Dein Personal Trainer in Dortmund

Personal Training – Die Lösung zur Erreichung Deiner Wünsche

19. Oktober 2015 / Fitness-Lifestyle
Personal Training – Die Lösung zur Erreichung Deiner Wünsche

Personal Training hat sich in den letzten 10 Jahren auf dem Fitnessmarkt mit schnellem Wachstum etabliert und ist nicht mehr wegzudenken, wenn es darum geht 1:1 Betreuung auf hohem Niveau zu gewährleisten und Klienten an ihre Ziele zu führen und die Wünsche zu realisieren.

Als Personal Trainer habe ich Tag für Tag mit Menschen zu tun, die hart für ihre Ziele arbeiten und sich dessen bewußt sind, hart dafür arbeiten zu müssen. Nirgendwo anders als im Personal Training bekommt man die Erfolge und das Erreichen der Ziele so hautnah mit, wie in einem 1:1 Konzept, denn wo sind Klienten so fassbar wie im Personal Training. Als Personal Trainer hat man die Fakten des Ist-Zustands und natürlich die Wünsche der Klienten klar vor Augen. Wo der Trainer im Fitness Studio die Fäden verliert, weil er die Mitglieder vielleicht irgendwann nicht mehr antrifft, behält er als Personal Trainer die Kontrolle, um zielsicher und planmässig die Wünsche der Klienten zu erreichen.

Die Kettlebell ist das unverzichtbare Werkzeug für einen tollen Körper

Klingt doch, als wäre Personal Training die Lösung für genau Deine Wünsche, oder ?

Ja, denn aus meiner Sicht, ist ein gut geplantes Personal Training genau die Lösung, denn wenn man als Trainer die Kontrolle behält und nicht abgeben muss, wie im regen Fitness-Studio-Alltag , kann man sich wirklich effektiv um die Ziele der Klienten kümmern. Wenn es auch mal rau zugeht und die Motivation dahinschwindet, die Trainings nicht mehr so laufen und man mehr trainingsfreie Tage als echte Trainingstage erlebt, ist man im Fitness-Studio auf dem Holzweg. Wer im Personal Training Trainings ausfallen lassen will, muss dem Personal Trainer absagen, was schon mal eine erste Hürde darstellen dürfte. Weiterhin bekommt der Trainer natürlich auch hautnah mit, wenn die Motivation schwindet und kann entsprechende Gegenmassnahmen einleiten. So ist der Trainer immer zur Stelle, wenn es mal wieder etwas drückt, oder der innere Schweinehund sich zu Wort meldet.

Wie ist das denn überhaupt mit einem Personal Trainer ?

Letztlich entscheidest nur Du, wie und in welchem Umfang sich das Personal Training bewegt. Es gibt verschiedene sich bewährte Modelle, die nachhaltig den Erfolg bringen und in meinem Fall natürlich meine Klienten motiviert halten. Hierbei lege ich großen Wert darauf, dass die Menschen, die ich trainiere verstehen lernen, dass ein gesundes Leben in Verbindung mit viel Aktivität und Sport, mit gesunder Ernährung und den notwendigen Erholungsphasen kein kurzes Projekt ist, sondern dass dieser Lebensstil im Normal- und Idealfall ein Leben lang anhält. Daher setze ich auf langfristige Betreuung meiner Klienten und biete, wie sicherlich viele Wissen, eine Fitness Flatrate in Form eines Jahresabonnement an, bei dem ich meine Klienten einmal pro Monat treffe, um den Trainingsplan und den Ernährungsplan neu zu gestalten und die neuen Übungen per Einweisung meinerseits durchzuarbeiten.

