Dein Personal Trainer in Dortmund

Der Trainer

Polichronis Moutevelidis

Polichronis Moutevelidis

Dein Personal Trainer Dortmund – Meine Biografie

 

Seit mittlerweile 24 Jahren bin ich dem Fitnesssport treu und bereue keinen einzigen Tag. Für mich bedeutet regelmäßiges Training in Kombination mit einer gesunden Lebensführung die Verbesserung des eigenen körperlichen Befindens. Wer möchte sich nicht in seiner eigenen Haut rundherum wohlfühlen? Dabei waren meine Intentionen damals bei Aufnahme des Trainings mit gerade mal 15 Jahren sicherlich der Klassiker, denn bei 165 cm Körpergröße und einem Gewicht von 43 Kilogramm ist der Alltag eines 15jährigen nicht immer ganz so leicht. Innerhalb von drei Jahren konnte ich durch hartes Training und eine ausgewogene und gesunde Ernährung mein Körpergewicht um mehr als 30 Kilogramm steigern. Ich tankte neues Selbstbewusstsein! Von 1996 – 2005 widmete ich mich aktiv dem Wettkampfbodybuilding und kann hier auf zahlreiche nationale und internationale Titel zurückblicken. So konnte ich z. B. dreimal die Weltmeisterschaft gewinnen, und bin auch fast 10 Jahre nach dem letzten Wettkampf, immer noch sehr stolz auf diese Erfolge. Wichtig war in der gesamten Zeit für mich aber immer eines:

Du kannst jedes Ziel erreichen, wenn Du daran festhältst und hart dafür arbeitest

Seit 18 Jahren bin ich dem Sport auch in beruflicher Hinsicht treu geblieben, und konnte in dieser Zeit hunderten von Menschen bei ihrem Training im Fitness-Club helfen, ihre sportlichen Ziele zu erreichen. Als Personaltrainer gehe ich nun den gesamten Weg mit meinen Klienten und setze den Grundstein für eine gesunde und sportliche Zukunft. Weiterhin setze ich auf Bildung, stetiges Lernen und Fachwissen up to date und bin nicht nur Fitnesstrainer B, sondern auch Ernährungsberater, Mentaltrainer, powerbands Coach, TRX Trainer etc. und habe zahlreiche Schulungen, Workshops und Fachseminare besucht, um mein Wissen rund um das Training, die Ernährung und die richtige Erholung zu vervielfachen.

Meine sportlichen Erfolge

Die sportlichen Erfolge Deines Personal Trainer in Dortmund

Im ersten Wettkampfjahr 1996 erreichte ich in der zweiten Saison den Titel des deutschen Vizemeisters der Figurklassen und qualifizierte mich für den Mister World 1997, bei dem ich in einem starken Feld unter den besten 30 Athleten blieb. Im Folgejahr wurde ich internationaler Hessenmeister und wurde auch in der gleichen Saison Vize-Meister in NRW. 1998 erreichte ich zudem in der Juniorenklasse den deutschen Vizemeister und startete bei der deutschen Meisterschaft auch bereits in der Männer Fitnessklasse. Im Jahr 1999 feierte ich erstmals große Erfolge und wurde in der Juniorenklasse auf der FIBO in Essen Mister World in der Juniorenklasse und sicherte mir so das Ticket für die Weltmeisterschaft, die 1999 auf Syros in Griechenland stattfand. In meinem Heimatland anzutreten war eine große Ehre, um so höher war natürlich der Druck, es ins Finale zu schaffen. Ich trat an diesem Tag erstmals mit 79 Kilogramm Wettkampfgewicht vor einer internationalen Jury auf. In meiner Diät, sowie auf der Bühne, hatte ich alles richtig gemacht, denn am Ende wurde ich erstmals Weltmeister, in der von der NABBA in diesem Jahr neu gegründeten Junioren-Figurklasse.

Ich wurde somit der allererste Juniorenweltmeister dieser Klasse.

Nach dieser Wettkampfsaison habe ich meinem Körper erst einmal eine Auszeit gegönnt, um im Folgejahr ein höheres Wettkampfgewicht zu erzielen.

In der Zeit nach dem Wettkampfjahr 99 habe ich mich gezielt auf eine passgenaue Ernährung konzentriert, das Training entsprechend angepasst und konnte mich dann innerhalb von 12 Monaten nochmals um etliche Kilogramm Muskelmasse bis zum Wettkampfjahr 2000 verbessern.

Als ich im Jahr 2000 dann erstmals die Weltmeisterschaft in der Männerklasse gewinnen konnte, ging ein Traum für mich in Erfüllung, den ich durch viel Disziplin und mit dem Willen, das Ziel vor Augen, erreichen konnte.

Das Jahr 2001 besiegelte dann schlussendlich meinen Hattrick, denn ich kam innerhalb der drei Wettkampfjahre das dritte mal in Folge auf den Siegerplatz und wurde Weltmeister der Athletik-Klasse der World Fitness Federation. Die Krönung dieses erfolgreichen Wettkampfjahres 2001 wurde mit dem Gesamtsieg der Männerklasse dann an diesem Tag noch besiegelt und ich konnte es kaum fassen, aber ich wurde am 24. November 2001 zum erfolgreichsten Figurathleten der Welt.

Was für eine Ehre.

So kam es also dann, dass ich seit der FIBO Messe 1999 und meinem FIBO-Sieg und meinem ersten WM Titel damals bei den Junioren noch 2 mal die Weltmeisterschaft gewinnen konnte und mir im internationalen Teilnehmerfeld einen festen Platz sichern können. Weiterhin habe ich im Jahr 2003 und 2005 an der Weltmeisterschaft und an der Mister Universum teilgenommen und jeweils den 3. Platz belegt.

 

Meine bedeutendsten Wettkämpfe von 1996 bis 2005

  • 23. November 1996 – Deutscher Vize-Meister der Junioren
  • 18. April 1997 – 1. Mister World Teilnahme
  • 24. Oktober 1998 – Internationaler Hessenmeister der Junioren
  • 08. November 1998 – Internationaler Deutscher Vize-Meister der Junioren
  • 24. April 1999 – Mister Germany Fitness
  • 06. Juni 1999 – Mister World Junior
  • 24.–26. November 2000 – Mister World Männerklasse
  • 24. November 2001 – Mister World Männerklasse
  • 24. November 2001 – Mister World Gesamtsieger Männerklassen
  • 2003 – Mister World 3. Platz
  • 2005 – Mister Universe 3. Platz