Dein Personal Trainer in Dortmund

15 Kilogramm Fettverlust in 6 Wochen

8. April 2016 / Ernährung
15 Kilogramm Fettverlust in 6 Wochen

Tja, man lernt heute einfach nicht aus. Es gibt vermutlich mittlerweile mehr “schnell Fett verlieren” Konzepte, als es in den unserer heutigen Zeit “schnell reich werden” Konzepte gibt, dabei vergessen die Menschen leider viel zu oft eins: Selbst ein Hollywoodstar, der über Nacht zum Superstar geworden ist, hat vermutlich vielleicht ein Jahrzehnt in drittklassigen Produktionen gespielt, oder das One Hit Wonder, was über Nacht durch die Decke internationaler Charts schießt, wurde vielleicht ein ganzes Jahrzehnt vorher produziert, bevor die Öffentlichkeit den Wert des Songs erkannte.

Genau so ist es leider auch mit dem Fettverlust, dem Traumkörper und dem sagenhaften Muskelzuwachs.

Gerade kürzlich erst selbst erlebt, habe ich mich dem Experiment gestellt und habe meinen Fettgehalt per BIA Messung bestimmen lassen. Also per Bioelektrischer Impedanzanalyse. Eine durchaus sehr genaue Methode, den Körperfettgehalt, den Muskelanteil und eben den Wassergehalt zu bestimmen. Ein sehr nettes Gespräch im Vorfeld und eine tolle Atmosphäre ließen mich fröhlich gestimmt Gutes hoffen. Da war ich doch wirklich gespannt auf den Wert.

Ich bin nun natürlich beim besten Willen kein Pessimist und ich rede auch grundsätzlich nichts schlecht, was ich noch nicht kenne und mir dazu daher kein Urteil bilden kann. Aber alles kam ein wenig anders als erwartet.

Die nette Dame schaute mich an und sprach dann mit mir die Ergebnisse durch, mein Körpermuskelanteil sei total ok, sogar etwas höher als er sein müsste (na wie gut, dass sie nicht weiß, dass ich seit 23 Jahren hart trainiere). Ich hätte mich durchaus doch sehr gewundert, wenn sie mich dazu schon vom Gegenteil hätte überzeugen wollen. Dann kamen wir zum Fettanteil und ich spürte schon, was gleich passieren dürfte. Es dürfte vermutlich nun schon niemanden mehr wundern, was die nette und sehr freundliche Dame mir dazu sagte: Ihr Fettanteil ist gerade so Normalbereich, eher zu hoch. Hatte nach dem Satz, der wie eine Sprechwolke beim Comic in der Luft nahezu eingefroren schien nach einer versteckten Kamera im Raum umgesehen. Leider nicht gefunden.

Warum mich wenige Minuten später nicht mehr wunderte, weshalb mein Körperfettanteil nach der Messung der Dame bei weit über 20 Prozent lag, bekam ich es dann geschlagene 20 Minuten mit einer Dauerwerbesendung zu tun. Im ersten Step wollte man mir ruckizucki eine Ernährungsberatung verkaufen und im zweiten Step natürlich, dreimal darf geraten werden, mit Hilfe eines sagenumwogen tollen Produkt, was man natürlich sonst nirgendwo kaufen kann.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Stimmung bei mir irgendwie gekippt, was ich mir nicht erklären kann 🙂 Naja, habe der Dame dann erklärt, dass ich selbst seit 15 Jahren als Ernährungsberater tätig bin und als Personal Trainer arbeite, darüber hinaus nichts von Flüssignahrung halte, ebenso wenig davon Menschen zu Bequemlichkeit zu erziehen.

Ihr Produkt bewirkt aber wahre Wunder: Man kann damit nicht nur in Blitzgeschwindigkeit Fett verlieren, sondern sogar zeitgleich wie durch Geisterhand Muskelmasse aufbauen: der Clou; man muss zum Aufbau der Muskelmasse nicht mal etwas tun, geschweige denn hart trainieren, man braucht nur dieses Pulver. Sagenhaft !!

Bevor ich dann ansetzen wollte, ihr eine Predigt zu halten, musste ich mich beim Blick auf die Uhr dann doch zurücknehmen.

Die Quientessenz dieses kleinen Eigenexperiments: Du bekommst heute an jeder Ecke DIE Lösung, dabei überschlagen sich die Hersteller dieser Produkte, die vergleichbar scheinen mit dem heiligen Gral. Leider ist nicht alles Gold was glänzt, denn bevor ich mich dazu durchringen konnte und die Praxis verliess hieß es noch, ob ich denn nicht sehr schnell Fett verlieren wollen würde und meinen Muskelanteil ohne Arbeit weiter steigern wollen würde.