Die Klienten arbeiten dann wieder für 30 Tage selbstständig zu Hause, im Fitness-Studio, oder auch Outdoor mit den von mir gezeigten Übungen und ich betreue sie dann durchgehend aus der Ferne, was die Motivation betrifft, die Maßnahmen die ich empfohlen habe. Damit behalte ich die Kontrolle und behalte die Fortschritte und die Motivation meiner Klienten im Auge. Um Aber wirklich die maximale Kontrolle zu behalten empfehle ich ein 1:1 Personal Training, bei dem ich als Trainer ständig und bei jeder Trainingseinheit dabei bin. Hier geht es mir insbesondere darum zum einen die Ausführungen der einzelnen Übungen immer und jederzeit kontrollieren zu können und die Leistung mit der der Klient ins Training geht, selbst bestimmen zu können. Denn was ich gelernt habe: wenn ich als Trainer neben meinem Klienten stehe, gibt er Vollgas. Das kann alleine beim Training schon mal etwas anders aussehen.

Daher halte ich eine Kombination aus Trainingsbetreuung über eine längere Zeit von mindestens 12 Monaten und dazugehörigem Personal Training per 1:1 am erfolgsversprechendsten, denn dann habe ich als Trainer die Fäden in der Hand und kann meinen Klienten genau da hin bringen, wo ich ihn haben will. Mein Jahresabonnement in Verbindung mit zusätzlichem Personal Training bringt dabei die maximal möglichen Resultate. Und wenn Du Dich dann für ein Personal Training durch Betreuung eines Profis entschieden hast, entscheidest genau Du über den Umfang und die Optionen des Trainings. In meinem Fall biete ich verschiedenste Pakete für jeden Geldbeutel an, darüber hinaus kann aber jederzeit zusätzliches Personal Training hinzugedacht werden, oder auch der Rahmen des Personal Trainings entsprechend der Kundenwünsche angepasst werden.

Das wichtigste ist: Hast Du die Entscheidung getroffen, triff sie für das Leben.

Bleib am Ball und behalte Deine Ziele im Auge.

mit den powerbands von Letsbands hast Du Dein Gym immer dabei

Wie oft trainiert der Personal Trainer mich dann jede Woche ?

Weiter oben im Text habe ich ja schon geschrieben, dass der Klient natürlich selbst in Händen hat, wie und in welcher Form er den Personal Trainer beauftragt. So ist es natürlich auch mit der Trainingshäufigkeit im 1:1 Training mit einem professionellen Trainer. Hierbei gibt ein Personal Trainer in aller Regel erst einmal Empfehlungen. In meinem Fall empfehle ich dem Klienten zwei Trainings pro Woche als Standard für die Basis im ersten Trainingsmonat zu setzen. Es ist nicht immer leicht das Leben zu verändern und man sollte nicht mit der Tür ins Haus fallen. Hast Du Dich also für eine Betreuung durch einen Trainer entschieden, gehst Du langsam vor und änderst einen Hebel nach dem anderen.

Wer anfangs auf sich alleine gestellt ist, kennt das ja sicher gut, man ist voller Motivation will jeden Tag am liebsten mehrfach ins Fitness Studio, setzt sich auf eine meist nicht wirklich bedarfsgerechte vollkommen unzureichende Diät, steht jeden morgen noch vor der Arbeit auf um zu joggen und setzt sich dem vollen Programm aus. Die meisten kennen es ja, diese Vorgehensweise ist grundsätzlich zum scheitern verurteilt bei nahezu 99 Prozent aller Fälle. Diese Herangehensweise halten die meisten nur wenige Wochen, im schlimmsten Falle nur wenige Tage durch. Mit einem Personal Trainer sieht die Sache anders aus, denn ich kenne die Probleme und kleinen Fallen auf dem Weg zur Traumfigur. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Fitnessbranche weiss ich wo die Reise hingeht und woran man arbeiten sollte, um es auf lange Sicht zu ändern. Daher macht es immer Sinn jedes Rädchen des Ganzen Schritt für Schritt anzugehen und jede Maßnahme planmässig nach und nach zu optimieren.

