsamen Nacht dazu führt, dass du voll motiviert und mit geladenen Akkus maximal produktiv in den Tag starten kannst. Das macht sich spätestens nach dem Mittagessen bemerkbar und wirkt sich leider auch auf dein Training und natürlich „wer hätte es gedacht“ auf deine Willenskraft aus.

 

Was dann dazu führt, dass du über Tag auch schnell mal die ein oder andere schlechte Entscheidung triffst

Denn du bist viel zu schlapp und antriebslos, als jetzt müde und abgeschlagen auch noch immer das Richtige zu tun. Also genau das zu tun, was in dem Moment und für deine Ziele zuträglich wäre. Das kann dann nicht nur dazu führen, dass du dich bei Kleinigkeiten falsch entscheidest, sondern auch Entscheidungen triffst, die sich massiv auf dein Leben auswirken könnten, so wie bei mir damals die Entscheidung völlig übermüdet Auto zu fahren. Und dies hätte eine ganz drastische Wirkung haben können. Doch, jetzt sagst du, dass viele kleine Entscheidungen jeden Tag, auch große negative Wirkungen zur Folge haben können. 

 

Richtig: Einhergehend mit Schlafmangel und jeder Menge kleiner, schlechter Entscheidungen, fördert dies Übergewicht. Zumindest auf lange Sicht gesehen 

Rein statistisch nehmen Menschen die dauerhaft zu wenig schlafen, auf diese Weise auch über Tag bis zu 385 Kalorien mehr auf, als die Menschen, die auf ihre Gesundheit und den Schlaf achten. Ja, richtig gehört, statistisch 385 Kalorien!

Dies fanden Wissenschaftler des Londoner Kings College heraus, die 11 verschiedene Studien zum Schlafmangel und dessen Folgen auswerteten.

Weil Schlaflosigkeit eben viele kleine, schlechte Entscheidungen im Ernährungsverhalten beeinflusst und dich damit flott zu all dem greifen lässt, was schnell den Hunger stillt. Es lebe ungesundes und Ziele boykottierendes Fast Food!! 

Hauptverursacher dieses Desasters sind hier deine getrübten schwachen Entscheidungen durch fehlende Klarheit im Geist, die beeinträchtigte Willenskraft und, das hast du auch schon gehört, Grehlin, das Hungerhormon, was dein Körper bei kurzen Nächten auf den Plan ruft.

Wer nämlich wenig schläft, das hast du ja bereits in einer der letzten Episoden gelernt, bei dem schüttet der Körper über Nacht weniger des Sattmacher-Hormons Leptin aus und überflutet den Körper stattdessen mit dem Hungerhormon Grehlin. Die morgendliche Heisshunger-Attacke ist dir damit gewiss. 

 

Und diese Abwärts-Spirale führt langfristig dazu, dass du all die Folgen dauerhaften Schlafmangels gleichzeitig erfährst 

Ärzte sprechen DANN vom metabolen Syndrom. 

Für Menschen, die die gerade genannten Gründe, die Schlafmangel verursacht schon im Verbund erleben, gehört Bluthochdruck, Fettleibigkeit bis hin zur Insulinrestistenz und Diabetes schon zum Leben dazu. Und all die Aspekte des metabolen Syndroms sind zur Realität geworden. Und das, weil sie dem vielleicht am leichtesten umzusetzenden Thema in ihrem Leben keine Bedeutung beimessen und sich die vielen kleinen Entscheidungen, die fehlende Willenskraft und der negative Hormoncocktail durch den Schlafmangel über die Jahre rächen.

Denn durch zu wenig Schlaf kommt dann auch heute natürlich wieder unser härtester Feind für die Gesundheit und natürlich die Wunschfigur ins Spiel: Kortisol.

 

Wenig Schlaf, egal ob in nur einer Nacht, oder dauerhaft führt zu einer erhöhten Konzentration des Stresshormons Cortisol im Blut, was dich dann wiederum daran hindert maximal zu entspannen und die Zeit die du hast, für guten Schlaf zu investieren. Mit zu viel Cortisol im Blut schläft es sich eben NICHT gut. 

Und, mit dem erhöhten, oder sagen wir direkt chronisch erhöhten Cortisol im Blut geht überdies dazu ein erhöhter Blutzuckerspiegel mit einher, weshalb dein Körper Insulin ausschütten muss, um diesem entgegenzuwirken. Ja, und dieser dauerhaft erhöhte Blutzuckerspiegel, bei dem dein Köper dann ständig Insulin ausschütten muss, führt zu Diabetes.

Wenn dann schlechter und weniger Schlaf auch dauerhaft werden und kombiniert mit langanhaltendem Dauerstress und damit dauerhafte Alarmbereitschaft durch deine Stresshormone deinen Körper schwächen, wird Dieser auf kurz oder lang in die Knie gehen und mit ALLEN Facetten des metabolen Syndroms reagieren. 

 

Ein Grund, warum viele Menschen, die du vielleicht kennst und die dir immer wenn du sie triffst, stolz davon erzählen, wie viel sie arbeiten, dass ihr Terminkalender immer voll ist und sie keinen Fuss auf den Boden bekommen, AUCH erzählen, dass sie mit ihrem ständig ansteigenden Gewicht zu kämpfen haben, sie ihr Arzt bei dem hohen Stress vor Bluthochdruck warnt, weil sie auch mittlerweile Diabetiker sind und sie gerne Sport treiben würden, dies aber in ihrem Tagesablauf keinen Platz hat, weil sie nicht nur bis in die Puppen im Büro sind, sondern der Italiener an der Ecke für all ihre Mahlzeiten zuständig ist, weil sie natürlich auch nicht zum kochen kommen.