Jeder will doch schnell abnehmen, genau so wie jeder schnell reich werden möchte. Der Mensch, der tatsächlich denkt, dass er mit einem Wunderpulver Muskeln aufbaut ohne etwas dafür zu tun und außerdem Fett verliert, ohne sich mal mit der Ernährung allgemein zu befassen, ist in meinen Augen leider verloren.

Unsere Gesundheit ist nicht mit einem Pülverchen zu vergleichen. Und wenn ich jetzt sage, dass ich mir meine Klienten nicht zu Trägheit und Bequemlichkeit erziehe, dann ist dann eine Lebenseinstellung.

Ich war in meinem Leben drei mal in meiner Wettkampfklasse der beste Bodybuilder der Welt. Ich habe fest meine Vision vor Augen gehabt und Tag für Tag auf das Ziel hingearbeitet. Lasst Euch keinen Schwachsinn erzählen. Pülverchen hin oder her, es vereinfacht, vielleicht. Aber Bewegung und gesunde Ernährung wird nicht anders definiert, nur weil findige Hersteller diverser Pülverchen in ihren Laboren an dem Wundermittel basteln, um es so anzupreisen und für teures Geld zu verkaufen.

Wenn Euch jemand erzählt, dass ihr Muskeln aufbaut, ohne den Muskel auch entsprechend mit überschwelligen Trainingsreizen zu belasten, dann redet der Mensch, der Euch das verkaufen will kompletter Stuss.

15 Kilogramm Fett in 6 Wochen, verspreche ich Dir ganz sicher nicht, ich verspreche Dir, dass Du Dein Leben auf Gesundheit programmierst und lernst Dich ebenso gesund zu ernähren, wie Du lernst Dich bestenfalls täglich entsprechend zu bewegen, um ausreichend Fett über den Jordan zu schicken.

Musste mal sein, auch wenn es wie das Wort zum Sonntag klingt, aber ich kann es langsam nicht mehr hören, dass man den intelligenten Menschen mit solcherlei Schwachsinn verunglimpft und ihn zu einem stumpfen Konsumenten erziehen möchte, der jeder noch so beknackten Werbebotschaft Glauben schenken soll.

Erfolg besteht aus drei Buchstaben: T-U-N

Und dauerhafter Erfolg setzt genau das voraus. Willst Du etwas ? Dann tu alles dafür, um Dein Ziel zu erreichen.

Poli on FacebookPoli on GooglePoli on InstagramPoli on Pinterest
Poli
Personal Trainer Dortmund
Dein Personal Trainer Dortmund, Poli Moutevelidis ist als dreifacher Weltmeister im Figurbodybuilding Dein Figurexperte und Fitnesscoach mit mehr als 2 Jahrzehnten Erfahrung im Fitness- Kraftsport und Bodybuilding. Darüber hinaus bringt er im Functional-Personal-Training und als Ernährungsberater und Mentalcoach seine Fachkompetenzen mit ein und sorgt für einen ganzheitlichen Fitness-Lifestyle.

2 Kommentare

  1. Fabian Author März 12, 2017 (10:06 am)

    Sowas höre ich gerne, sehr gut geschrieben. 🙂 Ich war zufällig am Montag bei einer Analyse: KFA von 5,7%.

    Nahrungsergänzung? Pülverchen? Tabletten? Nein, nein und nein, Magnesium ist das höchste der Gefühle.

    Mein Plan: Training, Essen, Training, Essen,… (Pausen hierbei nicht vergessen)
    Wer nun darauf achtet was und wie er trainiert, sollte auch darauf achten was und wie er isst. Nur so wird das ganze eine Runde Sache.

    Und um den Spaß nicht zu vergessen: Ich trainiere auch manchmal nur das, worauf ich gerade Bock habe, das gehört dann beim Essen eben auch dazu. 😉

    Reply to Fabian
    • Poli Author März 12, 2017 (11:28 am)

      Hi Fabian,

      klingt nach einem soliden Grundgerüst, die Erholungspausen einbezogen. Leider fallen noch immer zu viele gute Menschen auf die Pülverchen und leeren Versprechungen meiner heißgeliebten „In 6 Wochen zum Traumkörper“ Programmen 🙂 Aber der Kluge schaut hinter die Kulissen und weiß, dass 6 Wochen noch kein Leben verändern und im Anschluss an Hau-Ruck Programme der radikale JoJo Effekt lauert. Also, sei schlau und handle nachhaltig. Ich selbst bin seit 24 Jahren dabei und lebe den Traum eines sportlichen, gesunden und leistungsfähigen Körpers mit leckerer und gesunder Ernährung.

      Reply to Poli

hinterlasse einen Kommentar

*Required fields Please validate the required fields

*

*