Meine Empfehlung lautet den Start ruhig anzugehen, dazu gehören erst einmal 2 Personaltrainings in der Woche, die man im Idealfall an nicht aufeinander folgenden Tagen zusammen mit dem Fitnesstrainer absolviert. Zeitgleich schaut man sich die Ernährung an, im besten Falle durch führen eines Ernährungsprotokolls und beginnt auch daran in kleinen Schritten zu arbeiten. Auch und gerade in dem Fall nutzt es ebenfalls wenig mit der Tür ins Haus zu fallen. Eine Diät sollte wie ich sie für meine Klienten plane eine klassische Umstellung der Ernährungsgewohnheiten darstellen und keine Diät im eigentlichen Sinne sein. Hierbei zählt dann eine auf die Wünsche des Klienten ausgearbeitete und bedarfsgerechte, ausgewogene Ernährung, die den Klienten für das Training optimal mit Nährstoffen versorgt und zeitgleich in die richtige Richtung lenkt.

Hierbei ist es absolut von Bedeutung, dass der Klient selbst erkennt welche Lebensmittel er essen sollte und welche er grundsätzlich meiden darf bzw. sollte. Aber für eine Ernährung bzw. einen Ernährungsplan ein Leben lang durchführen zu können, ist es auch von besonderer Bedeutung, dass man sich auch immer mal etwas gönnt. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass das Gehirn Glückshormone über das Belohnungssystem ausschüttet, sondern bringt auch den Fettstoffwechsel in Wallung, daher ist ein Schlemmertag an dem man über die Kalorienmenge der Diät hinausschießt sogar von Vorteil.

Was kostet Personal Training denn überhaupt ?

Kommen wir zu einem doch durchaus recht wichtigen Teil des Gesamtkonzepts, denn nicht selten ist dies der defizitäre Anteil beim Wunsch sich von einem Profi anleiten zu lassen. Gerade als Student ist ja nicht so, dass man sich nicht auch ein Personaltraining wünschen würde, aber vielleicht passt es ja vom Geld nicht immer, zumindest gedanklich. Wir haben aber ja auch immer noch den Entschluss in der Hand zu entscheiden, wie sich ein Training und in welcher Intensität sich das Personal Training abspielt. Wer sich dazu entschlossen hat die Hilfe eines Trainers in Anspruch zu nehmen und ein festes Monatsbudget zur Verfügung hat, wird ebenso sein Paket finden, wie der Klient, der von Anfang an grundsätzlich 1:1 Trainings mit seinem Trainer möchte. In beiden Fällen biete ich als Personal Trainer umfangreiche Auswahlmöglichkeiten, sodass jeder den Wunsch die Traumfigur zu erreichen mit seinem massgeschneiderten Paket erfüllen kann.

Bei mir funktioniert die allumfassende Betreuung ja beispielsweise über meine Fitness Flatrate des Jahresabonnements und natürlich über meine 1:1 Betreuungen mit 20er Karten. Hierbei kann sich der Trainingswillige schon im Vorfeld über entstehende Kosten im klaren sein und entsprechend planen. Als Trainer nehme ich mir aber verständlicherweise die Freiheit den Klienten vor der Buchung entsprechend zu beraten, sodass es durchaus sehr sinnvoll sein kann, als Sporteinsteiger erst einmal Personaltrainings in 1:1 Betreuung in Anspruch zu nehmen und dann, wenn man langsam reinkommt ein Jahresabo als optimale Sicherstellung der Trainingsfortschritte zu garantieren, denn gerade neue Reize mit vollständig überarbeiteten Trainingsplänen und dauerhafte Kontrollen und gesunde Essgewohnheiten bringen die gewünschten Fortschritte und Ziele.

Nun wird der Großteil der Menschen, die jetzt gerade diesen Beitrag lesen, schon selbst verschiedene Personaltrainer Homepages gesehen haben und sicherlich die unterschiedlichsten Preise für eine Stunde persönlichen Trainings gefunden haben. Hierbei gibt es wie in allen Branchen wohl festgeschriebene Gesetze, denn wenn man beispielsweise in der Fotografie Preise vergleicht wird einem klar sein, dass Fotografen die für eine Hochzeitsreportage über den ganzen Tag beispielsweise 400 Euro nehmen, nicht die gleiche Qualität liefern werden, wie professionelle Fotografen, die für einen Tag Hochzeitsfotografie 2000 und mehr Euro verlangen. Hier ist man dann schnell “verkauft” wenn man sich für den Billiganbieter entscheidet und zahlt wohlmöglich zwei mal. Im Personal Training ist das nicht anders und man muss sich im Vorfeld einfach klar darüber werden, was den Beruf eines professionellen Dienstleisters im Fitness-Sport ausmacht.