 

Lass dies nicht zu DEINER Realität werden, wenn du dir diese oder ähnliche Geschichten anhörst. Diese Menschen, genau wie du, haben es nämlich selbst in der Hand!

 

Die gute Nachricht? Dies passiert nie einfach so über Nacht, denn bis ein gesunder Mensch diesen Punkt erreichen kann, muss er viele schlechte Entscheidungen getroffen haben, begonnen mit zu wenig Schlaf, zu wenig Sport, schlechter Ernährung, zu viel negativem Dauerstress und und und.

 

Gesunder Schlaf beginnt schon mit einer einzigen Nacht!

Nach all dem jetzt Gehörten, denk gerne mal über die Folgen nach, aber spüre dann in dich hinein, wie fit und gesund du dich stattdessen fühlen möchtest.

 

Und denk auch hierüber noch einmal nach, als ich sagte: 

Bereits eine schlaflose Nacht, hat die Wirkung von einem Promille Alkohol

 

Achte auf deinen gesunden Schlaf

Ja, Schlafmangel bringt leider viele Nachteile und große gesundheitliche Risiken mit, die dich nicht nur daran hindern deinen Wunschkörper zu erreichen, sondern auch das Potenzial bieten dich ernsthaft krank zu machen. 

Risiken, die dazu führen können, dass sich nicht nur deine Lebensqualität drastisch verschlechtert, sondern die dich in der Tat Lebenszeit kosten können. Und die bereits im Kern dazu führen, dass du niemals dein volles Potenzial erkennst und vielleicht niemals das Leben deiner Träume führst, weil dein Energieniveau niemals dem entspricht, was aber tatsächlich möglich wäre und das nur, wegen zu wenig Schlaf.

Wenn du auf die Ernährung achtest und im Alltag sportlich aktiv bist, dein Energieniveau aber dennoch der limitierende Faktor ist, um dich vom Low Performer zum High Performer zu unterscheiden, dann ist vielleicht die eine wichtigste Sache die du tun kannst, deinen Schlaf zu analysieren und wenn du dann tatsächlich in diesem Lebensbereich Defizite aufgedeckt hast, entsprechend mehr zu schlafen.

Der Schlaf könnte dann die eine wichtigste Sache sein, die alle anderen Sachen unwichtiger macht, wenn es um die Traumfigur, die absolute Fitness und deine dauerhafte Gesundheit geht, weil Schlaf das Energieniveau wie nichts anderes nach oben bringt.

 

 

Mit diesem Bild von deiner Traumfigur geht auch jetzt diese Episode zu Ende und sollte bei dir der Schlaf zu kurz gekommen sein, denke ich, dass du jetzt die Gründe parat hast, genau an dem Punkt anzusetzen.

Denn, du alleine hast es in der Hand!

Lieferst du also noch nicht die Performance, die du liefern willst, lebst noch nicht in dem Körper den du dir vorstellst, oder gibt es immer Defizite im Alltag, die du aktiv umgehen willst, dann zieh mal Resume und schau dir an, ob bei dir nicht auch der Schlaf die Grenzen setzt und beginne genau an diesem Punkt!

In der kommenden Episode, großes Indianerehrenwort, liefere ich dir nämlich die ultimativen Hacks aktiv dafür zu sorgen, dass dein Schlaf unter den besten Vorzeichen deine Leistungsfähigkeit durch die Decke schießen lassen kann, wie niemals zuvor.

Und bis dahin freue ich mich, dir mit der heutigen Episode schon gezeigt zu haben, dass Schlaf für dich in dein vollständiges Gesundheitskonzept gehört, an dem nicht gerüttelt werden kann.

Jetzt aber danke ich dir fürs Zuhören und Dranbleiben und wünsche dir einen tollen und erfolgreichen Start in den Tag und heute Nacht natürlich Wieder den erholsamsten Schlaf.

Zum nachlesen gibt es die Shownotes zur heutigen Podcast-Episode natürlich wieder mit allen Infos und allen Links im Blog auf PoliOnStage.de/Blog.

Außerdem lohnt es sich für dich, dir auf meiner Homepage, regelmässig meine wöchentlichen, ganz persönlichen Fitness-Tipps anzuschauen. Ich freue mich auf deinen Besuch!

Also, die Veränderung beginnt genau jetzt. Lass uns dazu auch in der nächsten Episode gemeinsam durchstarten, denn mit meiner Hilfe bekommst du auf dem Weg zum Wunschkörper die Komplettlösung für deine Fitness. 

Bis zum nächsten mal, dein Figurexperte und Fitnesscoach, Poli Moutevelidis.

Poli on FacebookPoli on GooglePoli on InstagramPoli on Pinterest
Poli
Personal Trainer Dortmund
Dein Personal Trainer Dortmund, Poli Moutevelidis ist als dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding Dein Figurexperte und Fitnesscoach mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung im Fitness- Kraftsport und Bodybuilding. Darüber hinaus bringt er im Functional-Personal-Training und als Ernährungsberater und Mentalcoach seine Fachkompetenzen mit ein und sorgt für einen ganzheitlichen Fitness-Lifestyle.

hinterlasse einen Kommentar

*Required fields Please validate the required fields

*

*