In meinem Fall beispielsweise sprechen wir von über 20 Jahren Praxiserfahrung, dazu kommen zahlreiche Qualifikationen, Trainerscheine, Fortbildungen und Workshops die sich in den Jahren natürlich summieren und viele Tausend Euro kosten. Und wer sich als Personal Trainer am Markt dauerhaft etablieren möchte, bildet sich durchgehend weiter. So habe auch ich schon meine nächsten Fortbildungen für 2016 geplant. Dazu kommt die Zeit an Fachliteratur, die sich rund um das Thema dreht. Hier berücksichtige ich seit Jahren mindestens 5 Stunden pro Woche, die als Lern- und Lesezeit im Tagesablauf berücksichtige. Auch das gehört für mich zum Leben eines Trainers dazu und auch dies macht sich letztlich auf den Preis bemerkbar. So gibt es von Bundesverbänden und sonstigen Vereinigungen im Fitness-Sport Empfehlungen die bei mindestens 50 Euro pro Stunde beginnen und sich je nach Qualifikation und Fachkenntnissen bei bis zu 120 Euro pro Stunde einpendeln. In meinem Fall berechne ich eine Einzelstunde Training mit 74,90 Euro, bei meinen Paketen staffelt sich der Preis dann entsprechend.

Ich nehme mir das Recht heraus meine Leistungen als Personaltrainer entsprechend entlohnen zu lassen, weil ich weiß was ich kann und weil ich weiß welchen Nutzen ein Training hat. Dies ist ausschlaggebend für den Erfolg des Personaltrainings, denn nur wer weiß wovon er spricht und dies auch in Taten ausdrücken kann, hat aus meiner Sicht das Talent und die Fähigkeit auch andere ans Ziel zu bringen. Nur wenn ich als Trainer mich selbst ans Limit bringen kann, wenn ich mich selbst diszipliniert ernähre und den Fitness-Lifestyle lebe, kann ich anderen Menschen dies vorleben und andere ebenfalls zum Erfolg führen. Und ich finde, gute Leistungen sollen auch den für diese Leistungen angemessenen Preis haben.

Achte also grundsätzlich auf ein ansprechendes Preis- Leistungsverhältnis und wenn Dir beispielsweise mein Preis im ersten Moment zu hoch wäre rechne mal nach, wie ich es auch gerne tue, wenn es um das Thema Fitness und Gesundheit geht. Rauchst Du beispielsweise sind das vielleicht im Monat schon 120 bis 150 Euro und ich muss keinem sagen, wie ungesund und gesundheitsgefährdend das Thema ist. Vielleicht hast Du mal an einen operativen Eingriff gedacht, dessen Preis natürlich ein vielfaches von dem darstellt, was Du für ein ausgewogenes Personal Training zahlen würdest und die Nachhaltigkeit ist ebenfalls sehr zweifelhaft. Oder bist Du jemand der sich das Wundermittel hier und die Fett-Pille hier bestellt und einer Diät nach der nächsten hinterher hechelt, aber nicht zu Potte kommt, was die Ziele betrifft ?

Unbezahlbar und vollständig am Thema verfehlt. Bist Du bereit für die echte Lebensumstellung und willst Du nachhaltig daran festhalten ein Leben lang gesund und leistungsfähig zu bleiben, dann entscheide Dich für Personal Training, nur so wirst Du wirkliche Resultate erzielen und wirklich Gewohnheiten ändern.

Wie finde ich denn nun den richtigen Personaltrainer ?

Wir haben einiges zum Thema gehört und Du hast sicherlich auch schon recherchiert, sonst wärst Du vermutlich jetzt nicht hier auf meiner Seite und würdest den Beitrag nicht lesen. Aus meiner Sicht gibt es feste Marker, die man ergreifen sollte, um den richtigen Personal Trainer zu finden. – Sympathie – Fachkenntnisse und Praxis – Qualifikationen und Fortbildungen – Preise und Leistungen Diese 4 Punkte gilt es abzuchecken, dies kann man am besten über eine Homepage des jeweiligen Trainers. Oder man ist in den sozialen Medien aktiv und erhält Auskunft über entsprechende Kenntnisse, Qualifikationen und Preise des Wunschtrainers. Ich selbst bin auf Facebook sehr aktiv und poste dort und auch in anderen sozialen Netzen vieles, was Dich vielleicht interessieren könnte. Fortbildungen, aktuelle Trainings, zufriedene Kunden etc.

All dies erfährst Du im Netz. Ein aber absolut signifikanter Punkt ist die Sympathie, die man für den Personal Trainer empfinden sollte, damit das Training auch wirklich erfolgreich wird. Es gibt sicher nichts schlimmeres, als mit jemandem arbeiten zu müssen, mit dem man nicht auf einer Wellenlänge ist. Aus diesem Grund und weil ich auf diese Weise schon viele Menschen von mir als Trainer überzeugen konnte sind ab sofort kostenlose Probetrainings, die ich anbiete. Du kannst Dir so ein Bild von meinem Trainingskonzept machen, erlebst mich als Trainer live im Training mit Dir zusammen und wirst sicherlich schnell erkennen, ob die Chemie stimmt und ob Du Deine Gesundheit in meine Hände legen willst, damit ich Dich an Deine Ziele führe. Stimmen für Dich dann meine Preismodelle und fühlst Du Dich gut aufgehoben, dann wirst Du schnell den Erfolg erleben.

Ein wichtiger Punkt aus meiner Sicht, wie oben beschrieben, ist die fachliche Weiterentwicklung. Ich nehme jährlich an zahlreichen Fortbildungen teil, um Up to Date zu bleiben und Dich bestmöglich betreuen zu können, meine aus meiner Sicht wichtigsten fachlichen Qualifikationen habe ich auf dieser Homepage aufgeführt. Dazu kommt natürlich wie schon weiter oben beschrieben das Selbststudium in Form von Fachliteratur. Entscheide Dich für einen Personal Trainer, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, der Beste auf seinem Gebiet werden zu wollen und dies zu bleiben. Der Erfolg wird sich auch bei Dir einstellen und ebenfalls bleiben.

Was bleibt dann noch zu sagen ?

TRX-Training, die absolute Wunderwaffe gegen unnötige Fettdepots

Bist Du bereit hart an Dir zu arbeiten und bist Du Dir bewusst, dass es Tage geben wird, die nicht leicht fallen, Du aber an Deine Ziele denkst und alles dafür tun willst diese zu erreichen, bist Du bei mir richtig. Ich fordere Dich in maßgeschneiderten Konzepten und bringe ich an Deine Leistungsgrenze, immer Dein Ziel vor Augen, denn letztlich ist Dein Erfolg mein Erfolg. Nutze die Möglichkeit eines Probetrainings und mach noch heute Deinen Termin, vielleicht lachst Du dann schon nächstes Jahr über Deine jetzige körperliche Situation und siehst Dich nächstes Jahr schon mit der Wunschfigur beim Blick in den Spiegel.

Poli on FacebookPoli on GooglePoli on InstagramPoli on Pinterest
Poli
Personal Trainer Dortmund
Dein Personal Trainer Dortmund, Poli Moutevelidis ist als dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding Dein Figurexperte und Fitnesscoach mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung im Fitness- Kraftsport und Bodybuilding. Darüber hinaus bringt er im Functional-Personal-Training und als Ernährungsberater und Mentalcoach seine Fachkompetenzen mit ein und sorgt für einen ganzheitlichen Fitness-Lifestyle.

2 Kommentare

  1. Hank Author März 12, 2017 (10:28 am)

    Wenn du ein Ziel hast, verfolge DEIN Ziel und blicke nicht nach links oder rechts.

    Reply to Hank
    • Poli Author März 12, 2017 (11:30 am)

      Ja, so ist es und so sollte es sein!

      Reply to Poli

hinterlasse einen Kommentar

*Required fields Please validate the required fields

*

*